ESI MAYA44e ausgegraben, Phantom-Power über Klinke möglich, aber wie löten?

  • Ersteller hair_energizer
  • Erstellt am
hair_energizer

hair_energizer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
22.11.03
Beiträge
1.515
Kekse
5.176
Servus,

Steht ja schon im Titel. Ich arbeite meist mit meinem THR10 Yamaha als Audio Interface. Aber für Gesang hab ich noch die alten ESI Maya44e und EMU1212m zur Verfügung. Die erstere ist praktischer, da ich bei der 1212m nie das Frontbedienteil hatte und somit nicht zwischen Kopfhörer und Lautsprecherbetrieb on the fly umschalten kann.
Nun habe ich zwar das ART TubeMP und kann das fürs Rode NT1a benutzen, aber würde gern mal direkt in die ESI reingehen. Karte hat nur Klinken Ein- und Ausgänge. 48V ist schaltbar am ersten Input.
Hat einer ein Wiring Diagram? Das muss sicherlich ein Stereo-Klinkenstecker sein, oder? Wie wäre da dann die Polung? Löte mir dann einen Adapter.

Das sollte doch auch das Problem beheben, dass ich Zero Latency Monitoring nur auf einer Seite höre, was etwas nervig ist?
 

Anhänge

  • Maya Mixer.png
    Maya Mixer.png
    69,3 KB · Aufrufe: 19
Rescue

Rescue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
02.10.07
Beiträge
4.013
Kekse
5.210
Ort
Kiel
um einen normalen Adapter von Stereo Klinke auf XLR zu löten, tip klinke auf XLR2, ring klinke auf XLR3 masse klinke auf XLR1, aber ohne Gewähr! Mit einer Phantomspeisung auf Klinke sind schon eine Menge Geräte gestorben. ich rate davon ab:cool:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Telefunky

Telefunky

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
25.08.11
Beiträge
16.130
Kekse
47.661
So ein Adapter ist nur dann ohne Risiko zu betreiben, wenn das Klinken-Ende nur im ausgeschalteten Zustand eingeschoben oder herausgezogen wird - ohne Ausnahme.
Ansonsten kann die Leitung kurzfristig unsymmetrisch werden und Strom fliessen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
hair_energizer

hair_energizer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
22.11.03
Beiträge
1.515
Kekse
5.176
Mit einer Phantomspeisung auf Klinke sind schon eine Menge Geräte gestorben. ich rate davon ab:cool:
Das einzige, was nicht kaputtgehen darf, ist das Mikro. Eine kaputte Karte würde ich wohl mit einem USB-Audio Interface ersetzen. Der PC ist auch superalt. Aber je weniger Kabel und Geräte ich rumfliegen hab, desto besser. Im Alter fokussiert man sich mehr aufs Wesentliche. Bin mal gespannt, ob ich den Unterschied zwischen Röhre und Direktanschluss höre! Wenn das Zero-Latency dann Mono bzw auf beiden Seiten liegt, dann ist das nochmal ein deutliches Plus, da ich dann die Latenz in der DAW hochschrauben kann. Bei der EMU1212m kann man noch leichten Hall zumischen, da singt es sich noch komfortabler, aber ich muss halt immer zwischen Kopfhörerverstärker und Monitoren wechseln, also stöpseln. Danke schon mal.
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
19.02.11
Beiträge
10.508
Kekse
21.723
Bin mal gespannt, ob ich den Unterschied zwischen Röhre und Direktanschluss höre!

Wenn überhaupt als mehr Rauschen, mit Röhre ist da eh nix direkt im Signalpfad, wurde aber seit aufkommen dieser Geräte, also in den letzten zweieinhalb Jahrzehnten oft genug durchgekaut.

Bei der EMU1212m kann man noch leichten Hall zumischen, da singt es sich noch komfortabler, aber ich muss halt immer zwischen Kopfhörerverstärker und Monitoren wechseln, also stöpseln.

Ooooder sich mal mit dem PatchMix DSP auseinandersetzen. Geht da alles.



da ich bei der 1212m nie das Frontbedienteil hatte

Da kann ich dich beruhigen, das Frontbedienteil aka die Breakout Box hatte niemand für das 1212/1212m-System, die gehörte zu den 1616/1616m/1820/1820m-Systemen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
hair_energizer

hair_energizer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
22.11.03
Beiträge
1.515
Kekse
5.176
Ooooder sich mal mit dem PatchMix DSP auseinandersetzen. Geht da alles.
Irgendwie bin ich auf den Gedanken nie gekommen, da ich immer balanced (+4) am Output schalte, da meine Monitore das unterstützen. Aber klar, du meinst, ich schalte auf unbalanced und habe dann sozusagen 2 Stereo-Outputs an der Karte zur Verfügung, wie an der ESI?
Noch besser wäre eigentlich, ich kauf mir Abhörmonitore mit Kopfhöreranschluss. Die Tapco S-8 sind eh überdimensioniert für diesen Raum.
 
hair_energizer

hair_energizer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
22.11.03
Beiträge
1.515
Kekse
5.176
@Rescue Ok, hat geklappt! Gleich viel weniger Kabelsalat. THX
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
hair_energizer

hair_energizer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
22.11.03
Beiträge
1.515
Kekse
5.176
So, alles funktionierte für eine Weile, dann hatte ich nach längerem Arbeiten in der DAW lags beim umschalten der Ausgänge oder keine Reaktion beim aktivieren des Recordbuttons im Track. Dachte erst, Latency, aber das passierte auch bei 512 Samples. Phantom Power spinnt auch rum. Ab und zu kommt das Signal, wenn der 48V Button deaktiviert ist (also genau umgekehrt). Irgendwas stimmt mit dem Treiber für W-10 64bit wahrscheinlich nicht. Ich bin auch sehr enttäuscht über den HI-Z. Das Festplattensurren scheint mitübertragen zu werden. Ist nicht die Gamer-Graka und nicht die Lüfter, das hab ich ausgeschlossen. Ich probiere jetzt nochmal W-10 neuaufzusetzen oder zurück auf W-7. Ansonsten kommt doch die EMU1212m wieder rein und ich benutze meinen 4fach Kopfhörerverstärker als Mischpult für alle externen Abhören. Ich hab schon gelesen, dass die Maya 44e mit x64 nicht ganz rundlief. Für die EMU musste ich auf diesem System Registryeinträge verändern, damit die mit W10 überhaupt läuft. Vielleicht ist das ja der Grund, warum die Maya 44e nicht richtig läuft.
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
19.02.11
Beiträge
10.508
Kekse
21.723
hair_energizer

hair_energizer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
22.11.03
Beiträge
1.515
Kekse
5.176
Woher hast Du diesen Tipp bzw. die Anleitung dazu?
Is länger her, Registry war garnicht so wichtig, ging mehr darum die Powershell im SafeMode zu nutzen und ein bestimmtes Script auszuführen: https://www.kvraudio.com/forum/viewtopic.php?t=529349
Es funktioniert! Die Karte (EMU1212m) lief ohne Abstürze in W-10 x64

Ich probiere die ESI Maya gleich mal an nem anderen PC mit W-10 x64. Mal sehen, ob das PP-Problem dort auch nach längerer Zeit auftaucht. Und mal sehen, ob der HI-Z auch Nebengeräusche von der Festplatte erzeugt. Der PC is nur 2 Core, 3GB. Aber zum testen reichts ja...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
19.02.11
Beiträge
10.508
Kekse
21.723
Mit der für Win7-64 empfohlenen Kombi aus Treiber und Patch-Mix?
 
hair_energizer

hair_energizer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
22.11.03
Beiträge
1.515
Kekse
5.176
Mit der für Win7-64 empfohlenen Kombi aus Treiber und Patch-Mix?
EmuPMX_PCDrv_US_2_30_00_BETA
EmuPMX_PCApp_US_2_20_00


So, wie es im Link im ersten Post drinsteht. Ich meine, es hat sogar ein W-10 build-upgrade überstanden.
Ich habe dieses System zwar nicht oft benutzt, da ich immer im Wohnzimmer mit dem THR10 und Laptop arbeite, aber ich kann zu 100% bestätigen, dass es lief. Mit Asio und Cakewalk by Bandlab. Paar Aufnahmen hatte ich oben im "Heimstudio" damit gemacht.

Nachtrag:
Die ESI arbeitet in dem Dual Core Pentium System einwandfrei, mit W-10 x64. Auch der HI-Z ist nun störfrei. Beide Systeme arbeiten mit ner herkömmlichen HDD, nicht mit SSD.
Das andere System, wo die Probleme auftraten, ist ein AMD Phenom X4 Asus Board. Ich hatte auch verschiedene PCI-express Steckplätze probiert. Ätzend, gerade dieser Computer ist eben der bessere.
Naja, mal sehen, ob Neuaufsetzen hilft und vielleicht gibt's ja ein neueres Bios dafür. Jetzt weiß ich, dass die ESI 100% funktioniert und es wahrscheinlich am Mainboard liegt!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben