Fellbeschichtung

von Jonnx, 03.08.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jonnx

    Jonnx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    21.04.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.05   #1
    Moin,

    könnt ihr mir verraten ob es normal ist, dass sich die Beschichtung von meinem Snarefell löst ?! Also, neben den meist so üblichen schwarzen Strichen kommen jetz mittendrin weiße Stelle zum Vorschein ... das heißt die oberste Schicht verabschiedet sich langsam. Und das, obwohl ich mein Set erst knapp 2 Monate besitze.

    Spiele ich Falsch ? Oder ist es normal ?! Ich benutze normale 5A Sticks aus Holz

    Könnt ihr mir weiterhelfen ?!

    _cya
     
  2. H4rl3y

    H4rl3y Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    122
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 03.08.05   #2
    Also ich kenne das nur von den fellen die mit dieser coated oberfläsche da löst sich nach ner zeit auch die beschichtung un hab dann das weiße zeugs an den sticks kleben ^^
    also i denke das das normal ist wenn nicht verbessert und belehrt mich bitte
     
  3. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 03.08.05   #3
    was bei meinen fellen auch so...
    ich weiss nicht woran es liegt,
    weil auf einem anderen schlagzeug, das ich manchmal spiele, das nicht passiert ?!
    vielleicht liegt es an den fellen, vielleicht an der spielweisse..

    --> was ist daran so schlimm ? der sound ändert sich ja nicht :rolleyes:
     
  4. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 03.08.05   #4
    Das ist nur normal bei NoName-Fellen bzw. Billigfellen der Markenhersteller (z.B. Remo China, Taiwan). Bei Remo USA, Evans, Aquarian etc. kommt das eigentlich nicht mehr vor.
    Am haltbarsten ist das Coating von Aquarian.

    Man muss halt auch immer schauen, dass der Kopf vom Stick nicht kaputt ist.

    Allerdings ist das Fell normalerweise klanglich hinüber wenn sich das Coating löst, dann ist schon längst ein Neues angesagt.
     
  5. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 03.08.05   #5
    die Beschichtungen lösen sich mit der Zeit, das ist ein normaler Vorgang. Gibt Felle, da gehts schneller, bei anderen hälts länger.

    gab da mal vor ein paar Wochen einen Thread in dem das besprochen wurde, weiß aber nicht mehr, ob das das Hauptthema war ... - benutz einfach mal die Suchmaschine und probier sinnvolle Kombinationen.
     
  6. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.538
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 05.08.05   #6
    Doppelpost! Ausserdem habe ich deine andere Version in das Subforum "Sonstiges" verschoben!

    *hier somit Laden-dicht*
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping