filz vs warnex vs kunstleder

von BlixaOhneBargeld, 24.01.05.

  1. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 24.01.05   #1
    hallo jungs, hier kommt die kaltfront :D

    folgendes, ich baue mir demnächst ne e-bassbox. diese ist auch schon geplant und der plan von ede abgenommen, also mit der box an sich is alles palleti :p . nun zu meiner frage/ meinem problem: da es in deutschland strafbar is nakt in der öffentlichkeit zu sein brquhct meine box noch was zum anziehen :) , sprich nen bezug oder .

    also ich hab 3 möglichkeiten mir ausgedacht:

    a) kunstleder, laufender meter 10€

    b) nadelfilz, nur wo bekommt man den günstig her?

    c) warnex , Sieht SUPER aus! nur wie verarbeiten, hab kein kompressor und düse. mein kumpel hat so was nur des is noch von seinem opa und er kennt sich nich damit aus....also eher schlecht

    das ganze wird ne box für n proberaum und auch für die bühne, also wird eher nichdrauf gekotzt ( hoffentlich :D ), von daher sollte filz ja auch gehn, was meint ihr dazu?

    noch ne frage: ich hab die br-ports so als schlitze am boden geplant. so wie hier. jetzt wird des ja durch den boden verlängert, um wie viel muss ich nun die von WinIsd berechneten ports verkürzen?

    hoffe auf gute antworten ;)
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 24.01.05   #2
    Hi,
    die Wahl der passenden Boxenoberfläche ist schon eine Qual !
    Es kommt darauf an was dir wichtig ist, soll sie robust sein oder toll aussehen, oder vielleicht doch besser ein Mix aus beiden Möglichkeiten.

    Robust:
    1.) Nadelfilz
    2.) Strukturlack
    3.) Kunstleder

    Aussehen:
    1.) Strukturlack
    2.) Kunstleder
    3.) Nadelfilz

    Bei den Kosten nehmen sich alle drei Möglichkeiten nichts, unterm Strich ist keine der drei Möglichkeiten wirklich günstiger !

    Die Frage verstehe ich nicht !
    Wenn du nach den Plänen vom "EDE" gebaut hast, wird es wohl schon stimmen, der "EDE" wir schon wissen was er macht !
     
  3. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 24.01.05   #3
    Warum kostet dann Strukturlack bei dir 100 Euro mehr?
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 24.01.05   #4
    unterscheide bitte selbstbau und fertigboxen!!!

    Im professionellen betrieb wirst du kaum was anderes als structurlack finden.

    Ich denke auch, dass man mit lack das beste ergebnis bekommen wird, da du schon genau schneiden und kleben musst bei den anderen.

    @ nadelfilz: einmal in eine versiffte location mitgenommen und das ding stinkt!!! also ist das nicht nur kotze und bier, was sich da reinsetzt
     
  5. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 24.01.05   #5
    Also das Strucklack Aufpreis kosted (100€ ) sollte doch ganz einfach zu verstehen sein du hast Lohn Material und gerätekosten und 100€ ist da schon angemessen. Achso als Alternative für dich Kompressorlosen Trimate
    Kannst du auch mit ner Rolle auftragen und hast dabei wenigstens noch etwas strucktur.
    @Paul mal ne Frage wie berechnest du denn Robust bei mir wäre Robust die Frage wie so ne Box nach 10 Einsätzen aussieht und da wäre dann doch Eher Struckturlack der sieger weil irgend wie Filz ich weiss nicht?
     
  6. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 24.01.05   #6
    Hi,
    erst einmal mache nicht ich die Preise, sondern der Hersteller, und zweitens habe ich von den Materialkosten gesprochen !

    Ditsch doch mal mit einer Strukturlack Box gegen ein Gerüstrohrende, oder Ähnlichen !
    Der Lack wird das nicht ohne sichbare Blessuren überstehen, Kunstleder ist sofort eingerissen, und nur der Nadelfilz hat eine Chance ohne größere Macken davon zu kommen !
     
  7. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 24.01.05   #7
    NEIN geplant habe ich die box, nur mit seiner hilfe (danke nochmals an dieser stelle)! zu den genauen maßen der BR ports habe ich ihn nicht mehr gefragt, spuckt ienem hja WinIsd aus. er meinte nur mal das man die dann verkürzen muss. aber man sollte die doch so wie so n bisschen kürzer machen als WinIsd, hab ich gelesen, oder?

    danke schon mal auch für die anderen antworten! kann m an warnex wirklich auch rollen, wie wird des? weil bein den andren beiden is es halt immer a bisserl a problem mitm kleben. aber wenn dann filz. ich denke kunstleder scheidet aus. wo bekommt man GÜNSTIG filz?
     
  8. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 24.01.05   #8
    Hast natürlich Recht!
    Ich hatte nicht wirklich nachgedacht bei meiner Frage...
    Kommt nicht wieder vor! :)
     
  9. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 24.01.05   #9
    Man kann warnex auch rollen jedoch hat man dann keine Strucktur drinnen als alternative hatte ich jedoch schon trimit genannt da hast du zwar eine schwächere strucktur dies kommt jedoch auch beim rollen. nachteil ist nur das trimate matt ist .
    Gruss Chris
     
  10. Fetisch

    Fetisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    20.12.13
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #10
    Nadelfilz gibt es beim Teppich-Discounter.In etwa 3E der qm.
     
  11. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 24.01.05   #11
    So pauschal in den Raum gesetzt halte ich diese Aussage für grundsätzlich falsch. Mir ist noch nicht aufgefallen das WinISD zu lange Portmaße rausschmeißt. Meistens stimmten die Ergebnisse im Vergleich zu anderen Simulationen ausreichend. Richtig ist, dass eine höhere Abstimmung regelmäßig zu präziserem Klang, wenn auch mit weniger Tiefgang führt.
    Dennoch bleibt festzuhalten, dass eine etwas tiefere Abstimmung (einhergehend mit längeren Ports) vielen Chassis ganz hervorragend bekommt. Nur ist so etwas von allen, die Einbaugüte beeinflussenden Faktoren abhängig. Mithin ist eine solche Aussage pauschal immer etwas gewagt. Die hohe Schule des Boxenbaus kommt ohne nachfolgende Impedanzmessung eh nicht aus ;) . Deshalb sollte man guten, sprich erprobten Bauvorschlägen folgen, denn da hat dann meistens schon einer nachgemessen :great: . Es sei denn man hat viel Zeit und einen hungrigen Werkstattofen :D

    kind regards

    Uwe
     
  12. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 25.01.05   #12
    und wo bekommt man des trimmit zeug her und wie teuer is des?
     
  13. Clyde

    Clyde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    365
    Erstellt: 25.01.05   #13
    Naja,
    ich habe vom Audio Zenit die Filzversionen genommen.
    Zum einen wegen dem Preis zum anderen wegen dem Geringeren Gewicht(Leichteres/Weicheres Holz)
    Für mein Empfinden, finde ich es nicht "Billig" aussehend(klar kommt Lack edler
    Macken sieht man nicht wirklich und wenn man etwas acht gibt und die Aufstellung/Publikumsbereich entsprechend plaziert, muss ich mir weder um Bier noch um kotze gedanken machen.


    Gruß
    Clyde
     
  14. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 25.01.05   #14
  15. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 25.01.05   #15
    Noch ein Gedanke zu pro-filz... weil ich nun gestern gar off topic war :D . Wie Paul weiter oben schrieb. Filz ist äußerst robust, wer viel mit Rowdies statt Roadies zutun hat wird Filz lieben lernen. Und wenn man nicht grad Gabber-Partys u.ä. schmeißt sollten Sachen, die sich andere grad durch den Kopf gehen lassen haben auch nicht das Problem sein. Schwerer Nachteil, es stinkt halt nach jeder Party schlimmer als vorher, was aber mit entsprechender Lagerung lösbar sein sollte.
    Warnex ist edel, sieht edel aus und hält auch allerhand ab. Es stellt bei der Verarbeitung allerlei Anforderungen, dass schreckt viele ab (ich habe es selbst auch noch nicht verarbeitet, sowas läßt man machen ;) ).
    Zum trimite kann ich gar nix sagen, dass kenne ich nicht. Wurde aber schonmal ausgiebig diskutiert.

    Beste Grüße aus Oberfranken... nix Neues, es schneit... :twisted:

    Uwe
     
  16. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 25.01.05   #16
    Naja das Grösste problem ist meiner meinung nach bei Filz nicht der Gerüch sondern die Feuchtigkeit wenn ne Box Lackiert ist macht das kein problem Jedoch bei Filz kann es schon mal passieren das das Holz quilt. Acha und zur Sache mit Brutalos also ich arbeite auch in nen Verleihbetrieb naja und Pflegsames umgehen ist da eher die ausnahme und da lackiert man dann halt 1 oder 2 mal im jahr nach und das geht recht Fix also an einen Tag schaffe ich 30 Boxen nachzulackieren.Naja Trimite sieht halt nicht so nobel aus wie Warnex aber hält schon viel aus
    Gruss Chris
     
  17. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 25.01.05   #17
    ich glaub ich nehm filz , wenn lack gar sozeuer, bzw schwer zu verarbeiten ist.... filz is billig und sieht auch gut aus.

    P.S:. hab weder verleiher, wo ich fragen könnte, noch roadies ;)
     
  18. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.668
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 26.01.05   #18
    Trimite ist sehr einfach zu verarbeiten, einfach mit einer Schaumstoffrolle auftragen. Dabei zügig arbeiten, denn nach spätestens 15 min. hat sich die Rolle aufgelöst, so agressiv ist das Zeugs. Und der Gesundheit kommt's wohl auch nicht gerade zugute, denn selbst bei sehr gut belüfteten Räumen beschleicht dich nach kurzer Zeit ein Schwindelgefühl. Also am besten mit einer Atemschutzmaske arbeiten.
    Ich werde in Zukunft Warnex den Vorzug geben, auch der Optik wegen.
     
  19. KlangTerrorist

    KlangTerrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.13
    Beiträge:
    241
    Ort:
    67677 Altenhof
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.05   #19
    Lackmässig kann man es sich auch sehr einfach machen. Normalen Lack auf Lösungsmittebasis nehmen und eine Schicht Treppensiegel drüber. Sieht sehr gut aus, kann man in jedem Baumarkt beziehen und ist sehr haltbar, wenn man es ordentlich macht.
     
  20. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 19.02.05   #20
    also was ist eigentlich wenn ich warnex nur mit ner rolle oder nem pinsel verarbeite? mehrere schichten und so?
    wird das nix oder geht das auch?
    und an dieser stelle frag ich gleich auch noch was den für ein dämmstoff gut wäre (bzw. bevorzugt ihr) für nen subwoofer? oder ungedämmt?

    grüße von man
     
Die Seite wird geladen...

mapping