flexibeles Basstop (midisteuerbar) min 600Watt

von Boerx, 27.01.07.

  1. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 27.01.07   #1
    Hallo

    Da mein H&K BAssBase 600 gerade am abrauchen ist such ich was neues.
    Ich such eine flexibeles Oberklassetop mit ca 600Watt/4 Ohm.
    Es sollte sich in ein Rack einbauen lassen und einen (per Midi) schaltbaren FX-Loop haben.
    Der Sound sollte druckvoll und flexibel sein. Compressor ist nicht notwendig.
    Gerne Röhre in der Vorstufe.

    Wenn das Top sonstige Feauters hat (z.b. SWR Mo'Bass) Kanäle, Effekte oder Filter, so soltten sich diese irgendwie per Midi steuern lassen.


    Boxen sind 2 Eden (1x15, 4x10)

    Preis: erstmal egal.

    Hab mir schon viel angeschaut, aber irgendwie fehlt mir immer die Midisteuerung. Habt ihr Ideen?
     
  2. Micha2010

    Micha2010 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.07   #2
    Also ich würde ja spontan zu einem ADA MB-1 Preamp und einer passenden Endstufe z.B. von SWR raten. Mit dem ADA hast du 100% Flexibilität: Röhre, Transistor - beide stufenlos mischbar, 5 Band EQ, davon 3 Bänder semiparametrisch, Kompressor, analoger Chorus, 2 programmierbare Effektwege - und das auf 128 Programmspeicherplätzen... Dann noch einen Bi-amping Ausgang mit Limiter für die tiefen Frequenzen.

    Micha :)
     
  3. Boerx

    Boerx Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 28.01.07   #3
    Hab ich mir auch schon überlegt, nur ist das Teil leider etwas rar.
     
  4. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 28.01.07   #4
  5. Boerx

    Boerx Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 28.01.07   #5
    Ich nehm auch gerne jede Möglichkeit per externen Switcher so ein Ding zu steuern, aber ich seh es nicht ein mir ein Top zu kaufen mit 300 Funktionen von denne ich live nur eine abrufen kann
     
  6. Bandsalat

    Bandsalat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    468
    Erstellt: 28.01.07   #6
    Antworten habe ich keine. Aus Neugierde würde mich aber mal folgendes interessieren:
    Du spielt doch mit dem SansAmp PSA einen flexiblen Preamp, warum sucht du dann zusätzlich ein flexibles Top statt einer reinen (PA-)Endstufe?
     
  7. Boerx

    Boerx Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 28.01.07   #7
    Weil mir der Sansamp alleine zu einseitig ist, da er leider über keine sinnvolle KLangregelung verfügt. Er ist wunderbar als "Soundgestalter" im Effektweg, aber nicht als Sounderzeuger.
     
  8. Artus

    Artus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 28.01.07   #8
    was meinst du denn mit midi steuerbar? was heißt das? kann man die effekte dann über pc steuern, oder willst du dann so ein großen floorboard dranhängen um die effekte zu steuern?
     
  9. Boerx

    Boerx Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 28.01.07   #9
    Ich will per Midi die einzelnen Funktionen abrufen (an/aus) können.

    Per Midi deswegen weil ich gleichzeitig auch noch den PSA-1 schalte.
     
  10. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 28.01.07   #10
    Aktuelle Midi-fähige Topteile fallen mir gerade gar nicht ein.

    Der Peavey BAM (Modelling-Vorstufe) war Midi-fähig, der ist noch halb-aktuell (den Combo mit diesem Topteil drin gibt es noch).
    Ein aktueller Amp mit vielen (5 oder 6) Fuß-Schaltmöglichkeiten (ohne Midi) ist der neue Trace Elliot. Mit ´nem Midi-Switch wär das bestimmt was und die Klangvielfalt bei diesem Teil soll nicht schlecht sein (hab ihn leider noch nicht getestet).
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 28.01.07   #11
    würdest du einen tausch des PSAs gegen einen ADA in betracht ziehen?
     
  12. Boerx

    Boerx Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 28.01.07   #12
    Ja, sowas käme durchaus in Frage. Schließlich kann ich den Sansamp ja jederzeit wieder kaufen, aber ich müsste den ADA erstmal ein paar Tage gründlich testen.
     
  13. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 28.01.07   #13
    dito! den PSA müsste ich auch selbst testen!

    also wenn du interessiert bist hau mal ne PN rüber
     
Die Seite wird geladen...

mapping