Frage bezügl. Endstufe

von Czebo, 11.09.06.

  1. Czebo

    Czebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 11.09.06   #1
    ich hab mal ne Frage zu einer Endstufe; und zwar haben wir 2 Boxen [in etwa 300Watt RMS an 8 Ohm] und uns fehlt aufgrund eines Betrugfalles unseres Händlers die bestellte Endstufe. Bis sich die Sache geregelt hat, suchen wir eine ersatz Endstufe, damit wir bei Proben weiterkommen und nicht völlig ohne PA dastehen!

    Wir haben jetzt deise Endstufe
    eBay: ENDSTUFE BOOST 3 HE 2 x 600 WATT DAUERLEISTUNG (Artikel 7557488182 endet 21.09.06 02:19:50 MESZ)

    gefunden und sind am überlegen, ob diese nicht vllt. ne gute Endstufe als Übergangslösung ist - bis sich die Betrugsgeschichte geklärt hat und wir unsere eigentliche Endstufe dann hoffentlich bekommen!

    Ist zwar nen recht günstiges Gerät und qualitativ bestimmt auch nicht so hochwertig, aber damit wir unsere PA überhaupt verwenden können und musikalisch vorran kommen doch bestimmt nicht verkehrt!? Oder!?

    Wir würden die Endstufe auch direkt im Laden kaufen (von hier aus ca. 30min mitm Auto) und häten somit auch Kundenservice und einen gut erreichbaren Ansprechpartner!

    Vllt. könnt ihr mir ja was dazu sagen. Ob es für unsere Anwendungszwecke erstmal das richtige ist, wir die Finger davon lassen sollten oder ob es vergleichbare andere Produkte in der Preisklasse gibt!

    Danke schonmal im Vorraus!

    MfG Sebastian
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 11.09.06   #2
    Dann solltet ihr aber ein paar € drauflegen und euch eine brauchbare Endstufe bei ihm zulegen.
     
  3. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 11.09.06   #3
    Ich würde entweder etwas drauflegen und eine DAP P-1200 kaufen (die verlinkte entspricht in der Leistung einer P-900) oder lieber bei E-Bucht oder hier Ausschau nach was gebrauchtem halten.
    Schau dir doch mal die an:
    eBay: Yamaha RD 2500 Endstufe (Artikel 130022496035 endet 11.09.06 20:45:00 MESZ)
    http://www2.yamaha.co.jp/manual/pdf/pa/english/amp/PD2500E.pdf
    Der Anbieter hat versehenlich RD2500 gelesen statt PD2500 (wie auf dem Bild zu sehen). Daher geht das Ding sehr günstig her und hat in etwa dieselbe Leistung wie das Ding von dem Musikgeschäft. Bei sicherlich deutlich besserem Klang.
     
  4. Czebo

    Czebo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 12.09.06   #4
    Vielen Dank für eure Tipps und Vorschläge!

    Also die andere Endstufe von dem Händler aus Bochum sieht schon um einiges besser aus - die Investition würd sich bestimmt eher lohnen! Bei denen von E-Bay, etc. sind wir jetzt etwas vorsichtiger - lieber nen erreichbarer Händler, als noch jemand, der uns über den Tisch zieht (aber das ist ne andere Geschichte!)! Also uns wärs lieb wenn wir selbst abholen könnten und das in nem Shop, wo wir auch techn. Support und nen Ansprechpartner haben!

    Aber vielen Dank für die bisherigen Vorschläge - wir werden uns die Sachen mal überlgen! Falls noch jemand was hat - nur her damit ;-)
     
  5. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 12.09.06   #5
    Also mit Musik-Service habe ich bisher nur sehr gute Erfahrungen.
    Die haben mir eine Endstufe zum selben Preis (incl. Versand) schneller besorgt als der Händler vor Ort.:rolleyes:
    Kann das Argument verstehen, aber hab eben genau die gegenteilige Erfahrung gemacht.
     
  6. Czebo

    Czebo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 14.09.06   #6
    So - wir haben unsere Boxen jetzt mal genauer unter die Lupe genommen und uns die Speaker angeschaut;

    Der Hochtöner ist ein
    "DAS M-10 Professional Compression Driver; 1,5" Exit Geometry, 3" Titanium Diaphragm, Frequency Range: 800Hz-20KHz, 105dB Sensitivity 1W/1M, 8 Ohms Nominal Impendance, 160Watts (above 1kHz), Ferrite Magnet, 5,1Kg Weight"

    in einem

    "BP-92 Horn ; 1,5" Throat Geometry, Aluminium, 600Hz Cut Off Frequency"

    Den anderen Speaker konnten wir uns leider nicht anschauen, da er verleimt war und wir das Gehäuse von hinten nicht aufbekommen um nachzusehen! Es ist aber (denken wir) auch ein "DAS" Speaker! Min. 400Watt (darunter produzieren die keine) und max. 800Watt an 8Ohm! Was genau unsere Box jetzt aber für eine Leistung hat und was für eine Endstufe wir jetzt benötigen wissen wir also nicht genau!

    Wir haben jetzt die Palladium P-1600 (hier der pasende Link: eBay: PALLADIUM P-1600 LIMITER Frei Haus Lieferung (Artikel 7601740967 endet 15.09.06 13:44:45 MESZ) )

    Das müsste doch eigentlich genau das Richtige für uns sein...oder irre ich mich da!?

    Bitte um baldige Hilfe! Schonmal vielen Dank im Voraus!

    MfG Sebastian
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.09.06   #7
    Ich weiss jetzt nicht so richtig was Du noch hören/lesen willst?
    Die Endstufe ist o.k.
     
  8. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 17.09.06   #8
    es geht darum (ich gehöre zu czebos band), dass wir die gesamtbelastbarkeit der box suchen, aber nur den hochtöner identifizieren können.

    auf die belastbarkeit des tieftöners können wir nur spekulieren (siehe czebos zitat).

    in anbetracht der tatsache, dass die palladium-endstufen lange nicht das leisten, was draufsteht und die lautsprecher recht leistungsstark zu sein scheinen, halte ich es für gefährlich, eine palladium endstufe (selbst wenn es die P-2000 ist) an die box anzuschließen.

    stimmt ihr mir da zu?

    mal so nebenbei:

    wir haben auf die boxen 3 monate lang warten müssen.
    wen es interessiert, der kann unsere "leidensgeschichte mit LSV" im warnbereich des pa-forums nachlesen.
     
  9. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 17.09.06   #9
    Schaut doch mal unter
    http://www.dasaudio.com
    nach ob ihr dort vielleicht eure Boxen und die dazugehörigen Daten findet.
    D.A.S. macht eigentlich durch die Bank qualitativ sehr ordentliches Zeugs.

    In Verbindung mit D.A.S. würde ich jedenfalls nicht auf DAP setzen ;)
     
  10. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 17.09.06   #10
    das problem ist, dass es keine fertigboxen sind. die lautsprecher befinden sich in einem "seeburg audio" gehäuse.

    ich hab mal einige (leider schlechte) bilder gemacht. vielleicht könnt ihr sagen, was das fürn tieftöner ist:


    ImageShack - Hosting :: pict0002g200x150dx9.jpg

    ImageShack - Hosting :: pict0004g1024x771cc3.jpg

    ImageShack - Hosting :: pict0007g1024x771kc7.jpg

    ImageShack - Hosting :: pict0008g1024x771rc1.jpg

    ImageShack - Hosting :: pict0010g1000x753vd4.jpg

    ImageShack - Hosting :: pict0011g1024x771bu6.jpg

    ImageShack - Hosting :: pict0012g1024x771yz4.jpg

    ImageShack - Hosting :: pict0013g1024x771mw4.jpg

    ImageShack - Hosting :: pict0014g1000x753qm4.jpg

    ImageShack - Hosting :: pict0016g1000x753ig0.jpg

    ImageShack - Hosting :: pict0017g1000x753sy9.jpg

    ImageShack - Hosting :: pict0018g1000x753fa5.jpg
     
  11. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.09.06   #11
    Zu dem HT kann ich garnichts sagen,aber der TT sieht nicht aus wie ein DAS sondern eher wie Paul seine Eigenmarke "Noir-Audio".
    Wer hat euch denn dieses Ammen-Märchen erzählt?
    Wenn die Endstufen tätsächlich nicht die Leistung bringen würden die draufsteht.dann hätte der Vertrieb aber schon arge Probleme.
    Es mag sein das die angegebene Leistung nicht auf die Komma-Stelle genau stimmt,aber im grossen und ganzen schon.
    50 W+/- machen kaum einen Unterschied.
     
  12. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 17.09.06   #12
    das hab ich hier und in userkommentaren schon oft gelesen.
    da hieß es immer, dass man bei "billig-amps" besonders großzügig überdmensionieren sollte, da sie nicht zuverlässig das leisten, was angegeben ist.
    qualitativ hochwertige und somit auch teure amps bringen ihre leistung hingegen zuverlässig.

    lies dir mal hier die userkommentare durch. einer schreibt sogar ws von 200 bis 300 W weniger:

    DAP Audio Palladium P-2000
     
  13. Czebo

    Czebo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 17.09.06   #13
    Also denkt ihr (so wie ich das jetzt verstanden hab), dass die Palladium DAP 2000 für uns brauchbar wäre!? Das wär nämlcih genz gut, da die teilweise schon für 300€ erhältlich wäre und wir uns nicht dumm und dämlich zahlen - wir haben im Moment genug Probleme, was unsere finanzen angeht - eben wegen der Geschichte mit dem LSV Hamburg!

    Wäre also gut, wenn wir möglichst presigünstig davonkommen würden! Zumindest bis sich die Sache dann hoffentlich klärt und wir die bestellte Ware bekommen!
     
  14. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 17.09.06   #14
    Nimm die Endstufe, die du nun hast und häng sie an die Boxen. Solange ihr nicht in geiteskranker Lautstärke spielt, die 'clip' LED an dem Amp die ganze Zeit leuchtet oder die Boxen schon sehr plärrend klingen tut es das.
    Ihr wollt ja nicht das letzte bischen rausholen und >100 Leute beschallen.
     
  15. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.09.06   #15
    Lies Dir die Tests durch und bilde Dir selbst eine Meinung.
    http://www.tools4music.de/archiv/vgl_endstufen.doc
    http://www.tools4music.de/archiv/vgl_endstufen2.doc
    http://www.tools4music.de/archiv/vgl_endstufen3.doc
    Natürlich unterscheiden sich Endstufen,deshalb ja auch der unterschiedliche Preis.
    Eine QSC hält 10 Jahre und eine DAP geht vielleicht nach den 2Jahren Garantiezeit kaput(Ist nur als Beispiel gedacht,ob das den Tatsachen entspricht keine Ahnung)

    Was ist nun mit dem LS?
    Wenn ihr den HT rauschraubt dann kannst Du doch den TT sehen,hat der einen Blechkorb oder ist das ein Gusskorb?
     
  16. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 18.09.06   #16
    dazu muss czebo stellung nehmen, da er da nachgeguckt hat.

    ich will nur noch mal zur sicherheit nachfragen:

    ihr haltet es also nicht für bedenklich, dass wir eine P-2000, die angeblich 750 W an 8 Ohm leisten soll, an eine box hängen, deren tieftöner wir nicht kennen und der vielleicht sogar eine belastbarkeit von 700 und mehr Watt hat?

    in anbetracht der tatsache, dass man (vor allem) einen "billigen" amp überdimensionieren soll, müsste das doch eigentlich bedenklich sein, oder?

    mein anliegen ist es lediglich, äußerst vorsichtig mit der ware umzugehen, auf die wir 3 monate lang warten mussten. ich will die boxen nicht unnötig gefährden.

    denn wenn die boxen kaputt gehen sollten, haben wir nix mehr in der hand.
     
  17. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 18.09.06   #17
    Dreht einfach nicht voll auf, sondern probt ein kleines bischen leiser. Achtet bei den ersten Proben auf die 'clip' LED am Amp und so lange die nicht angeht (auch nicht kurz), geht auch nichts kaputt.
     
  18. Czebo

    Czebo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 19.09.06   #18
    Was ist ein LS?

    Und der HT ging rauszuschrauben - der TT nicht! Der war nicht nur angeschraubt sondern auch noch verleimt - sodass wir nicht auf die Rückseite des TTs gucken können um seine Artikelnummer oder die Produktbezeichnung abzulesen!
     
  19. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 19.09.06   #19
    Also wenn es nicht so traurig wäre,dann könnte man so gar richtig drüber lachen.
    Paul als Eminence-Hasser hat euch da wohl einen 12" Delta eingebaut.
    Lautsprecher.
    Das wwar mir schon klar,aber von dort aus kann man doch sehen ob es sich um ein Chassis mit Blechkorb oder Gusskorb handelt.
     
  20. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 19.09.06   #20
    glaub ich nicht.
    schau dir mal den bereich in der mitte des LS an (also vom "kreis" in der mitte bis zu den rillen).
    da ist bei unserem LS mehr "platz" als beim delta.
     
Die Seite wird geladen...

mapping