Frage zu Symbal-Entwicklung - damals und heute

  • Ersteller kekekorea
  • Erstellt am
K

kekekorea

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.04
Mitglied seit
30.08.03
Beiträge
73
Kekse
0
Wollt mal fragen, ob jemand weiß, wie und ob sich die Symbals in den letzten Jahren (Jahrzehnten) entwickelt haben.
Ich spiele auf einem doch recht betagtem DrumSet (k.a. welches Baujahr)
Hab jetzt leider vergessen, von welcher marke die Symbals sind (das Set ist von Premier)
und ich hab den Eindruck, dass die Symbals nicht grad der renner sind...
Liegt das jetzt nur daran, dass ich ein Rookie bin, oder klingen die moderneren Symbals einfach in der Regel besser aufgrund präziserer produktion, dünneren Schichten, was auch immer ?!?
Wäre nett ,wenn jemand sich mal dazu äußern würde, wenn er genaueres weiß :D
 
R

RedDragon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.06
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
351
Kekse
0
Ort
Baden-Baden
Symbals?Was'n das für ein Wort?Du meinst also Becken oder Cymbals?!
Natürlich werden Becken verschiedener Serien oder Hersteller verschieden gefertigt (verschieden Legierungen)!Ob sich da was in den letzten Jahren getan hat kann ich auch ned genau sagen !Ich würde mich nicht fragen wie alt deine Becken sind sondern welche Qualität sie haben !
Das mit den "Schichten" kann unterschiedlich sein !Es gibt thin, medium und heavy (es gibt noch mehr Begriffe wie z.B. extra heavy)!Ein Heavy Becken kling gewöhnlicherweise kräftiger und lauter als ein thin Becken!
Vieleicht sind deine Becken schon wirklich ziemlich alt und da Becken ja gehämmert werden ,verändern sie bei Nutzung über einen längeren Zeitraum ihren Klang (sie werden durch das spielen mit dem Stick quasi nachgehämmert ,das geht natürlich viel langsamer (2-5 jahre))!
Teste mal den Unterschied zwischen deinen Becken und teureren Becken (ein billiges Becken macht eher "Boing" ,ein teueres sollte eher "zschhhht" machen)!

Benni :twisted:
 
V

Vertor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.05
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
47
Kekse
0
Also kurz zur Berichtigung (damit unser Rookie nichts falshces lernt) Es gibt auch Becken, die nicht gehämmert sind. Zwischen den gehämmerten Becken unterscheidet man, maschinell gehämmerte und die von hand gehämmerten (das sinn normal die teuren).


Zu deiner anderen Frage: Es gibt Becken, die sich seit 1623 (dem Geburtsdatum des ersten modernen Becken) nich groß verändert haben, wozu alle Becken aus der Türkei (Instanbul, anatolian, grand master und pasha glaub ich zählen) außerdem die Konstantinopel Serie von Zildjian. Bei den anderen weiß ich des net so genau. Also es gibt Becken die immer noch gleich sind, wie die älteren, aber es gab natürlich auch Becken die damals scheiße geklungen haben und heute auch noch scheisse klingen.

Ich hoff ich konnt dir helfen,
Vertor
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben