Frage zum Namensrecht

von Helloggs, 23.07.08.

  1. Helloggs

    Helloggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 23.07.08   #1
    Hallo!

    Ich bin noch ganz neu hier, also sorry falls ich hier irgendwas falsches tue.

    Ich habe eine Frage, die ich durch die Suchfunktion leider nicht hinreichend beantwortet bekomen habe... daher entschied ich mich es hier zu versuchen:

    Meine Jungs und ich entschieden uns vor einer Weile eine neue Band zu gründen. Relativ schnell war alles geregelt, jedoch fehlte uns nur eines: ein Name. Wir suchten lange, jedoch fanden wir nichts was uns recht gefiel, bis wir auf einen Namen stießen der uns direkt allen zusagte. Jedoch gibt es damit ein Problem. Der Name gehört auch einer Pornodarstellerin aus den USA ( jaaaaaaaa ich weiss selbst wie kreativ wir sind :p ). Da wir Musik im Hardcore Bereich machen, errinerten wir uns direkt an Bands wie "Norma Jean", "Virginia Clemm", "Gwen Stacy" etc. die ihren Namen ähnlich so wie wir es vor hatten, an andere Personen errinern lassen. Diese Bands haben ein Label, Merchandise und was weiss ich noch. Anscheinend jedoch niemals Probleme mit Trademarks oder sowas gehabt.

    Also die Frage ist daher: Können wir uns als deutsche Hardcore Band, die vor hat cd´s aufzunehmen, Gigs zu spielen und auch mal Merch zu drucken, nach einer in den USA mehr oder minder bekannten Pornodarstellerin benennen, ohne dafür in irgend einer Weise rechtliche konsequenzen zu erfahren?

    Man muss davon ausgehen das ihr Name ein Künstlername ist. Wir wissen nicht ob der Name geschützt is, oder uns überhaupt irgendwie zum Verhängnis werden könnte. Ist das Länder und Gewerbe-übergreifend relevant? Wie ist die Rechtslage?

    Wir wissen wirklich nicht so recht weiter, da wir den Namen schon gern benutzen würden.
    Ich hoffe man kann uns hier helfen!


    Danke schonmal,
    Marc
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 23.07.08   #2
    Bei

    http://www.patentamt.de/

    kannst Du recherchieren, ob bestimmte Namen als Marken für Deutschland bereits geschützt sind und für welche Verwendungen. Oft hilft ein Zusatz oder eine andere Schreibweise (z.B. wenn es "Moon Band" gibt es "Moon Bd." evtl nicht.). Zusätzlich kannst Du googlen, ob der von euch beabsichtigte Name nicht schon anderweitig von einer Band genutzt wird, die aufgrund vorhandener Veröffentlichungen und Bekanntheitsgrad im juristischen Streitfall obsiegen würde.
     
  3. Helloggs

    Helloggs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 23.07.08   #3
    danke, ich schau mal. aber bitte lest mein problem genau. ich habe keine angst das eine andere band den namen haben könnte, sondern das wir von der "schauspielerin" die so heisst ärger bekommen könnten.
     
  4. Helloggs

    Helloggs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 28.07.08   #4
    hm :/

    ich hatte ja echt gehöfft das mal jemand zumindest seine meinung zu der lage abgeben würde
     
  5. A.R.N.I.E

    A.R.N.I.E Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    438
    Erstellt: 28.07.08   #5
    Naja, du musst rausfinden ob sie ihren Namen schützen lässt oder nicht. Wenn ja kriegt ihr Probleme, wenn nicht, nicht. Vllt. mal ne Nachricht an ihr Myspace oder Management schicken...
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.014
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.225
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 28.07.08   #6
    Das ist auf jeden Fall eine Option, die Ihr wahrnehmen solltet.
    Manches kann sich dann recht leicht lösen.

    Wir hatten mal eine Überschneidung wegen eines Kürzels, das wir für unsere WEB-Site (hatte nichts mit Musik zu tun) nehmen wollten. Durch googeln kam raus, dass es eine Firma mit diesem Kürzel gibt. Die Konzernspitze war in der Schweiz.

    Wir haben mit der deutschen Niederlassung telefoniert, dann eine nette mail geschrieben, in dem wir den Fall dargestellt haben und höflich nachgefragt. Da wir in unterschiedlichen Branchen tätig waren und wir rein regional agieren, haben sie uns dann grünes Licht gegeben - alles ohne Rechtsanwalt und Gesetzbücher.

    Ich kann mir vorstellen, dass die besagte Dame da nichts gegen hat. Bietet Ihr als Option an, dass Ihr auf den CDs klarstellt, dass sie nichts mit der Band zu tun hat. Wird sie wahrscheinlich gar nicht drauf bestehen, aber es wird ihr zeigen, dass Ihr es ernst meint und Euch Gedanken macht. Weitere Hinweise könnten sein, dass Ihr sagt, der Verbreitungsort der Musik und der CDs ist Deutschland bzw. benachbarte Länder.

    Wenn Ihr unsicher mit Englisch seid: im Off-Topic-Bereich gibt es einen englisch small-talk-thread, wo auch mehrere native speaker unterwegs sind. Die können Euch sicher bei der Übersetzung helfen - da wird sowieso ab und an nach Gesprächsstoff gesucht und ihr könntet auf Gegenliebe stoßen.

    Eine andere Option solltet Ihr auch mal überdenken:
    Läßt sich nicht eine schicke sprachliche Verformung hinbekommen? Ein y statt i oder ie oder sowas? Oder den Namen noch mal aufteilen? Statt Beispielsweise Joyceline Pumpgun eben Joy Celine Pumpgun? Irgendwie sowas in der Richtung? Oder Ihr arbeitet mit optischen Effekten und dreht ein paar gleichlautende Buchstaben um: da bieten sich aller Erfahrung nach b, d, e, l oder ähnliche Buchstaben an.

    Noch ein Hinweis:
    Nach deutschem Recht gelten geschützte Namen nur für bestimmte Bereiche. Oder sie hat sich ihre Rechte am Namen gar nicht schützen lassen oder nur in den USA. Insofern ist der link mit den patentierten Namen doch nicht so irrelevant.

    x-Riff
     
  7. Helloggs

    Helloggs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 30.07.08   #7
    Wow danke!
    Genau das war doch die Hilfe die ich gesucht hab.

    Also meine Jungs und ich haben uns nun entschieden erstmal den Namen etwas zu verformen, und dann mal beim Management nachzufragen.

    Evtl. habt ihr ja eine Idee wie man den Namen am besten verformen kann, ohne wirklich andere Buchstaben verwenden zu müssen:

    Memphis Monroe

    <- Soll der schöne neue Name sein. Wie würde man den am besten verformen? Ideen sind gern genommen. Am besten direkt so, wie ihr meint das es a) Am besten aussieht und b) Zu keinem Rechtsstreit mehr führen müsste.
     
  8. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.014
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.225
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 30.07.08   #8
    Mal ein paar Ideen (ohne Verdrehung der Buchstaben):

    Original: Memphis Monroe

    Varianten:
    Memphys Monroe
    Memphis Monreo (mein Favorit)
    Memfis Monroe
    Manfiz Monroe
    Memphis Monero
    ein paar absurdere/weiter weg gehende:
    Man Fish Monroe
    Memphis More now
    Molly Monroe
    Melissa Monroe
    Melly Monroe
    Melly Monreo
     
  9. Helloggs

    Helloggs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 30.07.08   #9
    ey die sind gut!

    ginge evtl. auch sowas: Mémphis Mónroé <- also mit diesen -> ´<- über den buchstaben? die veränderung wäre ja echt sehr minimal.
     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.014
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.225
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 31.07.08   #10
    Die Frage kann ich leider nicht beantworten ...
     
Die Seite wird geladen...