Fragen vor einem 1x10 Zoll Box Eigenbau Projekt

von Stan, 16.05.05.

  1. Stan

    Stan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    4.10.09
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Singen am Htwl.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    293
    Erstellt: 16.05.05   #1
    Hallo Zusammen!

    Hab heute diesen Speaker hier ersteigert:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7321152005&ssPageName=ADME:B:WN:DE:17

    Zu diesem Sahne Teil wollte ich nun eine handmade Box machen. Es ist nicht mein erstes Boxenbauprojekt, jedoch soll es ein besseres werden. Zuvor hatte ich mal eine 1x12 Box gebaut. Die ist meiner Meinung nach etwas schrottig geworden. Ich habe sie etwas überdimensioniert und auch noch geschlossen gebaut. Klingt nun irgendwie leer. Wenn ich ihr den Rücken zur hälfte frei mache entfaltet sie erst so richtig ihren Klang. Jedoch ist sie noch immer viel zu groß für mein Zimmer!

    Da ich nun schon ein bischen Erfahrung mit der ganzen Sache habe weiß ich auch welche Probleme ich beim Bau hatte. Hier nun die Fragen:

    1. Ich will den Speaker nicht von vorne einschieben (somit liegt er auf der vorderen Platte auf), sondern von hinten anschrauben (wie man es hier bei dieser Framus Box am besten sehen kann. Das Problem hierbei ist: Ich müsste eine perfekte Rundung schaffen. Wie könnte ich da am besten vorgehen? Da ich in einem Baumarkt arbeite und auch locker ein bischen im Holzzuschnitt rumspazieren kann, stehen mir sehr viele Werkzeuge zur Verfügung. (Es wäre da eine große Plattensäge, Stichsäge, Bohrer und eine Handfräse und eben Standardwerkzeuge wie Schraubenzieher, Spachteln etc.)

    2. Ich möchte die Box diesmal nicht Lackieren (hab das letzte mal MDF verwendet), sondern Multiplex-Birke Platten verwenden. Da finde ich die Maserung ganz cool und würde diese gerne durchschimmern lassen. Am liebsten wäre mir so ein dunkles Finisch wie bei der Framus Box von oben. Blos wie stelle ich sowas an?

    3. Was für Dimensionen sollte eine solche 1x10 Zoll Box ca. haben? Hat jemand von euch evtl. eine Markenbox die er ausmessen könnte? Mir würden hierbei die außenmase vollkommen ausreichen.

    Ich bin für jeden Tip offen und hoffe auf eine rege Teilnahme. Das ganze Projekt werde ich selbstverständlich hier mit Fotos und Texten dokumentieren!

    Vielen Dank im voraus und Grüße

    Stan
     
  2. Stan

    Stan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    4.10.09
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Singen am Htwl.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    293
    Erstellt: 17.05.05   #2
    keiner der mir evtl. paar tips hat?
     
  3. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 17.05.05   #3
    hi stan! klingt cool dein projekt.. lass uns auf jedenfall bilder dann davon sehen!!!
    ich hab auch vor mir ne 1x12" box zu bauen, aber nicht als normalen übungs-amp, sondern zu recording zwecken...(wird also komplett geschlossen sein und ein microfon integriert haben)

    also zu
    1.: entweder habt ihr dort im baumarkt so ne fräse bzw nen bohraufsatz, der so ne 25cm ausbohrung ermöglicht, oder du machst das mit ner stichsäge und schleifst die ungenauigkeiten rund :o
    was mir da noch einfällt wäre folgende idee:D : also du nimsmt mal eine fixierte stichsäge, die von oben her aufgehängt ist. dann besorgst du dir einen drehteller (wie man B beim töpfern verwendet). an dem fixierst du dein stück holz und markierst den mittelpunkt des lochs und zeichnest den kreis mit zirkel ein. dann irgendwo auf dem eingezeichneten kreis bohrst du ein loch, damit du mit der säge hineinschlüpfen kannst. dann fixierst den teller auf der werkbank, und zwar so, dass die stichsäge in das loch reingeht, nun drehst du das stück holz.... :D hab das noch nie probiert, aber ich denke, wenn wirklcih alles ganz fest fixiert ist, müsste das halbwegs schön ausgesägt werden... udn dann gut nachschleifen....


    2. da brauchst du auch nur in baumarkt gehen, da gibts holzlasuren, die so halbdurchscheinend sind... gitbs in allen möglichen farben und transparenzen.. lass dich am besten beraten, die haben eh auch so farbkataloge wo man sie dann auf holz sieht....

    zu 3. kann ich leider auch nichts sagen... ich halt mich bei meiner 1x12" ziemlich genau an eine bereits erhältliche recording box von randall).
    ich würd einfach innen musikladen gehn und die kleinen brüllwürfel abmessen ;)
    mir hat diese seite recht geholfen bei der konstruktion

    naja, also viel glück und berichte deine fortschritte!!!:great:
     
  4. Stan

    Stan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    4.10.09
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Singen am Htwl.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    293
    Erstellt: 18.05.05   #4
    vielen dank für deine ausgibige antwort...

    1. ich überlege mir noch von meinem dad (schlosser) evtl. einfach eine blechschablone anfertigen zu lassen. in dieser kann ich dann eben die fräse führen. brauche nun erstmal meinen speaker um dann auch die genauen mase zu haben.

    2. ja wegen den lasuren werde ich mich einfach bei den damen aus der farbenabteilung informieren. denke mal da kriege ich ein paar nette tipps! evtl. kann ich das ganze ja auch ölen!

    3. tja das mit den dimensionen ist schon so ne sache... naja ich denke mal das mit dem direkten ausmessen von den brüllwürfeln ist die einzige möglichkeit. es sei denn einer hat hier nen 1x10 speaker und weiß wie man mit einem meter umgeht ;)

    Also mein Dad wird mir eine Schablone für die Fräse anfertigen. Damit wäre ein perfekter 10 Zoll Ausschnitt schon gesichert. In den nächsten Tagen soll mein Speaker eintreffen und ich fange an die Box zu planen.

    Folgendes Problem: Ich brauche eine Buchse für den Speaker... also nicht einfach eine buchse, sondern wie bei den großen 4x12er... dieses display und so... also das teil was so ca. 4x4 cm groß ist... wo kriege ich sowas her? ich weiß garnetmal wie es heißt
     
Die Seite wird geladen...

mapping