Fragen zu Versicherung und Stromgenerator bei Proberaum

von AX2Andi, 07.07.06.

  1. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 07.07.06   #1
    Hallo zusammen
    Wir haben folgendes Problem:

    Wir müssen jetzt recht plötzlich in einen Proberaum unziehen... bisher war Probe ohne Drummer im Keller eines Reihenhauses.... Mit Drummer = keine chance und kein Platz.....

    Wir haben ne abgelegene kleine Hütte zur Verfügung... ist ein gescheides Häuschen aus Stein, welches wir praktisch gratis von nem netten Bauern gestellt bekommen haben... Jetzt hab ich allerdings nen bissl Bedenken wegen der Sicherheit... ich mein es is schon nicht so einfach da einzubrechen, allerdings steht das Ding mitten in der Pampa und die Einbrecher könnten da ohne Probleme mit ner Abrissbirne anrücken ohne gesehen zu werden.....

    Der Bauer hat wohl ne normale Versicherung dafür abgeschlossen, aber ich weiß jetzt nicht so recht, ob uns das was bringt, wenn und da jemand unser Equipment klaut.... Hat da einer von euch Erfahrungen?

    Punkt2 wäre:

    Im Moment is die einzige Stromversorgung son benzinschluckender Generator.... Bisher lief aber nur ne PA für Parties über das Ding (und nen bissl Außenbeleuchtung)
    Wir müssten dann 2 Gitarrenamps 1 Bassamp und vielleich mal noch ne kleine Pa (bisher läuft der Gesang über den Aux Kanal eines Gitarrenamps) drüber laufen lassen..... Hält son Generator das aus? und wenn nein hat vielleicht jemand ne Idee wie wir das möglichst günstig mit dem Strom lösen könnten?
     
  2. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 07.07.06   #2
    ähm ... WIE weit steht das Häuschen denn von dem nächsten "festen" gebäude weg ?

    Weil dann könnte man ja so nen kabel spannen ....

    Aber eigentlich müsste das der Generator aushalten ... is ja nich viel ...

    mfg TiGu !!!
     
  3. AX2Andi

    AX2Andi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 07.07.06   #3
    Hmmm also is schwer zu sagen.... also auf der Straßenseite des Häuschens is weit und breit außer Wald und Wiese nichts zu sehen.... Auf der Landstraße fährt man ins nächste Dorf so 2-3 minuten..... aber ich bin nicht sicher, ob da nicht doch irgendwo nochn Bauernhof oder sowas is....

    Beim generator bin ich halt nen bissl unsicher, weil der auf der Geburtstagsfeier eines kumpels ausgesetzt hat als die Band gespielt hat und draußen alles beleuchtet war etc. Mein Kumpel meint zwar die hätten das in den griff bekommen inzwischen, aber naja is halt noch der selbe Generator und ich trau dem ding nicht so ganz.... Deshalb wär ich halt dankbar für Vorschläge wie man die Kapazität da nochn bissl erhöhen kann... auch wenns nur vorsorglich is.... ich mein ich hab da nen Röhrentop drüber laufen und wage mal zu behaupten, dass das nicht so gesund dafür is wenn der Strom da alle 5min. aussetzt.... Also son paar Pimp My Stromversorgung Tipps wären cool...:D
     
  4. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 08.07.06   #4
    bei Aldi gibts momentan Generatoren. Probierts doch einfach aus, wenn es nicht klappt holt ihr euch noch einen...

    I.d.R. sollte euer proberaum ziemlich sicher sein, da:
    1. ist in der pampa, da kommt wahrscheinlich keiner freiwillig vorbei
    2. die Anzahl an professionellen Proberaumdieben in der pampa auch nicht hoch sein wird
    3. weiß ja wahrscheinlich keiner was drin steht (es sei denn es ist ein Glashaus)
     
  5. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 08.07.06   #5
    Am besten ist es, wenn ihr mal die Leistung aller Geräte, die an dem Generator angeschlossen sind, zusammenrechnet. Auf dem Generator ist (meistens) ebenfalls eine Angabe, wieviel Watt er im Dauerbetrieb liefern kann. Wenn die Generatorleistung höher ist, als eure benötigte, könnt ihr den alten weiterbenutzen. Wenn nicht, muss ein neuer her.

    MfG

    Tonfreak
     
  6. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.065
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 08.07.06   #6
    Ihr braucht eine extra Versicherung gegen Einbruch, Sachbeschädigung usw..
    Weiterhin stell Dir vor, Euer Generator verursacht einen Kurzschluß, Diesel läuft aus und die Hütte brennt ab. Der nette Bauer wird zu recht Euch, da es Euer Generator war, haftbar machen.

    Wenn in Deine Wohnung eingebrochen werden würde, würde für die Schäden auch nicht der Hauseigentümer oder dessen Versicherung aufkommen, sondern Deine Hausrat Versicherung oder Du eben selbst.


    Topo :cool:
     
  7. AX2Andi

    AX2Andi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 08.07.06   #7
    Ok danke, dann werden wir am besten mal son versicherungsfuzzi anrufen....

    Naja wir haben da weniger Angst vor Profis als vor irgendwelchen jugendlichen Idioten oder so.... Ich mein ich kann mir vorstellen, dass die Kinder etc. ausm nächsten Dorf in der Gegend hin und wieder spielen und dann vielleicht mal auf dumme Gedanken kommen.... Aber du hast wohl recht... Is wohl doc recht sicher....

    Jo wird wohl der nächste Schritt sein.... Aber vielleicht kaufen wir auch einfach noch nen 2. billigen dazu....

    thx erstmal an alle
    Falls noch Fragen auftauchen meld ich mich....
     
  8. AX2Andi

    AX2Andi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 14.07.06   #8
    Hallo nochmal...
    Wir haben ein neues Problem: Also der Besitzer möchte uns jetzt nicht über den alten Generator spielen lassen, weil der scheinbar letzesmal schon kaputtgegangen ist, als er so ne Belastung hatte.... Er würde ihn aber verkaufen und mit uns zusammen nen besseren kaufen..... Ich hab gerade ein bisschen rumgerechnet und bin auf ca. 1000Watt minimum gekommen... er sollte ja nicht unbedingt dauernd auf Volllast laufen.... Rechnung war: 1 Röhrenamp 300Watt + 2 Transenamps je ca. 200Watt + Sonstiges also so ne Funzel und vieleicht 1-2 Bodeneffekte....

    Jetzt soll ich nach nem Angebot suchen für nen neuen der reicht und halt so günstig wie möglich ist.... Ich guck halt gerade durch die Webseiten der Baumärkte, aber nen paar Tipps wären sehr hilfreich... auf was muss ich achten? Was is schrott und was is gut? Hüülfe!
    gruß andi
     
Die Seite wird geladen...