Fragen zur Ibanez Sa08 Ltd Serie

von Ralfi1975, 27.10.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Ralfi1975

    Ralfi1975 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    22.11.19
    Beiträge:
    314
    Kekse:
    295
    Erstellt: 27.10.08   #1
    Hallo

    Ich möchte mir gern eine neue Gitarre kaufen, bis 400 Euro sind drin, es darf aber auch weniger sein.

    Momentan habe ich eine Ibanez Sa160, mit der ich nach einiger eingewöhnungszeit doch ganz zufrieden bin.


    Es gibt ja die neue 2008er Sondermodelle mit "Arctic-Frost" Design.

    Datentechnisch ist sie eine etwas besser ausgestattete SA, vergleichbar mit der SA260 (360 Euro) (TRue Due /Split Humbucker) kostet aber nur soviel wie die SA160 (ca 270 Euro)


    Oder sind die Arctic-Frost Modelle die überlackierten SAs die kein gscheites Holz haben und deshalb decken lackiert worden sind ?

    Ich habe damals im Soundland einige Gitten probegespielt bis 400 Euro und die SA hat mir einfach gut gefallen....

    Wie ist die Lackierung denn so ?


    Frage Nr2:
    Kann eine Epi SG400 von der Qualität und Bespielbarkeit her mithalten ?
     
  2. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    14.01.17
    Beiträge:
    1.578
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Kekse:
    930
    Erstellt: 31.10.08   #2

    Aslo den unterschied kann ich dir net sagen der zwischen einer SG und einer Ibanez.
    Aber es sind beide nich unbedingt verkehrt. kommt drauf an wie du mit welcher am besten zurecht kommst.
    Aber bei der Ibanez SA in silver arctic frost würd ich lassen schau mal in meine signatur und kauf dir das RG modell davon....kostet n bissel mehr haste aber auch mehr von die sa modelle liegen mir garnicht und vom sound schonmal garnicht !!!!
    das is quasi die billig variante zu der RGR 420ex-sar !!!!
    die kann ich dir sehr empfehlen.
    Zu den SA´s nochmal.....meiner erfahrung nach müsstest du da schon in die hoheren preisgefielde für was vernünftiges.
    am besten nochimmer geh in den nächsten laden und probiere sie aus.
    Aber wie gesagt bei der RGR die ich auch habe hast du wenigstens nen vernünftiges vibrato system drinne :)
    Hoffe konnte helfen.


    Gruss Darki
     
  3. péépé

    péépé Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    32
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.08   #3
    kannst du von der ibanez sa in arctic frost vll mal nen link reinstellen ich hab die nämlich schonmal gesehen find sie aber nicht mehr ...
     
  4. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    14.01.17
    Beiträge:
    1.578
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Kekse:
    930
    Erstellt: 31.10.08   #4

    http://shop.kirstein.de/shop/default.aspx?TY=item&ST=1&IT=7415&CT=222&utm_source=froogle&utm_medium=ncpc


    dort....wie gesagt is nich so der brüller....die in meiner signatur die rgr420 ex-sar is da wesentlich besser....es gibt sie mitlerweile auch in anderen farben.....ebenso die sa08(leider)

    €DIT: DAS RGR MODELL HAT AUCH EINE REVERSED HEADSTOCK.....SIEHT WESENTLICH COOLER AUS :D


    gruss darki
     
  5. Peter215

    Peter215 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.06
    Zuletzt hier:
    8.10.12
    Beiträge:
    180
    Kekse:
    76
    Erstellt: 31.10.08   #5

    Also das halte ich für absoluten Blödsinn, dass SA's billige abklatschmodelle von RG's sind :-D Wenn du jemals eine gespielt hättest wüsstest du was die unterschiede sind, allein schon vom Tremolo her, der Pick up ausstattung der hals....das sind ganz andere welten.
    ich besitze eine Ibanez SA-160, und habe sie vor ein paar jahren noch für 380 Euro erworben, und es ist echt ne Super allround gitarre für ihr Geld
    kann sie nur weiter empfehlen, der schmale schöne dynamische Hals, ist super bespielbar, die RG's haben mir vom hals her nicht sehr gut gefallen...ich weiß nich wieichs beschreiben soll, er war nicht "rund" genug...

    Na ja, wie auch immer, geschmäcker sind verschieden, heißt nicht das man Tatsachen vertauschen muss...

    SChönen abend noch Peter
     
  6. Ralfi1975

    Ralfi1975 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    22.11.19
    Beiträge:
    314
    Kekse:
    295
    Erstellt: 31.10.08   #6
    Hallo.

    habe die "Sa08LTD2 BAR" nun bestellt und sie ist auch schon da.

    Verabreitung ist gut, gibt nichts dran auszusetzen, die Saitenlage ist etwas höher als bei meiner SA160, das werd ich noch korrigieren.

    Lackierung hat ein kleines Staubkorn auf der Rückseite, aber das ist wirklich so klein, das man es nur bei sehr gutem Licht sieht und mich nicht stört. Griffbrett, Bünde, Hals usw. alles sehr ordentlich.

    Aus 5m Entfernung sieht die Gittarre aber schon recht dunkel aus, also fast schwarz, bei Blitzlich sieht es dann so aus wie auf den Bildern.


    Ganz klar muss eine Gitte für fast 500 Euro viel besser sein, als eine für 280 Euro.

    Da ich eh kein Tremolo brauche und dies bei meiner Sa160 auch mit Holzklötzen festgestellt habe, werde ich das bei dieser auch tun, da es sich einfach besser stimmen lässt.

    Die Sa08 Blue Arctic Frost hat auch den Splitbaren Humbucker mit Push-Pull Poti, den es sonst nur bei der SA260 gibt die ja etwas mehr kostet.

    Den Humbucker werde ich noch auf Parallelschaltung umbauen, das hat mich bei der SA160 auch schon gestört, das er einfach viel zu Laut ist im vergleich zu den anderen SCs.

    klar habe ich schon eine "Einsteigergitarre" und jetzt habe ich noch eine gekauft, aber da ich und meine Frau gerne zusammen speieln wollen brauchen wir halt noch eine.
     

    Anhänge:

  7. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    10.09.20
    Beiträge:
    1.903
    Ort:
    Nidderau
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 31.10.08   #7
    Schicke Gitarre. Viel Spaß damit! Ich meine auch, dass die RG nicht unbedingt besser ist, sondern in erster Linie etwas anders. Das FR-System macht sie halt etwas teurer... Das Blue Arctic Frost sieht aber von den Artic Frost Finishes eindeutig am besten aus:great: Viel besser als das Silber :p

    Mit dem Umlöten auf parallel bei dem Pro-Duo Bucker weiß ich nicht, ob das ne gute Idee ist. Der hat ja drei Spulen (eine stacked mit gleichem Magneten). Dann würdest du die untere SC-Spule und damit den Voteil des Pro-Duo Sytems opfern... Aber ein Versuch ist es sicher wert. Ich muss meinen ProDuo eh noch neu verkabeln. Da kann ich das ja auch mal ausprobieren, da braucht ich vorher aber deine Hilfe ;). Ich schick dir mal ne PM.
     
  8. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    14.01.17
    Beiträge:
    1.578
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Kekse:
    930
    Erstellt: 01.11.08   #8
    wow immerwieder toll wie schnell sich leute auf den schlips getreten fühlen...!!!!

    ich habe hier weder tatsachen vertauscht noch irgendetwas anderes.....tatsache is aber das im vergleich bei der RGR bessere vibrato (edge III...kein floyd müll) und wesentlich bessere pickups hat.
    das is keine vertuschung sondern tatsache !!!!! (frag im ibanez userthread nach von miraus)
    wenn man kein tremolo braucht is das okay und für den anfang allemale ausreichend das modell....aber ich bin halt der mensch der sagt..."hey spar nen paar euros mehr für was qualitativ besseres" und wenns im nachhinein nicht gefällt...scheisse man tausch sie um geb sie zurück oder was weiss ich !!!!!!

    DESWEITEREN :

    habe ich nicht gesagt das die SA´s BILLIGE abklatschmodelle sind lediglich :

    was ja nun wohl auch eine tatsache ist oder ?!?!?!
    ich meine hey gleiches design komisch oder ?!


    weiteres:

    was die bespielbarkeit eine gitarre angeht kann man nicht verallgemeinern....aber ich kenne auch seeeehr viele leute die einen wizard II hals anderen hälsen bevorzugen.....weil die wesentlich besser bzw. schneller sind als herkömmliche hälse was auch wieder eine tatsache ist !!!!!!
    wer allerdings NICHT mit den hälsen klar kommt wo es auch sicher welche gibt da bin ich mir sicher und das hast du ja auch Peter.dann kann ich das nicht ändern...ich habe bloss hier im forum als mitlerweile langer user meine erfahrung weitergeben wollen ohne hier zu prollen oder wem nahezutrete oder anzugreifen, ansonsten währe das forum hier ja wohl nicht überflüssig oder nicht ?!


    Fazit:

    Jedem das seine.....Jedem seine meinung und geschmack.wenn einer modell XXX im vergleich zu modell XXXXXX besser findet is das aus meiner sicht okay.....und jeder soll sein ding machen....aber hier wurde nach meinungen gefragt....und ich habe meine meinung sachlich kundgetan und wurde von anderen Usern konsequent abgelehnt und runtergemacht.
    sowas ampfinde ich als intollerant und abwertent aber ich kann mich da LEIDERGOTTES mit dem arsch drauf setzen.....!!!!


    Viel spass mit euren ibanez modellen....egal welche !!!!!!


    Gruss Darki
     
  9. péépé

    péépé Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    32
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.08   #9
    Was ist daran bitte tatsache das der wizart II hals am schnellsten ist,wenn viele leute mit dem wizart II hals am schnellsten spielen können ? das ist persönliches empfinden. wenn du damit am schnellsten bist kann das ja sein aber dann verallgemeiner das nicht und sprech auch bitte nicht von tatsachen.

    mMn ist bei gitarren alles subjektiv gesehen von daher hilft eig. nur gitarre anspielen und dann persönlich entscheiden!
     
  10. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    14.01.17
    Beiträge:
    1.578
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Kekse:
    930
    Erstellt: 01.11.08   #10

    ich habe mich anscheind falsch ausgedrückt.....ich veralgemeiner das auch nicht...bloss anscheinend hast du dir das nicht genau durchgelsen....
    ich habe geschrieben das das jeder anders empfindet ob ein hals schneller zu bespielen geht oder nicht.....jedem das seine und über geschmäcker lässt sich bekanntlicherweise streiten aber das viele ein Wizard II bevorzugen is oft der fall !!!

    will hier keinen zu nahe treten !!! :o

    Gruss darki
     
  11. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    7.487
    Ort:
    Tal der Ahnungslosen
    Kekse:
    86.260
    Erstellt: 01.11.08   #11
    Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Im Grunde genommen werden hier Äpfel mit Birnen verglichen - beides ist Obst, beides schmeckt gut, der eine isst lieber Äpfel und der andere mag lieber Birnen. Leckeren Schnaps kann man aus beidem brennen. So what?! :great:
     
  12. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    14.01.17
    Beiträge:
    1.578
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Kekse:
    930
    Erstellt: 01.11.08   #12
    recht hat er ja :)
    allerdings bin ich gegen äppel alergisch, also lieber birnen und schnappes :D


    gruss
     
Die Seite wird geladen...

mapping