Friedman Pink Taco - nach Fehlbedienung Loop nun Sound-/Lautstärkeproblem

von dizzy_666_6, 04.08.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. dizzy_666_6

    dizzy_666_6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.09
    Zuletzt hier:
    6.04.17
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.16   #1
    Hi!
    Bin total neu hier im Forum, zwar schon einige Male mitgelesen jedoch noch nie um Hilfe oder Rat gefragt. Vielleicht kann mir jemand bei meinem Problem helfen. Bin technisch Null versiert.... Jetzt zu meinem Problem, liebäugle schon lange mit dem friedman pink Taco, lange gespart, jetzt hab ich das geile Teil seit ca. 1,5 Wochen. Wollte mich heute wieder mal dem Vergnügen stellen und wollte mein analoges Delay einschleifen, dabei verwechselte ich die Return Buchse mit der 8 Ohm Buchse, hab das effektpedal aktiviert und plötzlich war ein lautes unangenehmes pfeifendes/krachendes Geräusch hörbar.:-(
    Seit dem geht der amp nur noch ganz leise und vom sound den er hatte nichts mehr zu hören. Wäre total nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte was mir sagen was dabei kaputt gegangen ist. Ich weiß Ferndiagnosen zu stellen sind immer etwas schwierig, nur würde ich mich gern drauf einstellen was auf mich (auch finanziell) zukommt. Also liebe Leute danke mal im Voraus für eure Unterstützung. Lg matthias
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.405
    Zustimmungen:
    1.397
    Kekse:
    52.645
    Erstellt: 04.08.16   #2
    Der FT hat ja 2 x 8 Ohm Ausgänge. Es bestand beim Unfall eine Verbindung zur Box oder nicht?
     
  3. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    12.029
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7.480
    Kekse:
    21.931
    Erstellt: 04.08.16   #3
    Du hast die Ampleistung auf dein Delay gegeben?

    Nun...

    Es können kaputt sein:
    Delay
    Röhren

    Anderes

    Je nach dem sind das 100 - 500€ Schaden, u.U. mehr.
     
  4. dizzy_666_6

    dizzy_666_6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.09
    Zuletzt hier:
    6.04.17
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.16   #4
    @Hans_3
    Ja der friedman war an der 16 Ohm Buchse mit ner 4x12 marshall verbunden und hab eben das Delay Return mit der 8 ohm Buchse verwechselt.
    --- Beiträge zusammengefasst, 04.08.16 ---
    @crazy-iwan
    Das sind ja bescheidene Neuigkeiten :-)
    Aber danke für eure Antworten
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    12.127
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    936
    Kekse:
    36.446
    Erstellt: 05.08.16   #5
    Hallo,

    grundsätzlich, entferne alle anderen Komponenten; läuft der Amp an einer Box ganz normal oder zeigt er Probleme?
    Dann patche den Loop mit einem Kabel, jetzt auch noch alles in Ordnung?
    Ist möglicherweise nur das Delay beschädigt?

    In jedem Falle würde ich dir einen Gang zum Techniker raten um die Geräte kurz prüfen und ggf. richten zu lassen.

    Grüße,
    Schinkn
     
  6. dizzy_666_6

    dizzy_666_6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.09
    Zuletzt hier:
    6.04.17
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.16   #6
    @Bierschinken
    Ja alles abgeschlossen, Problem bestand weiterhin. Hab den amp mittlerweile zum Techniker geschleppt. Hoffe dass es eine halbwegs leistbare Sache wird.
    Lg
     
  7. DS Custom

    DS Custom Audio Electronics

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    148
    Kekse:
    2.121
    Erstellt: 05.08.16   #7
    Dann viel Glück, dass das nichts größeres wird
     
  8. Red House

    Red House Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.11
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    260
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 11.08.16   #8
    Und? Welche Bauteil hat es zerlegt?
     
  9. dizzy_666_6

    dizzy_666_6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.09
    Zuletzt hier:
    6.04.17
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.16   #9
    So, Amp vom Techniker retour. Die Rechnung hält sich zu Glück in Grenzen (130,-), es wurden lediglich im Effektloop Transistoren ausgewechselt. Den größten Teil der Rechnung macht halt die Arbeitszeit aus.
    Also alles nochmal gut gegangen. lg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    1.195
    Kekse:
    3.711
    Erstellt: 12.08.16   #10
    freut mich für dich.

    Ich will ja jetzt nicht den Oberlehrer hier spielen, aber ich habe mir da seit Jahrzehnten ein Ritual angewöhnt. Nach jeder Probe oder Gig wird bei mir Ausgestöpselt und schon beim Einstöpseln überprüfe ich jedes mal, ob die Kabel i.O. sind ( optisch, mech. ), ob ich in der richtigen Buchse bin und ob die eingestellten Werte auf der Rückseite des Amps richtig sind, das ist bei mir, die Imp. auf 16 Ohm, Effektweg auf parall., Verstärkerleistung auf 100 W und der Dampingwahlschalter auf Auto. Auch die Box wird überprüft, ob sie auf 16 Ohm steht.
    Obwohl ich eigentlich fast nie was verstelle, mache ich das jedes mal. Manche nennen das vlt. paraniod, aber da ist mir egal und es gibt mir ein sicheres Gefühl.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  11. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    3.326
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    905
    Kekse:
    16.875
    Erstellt: 12.08.16   #11
    Bei meinem 6100 bin ich seinerzeit auch gelegentlich ratlos vor dem stummen Amp gestanden und hab dann erst nach ner Weile gemerkt dass der Mute-Schalter zw. vor-und Endstufe aktiviert war. Gerade auf der Bühne passiert das gerne. So ein kurzes checkup vor dem Einsatz macht schon Sinn!
     
  12. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    12.029
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7.480
    Kekse:
    21.931
    Erstellt: 12.08.16   #12
    Nur weil man paranoid ist, heißt es nicht, dass man Unrecht hat. Ich finds durchaus sinnvoll!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    7.325
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    389
    Kekse:
    28.123
    Erstellt: 12.08.16   #13
    Was für einen Pink Taco hast du denn ;)? Der FX-Loop besteht genau aus einem NE5532 Dual OpAmp (< 1€) + Spannungswandler(?)... Der OpAmp ist gesteckt, da muss noch nicht mal irgendwas rumgelötet werden. Wurden da 2h für die Fehlersuche berechnet?
     
  14. dizzy_666_6

    dizzy_666_6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.09
    Zuletzt hier:
    6.04.17
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.16   #14
    @Sele
    Es wurde anscheinend der ganze amp überprüft, Röhren & bias, funktionstest etc. Bin letztendlich nur froh das das Teil wieder funktioniert. Hätte ich selbst das technische Wissen, hätte es nur ein Bruchteil davon gekostet.
     
  15. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    8.613
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.216
    Kekse:
    47.797
    Erstellt: 13.08.16   #15
    Öhm...der Pink Taco ist Cathode Bias, sprich Plug'n'Play beim Röhrenwechsel...ich will jetzt nicht den Tech oder den Preis kritisieren aber der scheint Dir ja das Blaue vom Himmel erzählt zu haben...
     
Die Seite wird geladen...

mapping