Gain einstellen bei MarkBass Hybrid-Top

  • Ersteller Benjamingschoess
  • Erstellt am
Benjamingschoess

Benjamingschoess

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.20
Mitglied seit
05.07.06
Beiträge
135
Kekse
262
Ort
Innsbruck
Hallo,

ich habe noch etwas, das mich beschäftigt.

Ich bin mir nicht sicher, wie ich das Gain einstellen soll beim MarkBass TA503. Normalerweise sagt man ja, Master runter, Gain auf bis kurz vor Clipping, dann Master wieder rauf.
Nur wenn ich das mache, kann ich den Gain voll aufdrehen, und muss dann beim Bass noch ziemlich reinhauen, damit ich die Clipping LED zum Leuchten bringe. Ich habe das auch schon mit mehreren Bässen ausprobiert. Und bei einem anderen Top von MarkBass (SA450) leuchtet die Clip-LED schneller, also "normal". Liegt das an den Röhrenvorstufen (siehe meinen anderen Thread) oder an was sonst?

Es wäre ja kein problem, nur dass ich dann den Master-Regler nicht mehr vernünftig bedienen kann, weil er so empfindlich ist. Bei Master=9:00 Uhr ist dann schon über Bühnenlautstärke. Das kanns ja wohl auch nicht sein. Dennoch möchte ich den Klang der röhren voll "auskosten". Wobei ich nicht genau weiss, was das Technisch gesehen heisst, da war doch was mit kompression oder so?
Wenn ich meinen Bass beim Passiv-Eingang einstecke, leuchtet die LED zwar schon bei halben Gain, aber der Pegel ist trotzdem gleich hoch. (Egal ob ich beim Bass Aktiv oder Passiv eingestellt habe).

Habe ich also nur die Wahl zwischen Vernünftige Master-Bedienung oder vollen "Röhren-Sound"?


Danke im Voraus
 
Cadfael

Cadfael

HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
20.04.21
Mitglied seit
27.11.06
Beiträge
13.146
Kekse
117.646
Ort
Linker Niederrhein
Hallo Benjamin,

schon wieder ich ... :)

Wenn das so ist, dann stell den Gain einfach auf 12 Uhr oder so und irgnorier die Clipp LED.
Stell dir den Gain so ein, dass es nicht übermäßig rauscht (wegen zu wenig Gain), Du aber den Master gut handhaben kannst.

Mach dir keinen Kopf und lass einfach deinen gesunden Menschenverstand regieren ...

Gruß
Andreas
 
Benjamingschoess

Benjamingschoess

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.20
Mitglied seit
05.07.06
Beiträge
135
Kekse
262
Ort
Innsbruck
Das ist auch das was ich meistens mache, aber mich interessiert eben auch der technische Hintergrund, eben wie das da drin funktioniert.

Lg Benjamin
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben