Garagen HC

von Birnensaft, 26.05.08.

  1. Birnensaft

    Birnensaft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    14.10.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.08   #1
    Huhu :-)

    Haben die Möglichkeit von unserem Freizi nen Schlüssel für ne Garage zu bekommen die wir dann Proberaumartig gestallten dürften...
    Der Sound war extrem derbe, als wenn wir in unserem normalen Proberaum oder einfach so draußen spielen, verständlich.. ?! Allerdings!!! Sind wir viel zufriedener dort als drin oder einfach so draußen.. Proberaum -> zu groß -> zu viel Hall - > Sound scheiße!

    Ist es Besser mit offenem oder geschlossenem Garagentor zu spielen ?
    Was wäre die Beste und Günstigste Alternative den Raum so einzurichten ?

    Wie siehts aus mit Vorhängen, Bettlacken, Teppiche ? Eierpappen können nicht wegen zu hoher Brandgefahr! Was gibts es noch für Alternativen die man ohne viel Geld organisieren könnte ?

    Sonst noch Tipps oder Erfahrungen dies bezüglich..vorallendingen direkt "Garage" ?

    Hauptsächlicher Grund ist die extreme Umgestalltung des anderen Proberaums für einen besseren Sound die wir uns nicht zumuten wollen...

    2ter Grund ist das wir unabhängig von den jetztigen Probezeiten sein wollen!

    Lieben Gruß und vielen Dank für Antworten

    Nico
     
  2. Jan-7MS

    Jan-7MS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Reichshof / Lich (nähe Gießen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 27.05.08   #2
    Wir proben auch in ner garage, und bauen das Tor jetzt aus, weils einfach scheiße ist mit Tor, Bettlaken bringen igentlich nix, hatten wir auch kurz drin,d ann lieber Transportdekcne (sind sogar nioch billiger, ca 1 € das Stück) Eierkartons sind eh scheiße, aber die wollt ihr ja auch nicht, drum greift ihr am betsne zu Akustik-Noppenschaum.
    Wenn euch das zu teuer ist, die Decken, lose aufgehängt bringen schon mal ordentlich was, dann vielleicht noch ein Sofa oder so reinstellen, das schluckt auch schon mal Schall, und ist bequem ;)

    Wenn irh noch was warten wollt kannst ja warten bis das Video von unserem Garagenumbau fertig ist, aber mit schneidne udn so wird das wohl noch was dauern
     
  3. Birnensaft

    Birnensaft Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    14.10.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.08   #3
    Hat jemand noch Ideen ?

    -> Transportdecken und dicke Vorhänge von der Decke hängen
    -> Dicken alten Teppich auf dem Boden
    -> Teppiche an die Wand mit Dachlatten befestigen
    -> Möbel im Raum stellen, z.B. alte Couch
     
  4. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 27.05.08   #4
    Denn Dreck ist der beste Absorber und wenn dieser unregelmäßig und in Häufchen auf dem Tepich lieget dann funktioniert er als prima Difusor ;)
     
  5. Jan-7MS

    Jan-7MS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Reichshof / Lich (nähe Gießen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 29.05.08   #5
    auch gut sind natürlich leere Bierflaschen, die nach dem Zufallsprinzip im Raum verteilt liegen ;) :D
    nee, so die genannten ideen sind ganz gut, aber wenn du uns dein budget sagst, könnten wir dir natürlich auch noch weitere tipps geben

    sonst muss das Tor raus, oder zumindest müsst ihr das mit akustikschaum verkleiden, das bessert zwar nur die raumakustik und bringt den nachbarn nix, aber das müsst ihr dann eben mit besagten nachbarn abmachen.
     
  6. zionfan

    zionfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    20.10.16
    Beiträge:
    237
    Ort:
    basel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
    Erstellt: 30.05.08   #6
    also wollt ihr nur die innenakustik verbessern oder wie das obrige zitat sugeriert, auch gegen aussen hin dämmen? das eine hat mit dem anderen nicht sonderlich viel zu tun...
     
Die Seite wird geladen...

mapping