GBS 815 "JBL-Nachbau"

von MGG, 28.06.05.

  1. MGG

    MGG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    13.08.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.05   #1
    Hallo!

    Ich hätte da mal eine Frage zu den "Nachbau-Chassis" von JBL.
    Ist der GBS 815 wirklich so schlecht wie vorhin beschrieben? Das er wahrscheinlich nicht ganz an JBL-Qualität herankommt ist mir schon klar! Wie schlägt er sich im Vergleich zu einem Eminence Kappa 15"???

    Ich frage deshalb um Vergleich zu Eminence weil ich einen abrauchen hab lassen (jaaaa ich weiß Eminence - schon klar) und ich jetzt nicht weiß ob ich wieder einen Kappa oder zwei neue GBS 815 in mein 1,80 m großes Horn schnallen soll???

    Preislich spricht für GBS ja eigentlich nix dagegen, auch wenn die T/S nicht 100 %ig stimmen > für momentane EUR 70,- bei ebay für "zwei Stück" kann man nicht meckern oder???

    Jedfalls würde ich mich über konstruktive Antworten und Tips freuen!

    MfG, Martin---
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 28.06.05   #2
    Kenn' ich gar nicht, hast du einen Link zu den Teilen ?

    Edit: Danke, hat sich erledigt ;)
    Ich habe mit dem Anbieter mal vor einiger Zeit gemailt, er meinte das die Recone-Kits der 15er sich auch ohne Probleme für den JBL 2226H verwenden lassen.

    Da die Chassis nun preismäßig ausserordentlich interessant sind und sich die tech. Daten auch gut lesen, würden mich die Erfahrungen von Usern dieser LS auch sehr interessieren.
     
  3. Martin Schurmann

    Martin Schurmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    2.08.08
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Chemnitz/Limbach-Oberfrohna
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 03.07.05   #3
    Hallo,

    ich kann zwar keine Erfahrung über den GBS 815 abgeben, aber über den 818. Natürlich bringt das jetzt nicht direkt etwas, aber evtl. indirekt :
    Ich habe für beide 18er mit Versand 190Euro bezahlt. Eigentlich gibt es nich viel zu meckern : sehr stabiler Gusskorb, harte Aufhängung, spitzen Verarbeitung.
    Dennoch sei anzumerken, das der Speaker zwar 600W RMS verträgt, dabei aber nicht ganz so laut ist. Desweiteren könnte man vor allem für diese recht hohe Maximalbelastbarkeit etwas mehr Hub und somit mehr Druck vertragen (1,6cm ist schon wenig). Hinzu kommt, das ich vorsichtig wäre, den Speaker sehr lange auf Maximalleistung zu fahren, da er etwas zu "ächzen" anfing.

    Insgesamt gesehen denke ich, das man für den Preis fast unschlagbar viel bekommt. Ich jedenfalls bin trotz der Minuspunkte äußerst zufrieden.

    Ich denke, man kann diese Erfahrungen z.T. auch auf den 815er übertragen. Die Verarbeitung wird ebensogut sein, der RMS-Wert ebenso nicht aussagekräftig und die Gesamtzufriedenheit ebenshoch.
    Desweiteren sei gesagt, das ich den Ebay-Händler sehr seriös und vertrauensvoll finde.

    grüße,
    Martin
     
  4. Ceule

    Ceule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 10.08.05   #4
    Hatte schon mal hier ein vernichtendes Urteil über die GBS gelesen, kann ich aber aus eigener
    Erfahrung nicht mit gehen. Ich hatte mir mal 2 x 12'' auf Eis gelegt als schnellen Ersatz und nun muste ich einen einbauen, in eine 2 Wege Box von Bell und ehrlich gesagt ich war erstaund der GBS LP geht tief runter mach ordentlich Druck :great: gut ok ich muß da zu sagen das der GBS eine höhere Leistung hat wei der org. Bell aber für den Preis ist der ganz ok .
    Für einen org. Bell Ersatz LP hätte ich bestimmt das dreifache bezahlt.
    Na mal sehen wie lange er hält :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping