Geige aus Mittenwald gefunden - Wert?

von StanislavKrause, 25.07.16.

  1. StanislavKrause

    StanislavKrause Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.16
    Zuletzt hier:
    27.08.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.07.16   #1
    Grüß euch,

    ich glaube, das ich eine StradiVari habe. Die sieht gut gebraucht aus. Scheint ein älteres Modell zu sein.

    Wo kann ich den Wert ermitteln?
    Wo kann ich die rrestaurieren?
    Wo kann ich diese an dem Mann bringen?


    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.960
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    3.319
    Kekse:
    62.049
    Erstellt: 26.07.16   #2
    Aus Mittenwald stammen keine Stradivari... Hab mal deinen Threadtitel "Stradivari Geige gefunden - Wert?" geändert ;)


    Eine Wertschätzung eines Streichinstruments ist schwer, wenn man es nicht in der Hand hat und es hört...
    Wenn du keinen kompetenten Geiger kennst, geh zum Geigenbauer. Der wird dir sagen können, was das Instrument wert ist, was gemacht werden muss,...
    Vielleicht nimmt er es in Zahlung, sonst Internet (z.B: hier der neue Flohmarkt) oder per Aushang an einer Musikhochschule/Uni/Musikschule...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. StanislavKrause

    StanislavKrause Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.16
    Zuletzt hier:
    27.08.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.07.16   #3
    Danke schön,

    hab Null-Ahnung. Gut oder auch schlecht zu wissen, das es keine Stradivari ist. Hab die gegen ein paar Boxen getauscht, etwas damit gespielt und jetzt will ich erstmal schauen, wieviel Wert die hat und dann vIIt verkaufen.
     
  4. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    3.434
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    4.751
    Kekse:
    52.801
    Erstellt: 26.07.16   #4
    Glaub mir, eine "echte" Stradivari "findet" man nicht "einfach so" @StanislavKrause :)
    Meine akustische Geige ist auch eine "echte" Antonius Stradiuarius Cremonenfis Faciebat Anno 1717 :rofl:

    Der Zettel hinter dem F-Loch, auf dem das steht, ist schön alt und sieht "echt" aus...
    Ist sie aber nicht! Das weiß ich schon über 30 Jahre.
    Neulich hat sie sich @fiddle angeschaut und es ist wohl eine Sächsin und um 1900 gebaut.

    Es gibt jede Menge "Fälschungen", die einfach teilweise bedeuten, dass diese Geige eben Form und Bauart einer Stradivari ist.
    Sie ist aber niemals tatsächlich zu der Zeit von Stradivari gebaut worden.

    Und natürlich auch keine Millionen wert!

    Reell ist sie nicht (mehr) viel wert.
    Für mich jedoch schon!
    ...und sie klingt gut, dass ist die Hauptsache ;)
     
  5. StanislavKrause

    StanislavKrause Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.16
    Zuletzt hier:
    27.08.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.07.16   #5
    Hab diese getauscht und nicht gefunden. Da ist so ein Mittenwald Aufkleber drin. Habe blind getauscht gegen ein paar KRK Boxen. Wollte Geige spielen und jetzt liegt sie nur so rum.

    Der mit dem ich die getausch habe, sagte mir, das es eine Stradivari ist. Von seinem Opa hat er die wohl bekommen. Hab es nicht ordentlich geprüft, das keine Stradivaris von Mittenwald kommen. Aber die von Mittenwald scheinen auch für gutes Geld weg zu gehen.

    Werde mal schauen, was die noch für ein Wert hat.
     
  6. fiddle

    fiddle Thomann-Streicher-Service HCA

    Im Board seit:
    24.11.09
    Zuletzt hier:
    13.06.18
    Beiträge:
    2.874
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    1.186
    Kekse:
    20.460
    Erstellt: 28.07.16   #6
    Hi Stanislav,

    ne Stradivari ist das schon mal nicht. Dafür ist sie vie-hhhhhhhhh-l zu jung.
    "Handarbeit aus Mittenwald" kann stimmen, wurde aber auch schon gefälscht.

    Sie sieht eher nach ner Manufaktrgeige aus den 60ern aus (Mittenwald ist möglich)..
    Nix tolles, mehr kann ich nicht sagen, da nur 2 Bilder.

    Sowas geht bei ebay mit 80-130 Euro über den Tisch - je nach Zustand.


    cheers, fiddle
     
Die Seite wird geladen...

mapping