GEMA - Verwirrung pur!

at0m
at0m
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.21
Registriert
29.05.13
Beiträge
79
Kekse
0
Hallo zusammen,

ich habe mir jetzt sämtliche GEMA-Posts auf dem Forum durchgelesen und bin einfach nur verwirrt... o_O

Es geht um folgendes: Ich möchte 100 Kassetten fertigen lassen, die dann über Bandcamp verkauft werden sollen. Alle Songs, Cover, etc. stammen von mir selbst und es wurden keine fremden Sachen verwendet.
Nun muss man ja eine Freistellung bei der GEMA beantragen, damit das Presswerk die Kassetten überhaupt fertigen kann. Meine Fragen, die ich nicht klären konnte:
  1. Welches Formular muss man bei der GEMA einreichen, damit keine Kosten anfallen? Diese Herstellungsmeldung?
  2. Muss ich GEMA-Mitglied werden?
  3. Werden Gebühren fällig?
In Zukunft werde ich natürlich noch mehr veröffentlichen, jedoch wird es sich dabei immer um kleine Auflagen von maximal 100 Kassetten handeln, die Kaum Gewinn abwerfen werden. Gebühren möchte ich verständlicherweise vermeiden.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte und bitte auf die Steinigung zu verzichten, weil es sicherlich Fragen sind die irgendwo, irgendwann schon mal geklärt wurden, ich jedoch keine exakten Informationen finden konnte. ;)
 
Eigenschaft
 
Ranzo
Ranzo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
11.09.19
Beiträge
150
Kekse
537
Ort
Bayern
Hi!
zu 1.:Also wir haben 50 CDs herstellen lassen und dazu musste ich auch die Herstellungsmeldung ausfüllen. Ich habe auch das Formular verwendet, das du verlinkt hast. Lieber wäre es der GEMA zwar wenn man das alles online macht, aber es geht auch so. Bei der Antwort stand dann, dass ich es das nächste m al Online machen soll. Wollte es eigentlich auch online machen und hatte mich auf der Seite angemeldet, aber dann wollten die noch irgendeine Bestätigung. Dann wurde es mir zu blöd und ich habe das Formular benutzt.

zu 2.:Man muss kein GEMA Mitglied sein/werden.

zu 3.: Wenn alles von dir selber ist werden auch keine Geühren fällig. Man bekommt einige Wochen später eine Rechnung, die Rechnungssumme beträgt aber 0 Euro.


Nachtrag:
Hatte das Formular per email hingeschickt, dann kam bald die Antwort:

"Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden Ihre E-Mail schnellstmöglich bearbeiten und uns - falls notwendig - bei Ihnen melden. Bitte richten Sie aus organisatorischen Gründen in der Zwischenzeit keine identischen Anfragen an uns.
Falls Sie uns eine Herstellungsmeldung zugeschickt haben, so erhalten Sie nach dessen erfolgreicher Prüfung - voraussichtlich innerhalb der nächsten 10 Werktage - von der GEMA eine Auslieferungsgenehmigung (bei einer Erstproduktion) bzw. eine Rechnung (bei einer Nachauflage). Diese Auslieferungsgenehmigung bzw. Rechnung dient dann zur Vorlage bei Ihrem Presswerk."

Eingie Zeit dannach kam auch die Auslieferungsgenehmigung, die du dem Presswerk/Kopierwerk vorlegen musst, damit die dir die Tonträger ausliefern dürfen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
at0m
at0m
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.21
Registriert
29.05.13
Beiträge
79
Kekse
0
Perfekt, danke Dir vielmals! Das beantwortet auch schon all meine Fragen. (y)

Ich würde es sehr gern online machen aber die entsprechende Seite ist zurzeit wegen Wartungsarbeiten offline. :)
 
Ranzo
Ranzo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
11.09.19
Beiträge
150
Kekse
537
Ort
Bayern
Kannst es ja so wie ich per email schicken (habe oben noch einen Nachtrag hinzugefügt)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
at0m
at0m
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.21
Registriert
29.05.13
Beiträge
79
Kekse
0
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben