Genelec Anschub von unten nur mit Genelec ?

von marcone, 13.02.07.

  1. marcone

    marcone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.07
    Zuletzt hier:
    12.09.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.07   #1
    Hi,


    bin grad zurück vom Monitortest :-)
    Hatte ja vor kurzem geschrieben, dass ich auf der Suche bin.
    Interessanter Weise sind die "angelesenen" Favoriten durchgefallen ... (z.B. Mackie Hr 824,Adam durchweg).
    Der ausgewogene DYNAUDIO BA6 ist der Sieger des Tages :great: Dynaudio BM-6A Aktiver Studiomonitor
    ... er sprengt leider den finanziellen Rahmen :mad:
    Ebenfalls sehr gut abgeschnitten haben die Genelec 80er Series .
    Nun meine Frage:
    Muss es der 8040 sein, oder tut es auch der 8020, der ein super Klangbild gibt, aber halt untenrum natürlich ein wenig schwach ist-daher mit einem Subwoofer -- muss der dann von Genelec sein oder gibt es so bis 300€ Empfehlungen, die den schönen Gesamteindruck der 8020 verstärken und nicht vermatschen ?


    Vielen Dank für das Lesen meines Kauderwelsches :-)
    lg marcone
     
  2. Attilio Messina

    Attilio Messina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    318
    Erstellt: 24.02.07   #2
    Hallo Marcone,
    ich persönlich verwende die 8020er mit einem Tapco SW-10 Subwoofer

    und bin damit super zufrieden. Zugegeben, am anfang war es eine scheiss frickelei von wg. positionierung und auspegelung, aber jetzt sitzt es und macht richtig spass.:great:

    Gruß,
    Atty
     
  3. pl@yer

    pl@yer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.06
    Zuletzt hier:
    1.02.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.07   #3
    HI,

    Ich überlege auch mir die 8020 von Genelec zuzulegen, und stehe auch vor dem Problem mit dem Tiefenbereich. Wie kann man denn den subwoofer richtig einmessen? Einfach nach Gehör, so was halt gut klingt oder gibt es da ein paar tips und tricks? Und nach welchen Kriterien findet man den richtigen subwoofer für eine Box?
     
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 25.02.07   #4
    Mit Probehören. Zudem ist es eine Geschmacksfrage ob Du einen weichen Bass oder einen trockenen möchtest.
     
Die Seite wird geladen...

mapping