Gesnagsprobe: HIM - Circle of Fear (was meint ihr?)

von obigrobi, 28.11.07.

  1. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 28.11.07   #1
    Hallo!

    also jetzt hab ich mal eine gesangsprobe von mir hochgeladen.
    dafür musste das lied "circle of fear" von HIM herhalten.

    es ist ziemlich schwer in meiner gegend einen sänger zu finden (besonders für diese musikrichtung), deshalb bleibt das immer an mir hängen.
    ich zweifele aber stark an meinen gesangskünsten, und ir fehlt das selbstvertrauen zu singen wenn andere dabei sind.
    deshalb wollt eich mal eure meinung wissen.
    lasst euch ruhig aus:great:

    hier is der download:
    http://rapidshare.com/files/72729347/Circle_of_Fear.mp3.html

    ich freu mich über eure kritik:great:
     
  2. ElBonzoSeco

    ElBonzoSeco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    116
    Erstellt: 28.11.07   #2
    Ich finde die Ansätze auf jeden Fall ok, musst halt noch viel üben, aber das wusstest du wahrscheinlich schon.
     
  3. Liva

    Liva Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #3
    also du musst auf jeden fall als erstes an deiner intonation arbeiten, die ist die meiste zeit leider ziemlich daneben... hör dir die aufnahme selbst nochmal an und sing mit der aufnahme mit, zum üben! so fürs erste!

    Lisa
     
  4. obigrobi

    obigrobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 30.11.07   #4
    ich hab das lied mehr so aus dem gedächtnis gesungen... hmmm...
    kann ich das mit der intonation auf eine eigeninterpretation schieben ?:D

    ich will ja jetzt kein super sänger werden, ich wollte nur mal wissen, ob das einigermaßen erträglich ist.:p
     
  5. obigrobi

    obigrobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 06.12.07   #5
    hat sonst noch jemand tips/meinungen?
    ich würd mich freuen:great:
     
  6. manbinichgut:-)

    manbinichgut:-) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    102
    Erstellt: 07.12.07   #6
    Leg doch mal den Gesang "über" die Gitarre und so eine große Halle hast du gar nicht zu Hause ;), ist aber vieles Geschmackssache. Wenn du dir dann noch mal genau überlegst, was der da singt, was er aussagt und das versuchst zu interpretieren (Dynamik) ,dann kannst du mit deiner tollen Stimme dem Lied den nötigen Kick geben. Viele Grüße
    Arne
     
  7. obigrobi

    obigrobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 10.12.07   #7
    ja das war nur mal spontan aufgenommen... (normalerweise tu ich das auch [gesang über gitarre])
    naja der raum hier is doch recht groß!
    DANKE DANKE DANKE FÜR DAS LOB!!! wow...
    (ja ich hab mich versungen *hehe*)
    danke für die tips Arne!
     
Die Seite wird geladen...

mapping