[Gitarre] - Epiphone Les Paul Custom Ebony

von Puppenmeister, 03.07.07.

  1. Puppenmeister

    Puppenmeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 03.07.07   #1
    Soo hier mein Review zu meiner Epiphone Les Paul Custom!
    Also ich habe die Gitarre nun etwa seit zwei Jahren und bin vom ersten Mal als ich sie in der Hand hatte bis heute begeistert von ihr!

    Verarbeitung:

    Die Gitarre ist wirklich sehr sauber und gut verarbeitet! Der Lack ist ohne Fehler aufgetragen und alles sitzt fest dort wo es hingehört! Dennoch spart Epiphone offensichtlich an manchen Teilen der Hardware! Das ist auch der Grund warum ich die Pu´s getauscht habe! Außerdem habe ich die Platte an der die Buchse angeschraubt ist, gegen eine aus Metall getauscht da die aus Plastik zerbrochen ist!:( Wegen des verwendeten Holzes kann ich leider nichts sagen, außer dass die Gitarre extrem schwer ist und ich daher nicht vermute dass sie aus Pappe oder sonstigem ist ,was Epiphone da angeblich verbaut!

    Sound:

    Wenn man die Gitarre ohne Amp spielt klingt sie sehr warm und hat viel Sustain! Klingt wirklich gut! Mit Verstärker bestätigt sich das! Die eingebauten Pu´s sind in Ordnung! Ich hab sie länger als ein Jahr drinnen gelassen! Aber wenn man sie gegen höherwertige ersetzt kann man schon noch einiges an Sound rausholen! Ich hab jetzt einen Seymour Duncan SH1 an der Neck Position und einen Seymour Duncan Sh4 an der Bridge Position! Und ich bin sehr zufrieden damit! Clean klingt es nicht mehr so künstlich wie vorher ich kann es schwer beschreiben! Und verzerrt Matscht es nicht mehr so sondern klingt einfach klarer und besser!

    Fazit:

    Ich kann die Gitarre wirklich jedem empfehlen, der eine eher günstige Les Paul sucht die man mit ein paar Veränderungen zu einer Gitarre fürs Leben machen kann! Wichtig: Vor dem Kauf antesten!! Bei Epiophone gibt’s leider eher große Qualitatsschwankungen!

    Danke fürs Lesen

    Puppenmeister
     
  2. glue accident

    glue accident Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    14.12.13
    Beiträge:
    111
    Ort:
    nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 03.07.07   #2
    die gitarre is 100% nicht aus pappe
    eher schweres mahagoni
     
  3. Puppenmeister

    Puppenmeister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 03.07.07   #3
    Ja ich denke auch nicht das sie aus Pappe is! Obwohl es ja einige Epi´s geben soll wo nicht das angegebene Holz verbaut ist! Ich werd sie bei der nächsten Gelegenheit mal nem Gitarren-Bauer zeigen der kann mir bestimmt genau sagen was drinnen is!
     
  4. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 03.07.07   #4
    Also bei den Epi LP Customs, soweit ich weiß, ist immer das drin was drauf steht. Also Mahagoni mit Ahorndecke nur bei den Studio modellen soll das angeblich nicht immer richtig sein.
     
  5. SirHenry

    SirHenry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    18.01.14
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Netphen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    262
    Erstellt: 03.07.07   #5
    Sicher? Woher hast du denn die Aussage, das würde mich (auch wenn das irgendwie bescheuert ist) doch sehr beruhigen :D
     
  6. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 03.07.07   #6
    Wäre ich mir nicht so sicher.
     
  7. sunracer

    sunracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.648
    Erstellt: 03.07.07   #7
    Eine Les Paul Custom hat keine Ahorndecke.Auch eine Gibson nicht.Soweit ich weis ist
    eine Gibson komplett aus Mahagoni.
    Bei Epiphone gibt es verschiedene Möglichkeiten.Der Body kann aus Mahagoni oder Erle sein.Die Decke ebenso.

    Siehe hier: Herstellerseite


    Bei meiner Epi LP Custom ist der Body aus Mahagoni und die Decke aus Erle.
     
  8. Puppenmeister

    Puppenmeister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 03.07.07   #8
    Hier noch ein Foto:
     

    Anhänge:

  9. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 03.07.07   #9


    Erstmal gibt es nicht "eine Gibson". Gibson baut verschiedenste Modelle.


    Was ist denn mit den typischen Sunburst-LPs, die eine geriegelte Ahorndecke haben? Die ist ganz sicher nicht aus Mahagoni. Oder was ist mit dem Griffbrett?


    Also Gibsons bestehen ganz sicher nicht nur aus Mahagoni.
     
  10. Edlennon

    Edlennon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    14.06.16
    Beiträge:
    446
    Ort:
    Sonneberg, Germany
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    573
    Erstellt: 03.07.07   #10
    Die 50er Jahre Les Paul Customs hatten ne geschnitzte Mahagonidecke.

    Heutzutage gibt es die Gibson LP Custom ja in 2 Ausführungen:

    -die normale mit Ahorndecke (490R/498T): [​IMG]

    bei der is das Split-Diamond Inlay silbrig


    -'57 Reissue V.O.S. mit Mahagonidecke (Burstbucker): [​IMG]

    un hier isses gülden
     
  11. JLebowski

    JLebowski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.07
    Zuletzt hier:
    11.02.16
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    349
    Erstellt: 03.07.07   #11
    Die Standard Paulas haben normal ne Ahorndecke. DIe Studios nicht.
    Bei Epiphone würde schon längst zugegeben, dass immer mal andere Hölzer verbaut wurden. Kannste bei Wiki nachgucken, da gibts glaub ich sogar ein offizielles Statement. Ich mag epi´s zwar auch, nicht die Lp´s, aber andere Modelle alelrdings muss man sich früher oder später eingestehen, dass es billig Gitarren sind. Es werden manchmal offiziell und manchmal garantiert auch inoffiziell andere Hölzer verbaut und dagegen kannste nichts machen. Die müssen den Preis halten und werden sich nach dem gegenwärtigen Holzangeboten richten. Erklärt unter anderem auch die Qualitätsschwankungen. Aber ganz im ernst, bei ner Epi auf das Holz zu achten ist schon echt fürn Arsch. Wenn die Elektronik in Ordnung ist, sie keine Verarbeitungsmängel hat und sich anständig bespielen lässt, dann hat sie alle Wünsche in dem Preissegment erfüllt. Besonders gutes Holz kann man für 400 bzw. 600 nicht erwarten
     
  12. sunracer

    sunracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.648
    Erstellt: 03.07.07   #12
    Hier ging es um eine Les Paul "Custom" und nicht um Gibson Allgemein.Hättest Du mich vollständig zitiert wäre das auch klar gewesen.

    Das es auch eine Gibson Les Paul "Custom" mit Ahorndecke gibt war mir nicht bekannt.
    Ich dachte tatsächlich, daß alle Gibson Les Paul Customs eine Mahagonidecke hätten.

    Man lernt halt nie aus.
     
  13. GodChiLLa

    GodChiLLa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    454
    Erstellt: 03.07.07   #13
    Nabend,

    @Puppenmeister: Würd mich interessieren, was das für ein Koffer ist, in dem deine Custom liegt. Bin derzeit nähmlich auf der Suche, nach nem geeigneten für meine Custom, und da ich sehe, dass sie Rundungen des Koffers ziemlich exakt mit den Rundungen der Custom übereinstimmt, würde ich mir auch das Modell nähmen. Das Innenleben schaut ja mal auch ziemlich geil aus :)

    Also lass es mich mal so nebenbei wissen.

    Cu
     
  14. Puppenmeister

    Puppenmeister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 04.07.07   #14
    @blackleg zu dem Koffer kann ich dir leider nichts sagen außer das er so ~ 90 Euro gekostet hatt und made in Canada ist. Es steht leider auch kein Markenname oder so drauf. Aber wenn ich es herausfinde lass ich es dich wissen!
     
  15. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 04.07.07   #15
    Nagut sorry da hatte ich mich vertan, aber trozdem selbst wenn es eine "Günstige" Gitarre ist erwarte ich eigendlich auch das ich das bekommen was überall steht -.- Naja noch einen Grund sich keine Epi mehr zu holen. Oo
     
Die Seite wird geladen...

mapping