Gitarren Wah als Effekt?

von Patrick Thies, 25.09.07.

  1. Patrick Thies

    Patrick Thies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Marl (nahe Recklinghausen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 25.09.07   #1
    Gar keine so dumme Idee

    http://www.youtube.com/watch?v=VTheeLYC8JI

    ca. 1:34

    ein gitarren rack wah von line 6 falls ichs richtig verstanden hab
    was ich nicht verstanden habe ist wies verkabelt ist

    natürlich hat mich die Neugierde gepackt - gitarristen angerufen - ein Wah geklaut

    daheim und nix geht T.T

    und ich hab echt alles ausprobiert :/
    Das einzige was wohl noch gehen wuerde wär ein phono preamp benutzten
    also TT-Phono/Line-Wah-Linein Mixer

    oder gibs irgend eine Alternative?
    Ich wollte mir sowieso ein Kaoss Pad zulegen Nur hats kein expression pedal fuer den Wah.
    Und auch sons keine Ausgänge um den Wah zu steuern
    dumme sache :/

    Ich besitze einen Stanton Sa 3 Mixer (2phono,2line,1 chinch master out,klinke masterout, mic in / keine fx send wege oder der gleichen :/ )


    Irgend jemand ne Idee?
    Danke im Voraus
     
  2. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 26.09.07   #2
    Tja.. Da hat der Hund die Oma mitsamt Schlappen gefressen..
    Kein FX Send/Return...
    Kein Phono-PreAmp dabei...
    Keine schwebende leuchtende Glühbirne über dem Kopf mit der Idee, dass man den Wah auch über Master-Out ansteuern kann...
    Tja... Da hat der Bär den Hund gefressen, der vorher die Oma mitsamt Schlappen fraß...
    Gruß Lars
     
  3. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 26.09.07   #3
    ...und dann kam der jäger und hat den bären erschossen. livedeath... Du verbreitest halbwissen. lass das doch mal, das hilft echt keinem.

    @patrick: erzähl mal bitte, was Du auflegst und wozu Du die effekte genau brauchst. bist Du turntablist, bist Du ein "normaler" DJ... eventuell ist ein dj-effektgerät für Dich interessanter.
     
  4. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 26.09.07   #4
    Und da kam der Chef und hat den Jäger erschlagen...
    Tranqui wenn du nicht lesen kannst, dann lass es einfach.
    Ich habe nicht umsonst Hingeschrieben das es einen Master-Out gibt den man benutzen kannst...
    Aber hast recht, es gibt auch TTs mit Lineout, wo sich ein Wah auch wohlfühlt.
    Gruß Lars
     
  5. Patrick Thies

    Patrick Thies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Marl (nahe Recklinghausen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 26.09.07   #5
    alsuh erstma zu dem hier der das wah uber n master out ansteuern will

    dumm gelaufen wenn die beats direkt mit im wah hangen -.- (gut man koennte beiden kanäle auspannen aber dat ist yah au nich sinn der sache)

    ich bin kein party dj sondern turntablist

    und helf bei ner band ab und zu krach zu machen
    Ich liebe Prog-Musick daher wohl mein Soundwahn :-)
    in meinen künsten Träumen seh ich mich in einer Band aus ner Mischung zwischen Dream Theater und C2C :)
    nehja ´genuch sonst bin ich bei allen unten durch xD

    alsuh ich hab mal im gitarren board umgehoert

    resultat:
    es ist ein line 6 shortboard das ein pod xt (oder so) ansteuert.
    entweder hat er das dann im fx send (haben jah viele mixer)
    oder halt direkt nach den turntables

    soh genug geträumt wieder an die decks

    aktueller stand TT>adapter-wah-adapter< phono in
    funktioniert nur bedingt
    bedingt deshalb wenn einem brumm knacken und als das nichts ausmacht -.-
    und das es iwie wie tot klingt
    (nich des wahs oder der idee wegen)
    hmmm vllt sollte ich mal ein teures wah ausprobieren
    oder mal dieses pod dingen aber iwie wierds dann fuer ein wah jah ziemlich teuer oO

    mahn schade hab mich schon drauf gefreut
    richtige wah attacken wie bei den gitarristen ganz easy mitem fuss
    aber nee
    T.T
    werd wohl noch warten müssen bis ichn mixer mit fs sends hab
    schade :/

    oder pedal umbauen xD

    und an livedeath
    einfach mal ne ecke weiter denken ;)
     
  6. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 26.09.07   #6
    @patrick, ich denk schon lange weiter. aber das ergebnis behalte ich noch für mich :)
    Aber so als Denkanstoß. Soweit ich weiß gibt es auch Mixer mit Wah-Effekt..
    Nachteil ist leider das man den Wah nur über nen Rädchen steuert.
    Es sei denn man kann den Effekt mit Midi ansteuern, dann lohnt sich ein Midi-Fußpedal wie das von Behringer wieder...
    Gruß Lars
     
  7. Patrick Thies

    Patrick Thies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Marl (nahe Recklinghausen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 26.09.07   #7
    :) vllt hab ichs nich deutlich genug gesagt
    nur gehts um die Fussbedienung des Wahs!

    Kaoss pad schaff ich mir am 1.11 an
    das wär nich das Problem.
    schade ist nur das es - soweit ich weiss- keine möglichkeit hat per Fusstaster oder sons was zu bedienen ist.

    Oder lieg ich da falsch?

    Die Midi Steuerung wuerde ich als aller letztes in Erwähgung ziehen da es
    1. sehr teuer ist und
    2. sehr aufwendig (multigerät,eventuell midi converter, ordentliches Bedienungspannel, Kabel)

    Das es geht ist ja schon bewiesen

    Ich muss einfach noch bis nächste Woche warten bis "mein" Gitarrist im Proberaum war und mir freundlicher Weise ein gutes Wah und den ganzen Midi sons was kram mitbringt.

    Dann mach ich n Test und stell den dan hier rein.

    Hmm villeicht wärt ihr auch so lieb und schick ein paar Links wo sehr viele Effekte vorgestellt und/oder benutzt werden

    schau schon seit 3 stunden sämtliche Namm/und konsorten videos aber wirklich fündig werd ich nich (man siehe von den ganzen Keyboard und Gitarren videos ab [und selbs die sind oftmals uninformativ und prallen mehr] )
     
  8. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 26.09.07   #8
    N`Abend miteinander,

    ich schmeiß mal das Boss GT-8 in die Runde. Vereinigt Wah-Wahs und einige weitere Multi-FX in einem Board - belegbar auf die Fußtaster, was grade einem Turntablisten viel bringt. Für Turntablism finde ich das KP etwas umständlich, aber vielleicht ist das ja garnicht so. Als Eingang ins Boss GT-8 soeins, als Output dashier. Hab ich mal vor Urzeiten getestet - lief. Und zwar ohne Phono-Vorverstärkung.

    Ein Gittensignal ist üblicherweise ja auch nicht wirklich laut (passive PUs vorrausgesetzt).

    Gruß,
    Bene
     
  9. Patrick Thies

    Patrick Thies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Marl (nahe Recklinghausen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 28.09.07   #9
    Aber Das GT8 ist zu deutlich für Gitarristen gemacht.

    Amp/Speaker simulationen, loops, zerrer, und den ganzen Gitarrenkram brauch ich nicht.
    Dafür zahlt man bei kauf des GT8 ja...

    Irgendwie verlier ich stark den Glauben das es überhaupt sowas gibt wonach ich suche hmmm :/
    Korg Kaoss pad ~geil aber mit meinen händen hab ich leider zu tun (nehja sollte ich bestenfalls xD) alsuh mehr als fuer kleine Intro Sachen oder sons was nich zu gebrauchen aber wozu gibs Keyboarder :p

    Pioneer EFX reizt mich irgendwie garnicht ~.~ ist wohl auch was fuer Party DJ

    Gitarren Multis alla TC eletronic, Boss, oder sons wem
    ~ Leider nicht ohne zich Adapter, Rausgeschmissenes geld und vor allem Platz auf dem board(was mich am wohl meisten stört) für Ampsimulationen ~

    Ich denke, wenn es bei einem oder 2 effekte bleibt, zusehen das ich gute Chinch-"groß"Klinken Kabel kriege (wie heissen die großen Klinken eigentlich richtig 3.6 mm K? ka).
    Und dann einfach mal dreist ins Gitarrenfachgeschäft fahren und da mal breit machen und einfach was reinhängen.

    Wenn ich aber mehr will wird wohl eine Rack-Midi Lösung die beste

    hmm
    ich muss das mal Testen dann teil ich euch davon mit

    Danke an alle die Helfen wollten und/oder es getan haben

    wer ne Idee hat kann ja noch Anregung liefen

    Danke nochmal
    Patrick
     
  10. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 28.09.07   #10
    Klar zahlt man auch dafür - aber ein DJ-Effektgerät mit 4 Fußtastern und Pedalen fürs Wah gibts nicht. Wenn du dir einzelne Gitarreneffekte kaufst und nacheinander durchschleifst, bist du bei 3 Effekten auch schon wieder bei min. 200€ - nen halbes GT-8. Loops und Zerrer sind auch für den Turntablisten ne witzige und nützliche Sache - nen böse verzerrter Scribble z.B. hört sich arg fett an.

    Jo, Kaoss Pad und EFX sind genial, nur als Turntablist nicht zu gebrauchen.

    Ich weise gerne nochmal auf den Thread Gitarreneffekte im DJ-Einsatz hin - ist also ne Möglichkeit, die schon mehrfach besprochen wurde.

    Das GT-8 wird genauso wie das GT-6 im übrigen auch von Mr. Hahn benutzt.
    Einziges Problem: Er hat das Geld :D

    Also, mein Tipp: Sparen und aufs GT-8 warten

    Gruß,
    Bene
     
  11. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 29.09.07   #11
    hm und wenn du anstelle der Adapter + Kabel direkt Adapterkabel nimmst? Da würdest du dir jeweils die 2 zusätzlichen Steckverbindungen sparen und somit eigentlich die Knackgeräusche loswerden
     
  12. Patrick Thies

    Patrick Thies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Marl (nahe Recklinghausen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 23.04.08   #12
    also hab das mit den Gitarren Effekten mal durchprobiert. (sowohl einzelnd als multi)
    Ich habe diverse Gerätschaften zusammen geliehen und im Proberaum mit einer Band ausprobiert..

    Zunächst war es eine heiden Arbeit die Teile in mein Setup zu bauen.
    Das erste Problem, das auftrat, war die Platzierung.
    Ich habe folgende "Schaltungen" ausprobiert:

    TT-Mixer ~ hat sich na nix angehoert und die Verkablung ist mit 'zich Adaptern und Gaffa gelinde gesagt kappes also hier nich zu gebrauchen

    MixerOut-Pa~ hat klasse funktioniert zumal ich an meinem SA-3 mixer einen Klinkenausgang hab.
    einziges Manko. Sämtliche andere Gerätschaften hängen mit drin (mpc/korgpad/keyboard) und der Klinkenausgang fuer mein Sampler ist dadurch besetzt und ich kann so nicht mehr "ma eben" samples aufnehmen.

    Als beste Lösung seh ich hier den FX loop den ich aber leider nicht besitze :(( (kommt bald mit nem anderen Mixer) Da entfällt obriges Problem und Man kann die Treter einzelden Geräten (im meinem Fall die beiden Turntables) zuordnen, ohne dass andere davon beeinflusst werden.

    Hat man mal die Sache zusammen gebastelt lässt sich alles super bedienen.
    Jedoch haben die Multis (ein digitech dingen und ein pod) versagt weil einfach zu viel unsinn drauf ist 8amp/box modeling etc) und die mit gezielt hochwertigen Pedalen mithalten können.

    Nun warum hängen die nicht schon unter meinen Tisch?
    hmm das Liebe Geld..
    Um die Treter in sein Setup bauen zu können, muss bei großen equipment, viel umstrukturiert werden.
    Bei mir Trifft es halt das ich kein FX Loop habe.. Und die Treter schenkt ja auch keiner einem :(
    Schade! muss ich halt drauf warten :/h
     
Die Seite wird geladen...

mapping