Gretsch Bo Diddley / Kevin Bond Rhoads

von Portme, 17.05.05.

  1. Portme

    Portme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 17.05.05   #1
    Hab heute von nem store in meiner Nähe n kleines Heftchen gekriegt, geht um Frankfurter Messe Specials..
    Da hab ich doch auf seite 12 gleich Himmel und Hölle nebeneinander gefunden :D

    Die Viereckige Gretsch find ich echt hässlich.. gar nicht mein Geschmack.. aber was solls

    Zur Jackson: Die is ja echt n Hammer!! Gefällt mir äusserst gut und entspricht ziemlich dem was ich mir an einer nächsten Gitte gewünscht hätte! Hab nämlich über ne Custom nachgedacht, und da wollte ich:
    Farbe: Rot Schwarz
    Brücke: Kein Floyd Rose (hab ich schon), damit ich die Saiten auch mal kurz n bisschen runterstimmen kann.. (Kann ich das mit dieser Brücke überhaupt?? :o )
    Pentagramm-Inlays
    Kein Reversed Headstock (hab ich schon)

    Naja von der Form hätte ich vielleicht eher zu Explorer tendiert, aber Rhoads ist auch n echter Hammer!!

    Ich glaub ich beginn schon mal zu sparen.. :twisted: Oder vielleicht dann doch ne Custom, ich werd sehn, hab das geld eh noch lange nicht..


    Was meint ihr zu den Klampfen?

    Die Preise sind übrigens in Schweizer Franken
     

    Anhänge:

  2. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 17.05.05   #2
    jo find die auch hübsch.. wenn du da den seymour duncan rauspflanzt, haste die alte klampf von alexi laiho quasi, nur ohne floyd. :) und die kostet um einiges mehr!

    zumal ich mal ganz feist behaupte, dass so nen SD iommi mit dem emg hz-4 mithalten kann/sollte.

    allerdings is mir das alles wieder zuviel klischee... rote farbe und logo noch ok... aber pentagramme überall drauf... is mir echt zu pseudo-böse. :)

    wenn die pentagramme weg wären und da einfach garkeine inlays wären, würd die schon lange bei mir hier stehen. :p
     
  3. StefTD

    StefTD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    12.02.14
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    820
    Erstellt: 17.05.05   #3
    das ist imho kein Iommi sondern ein Seymour Duncan Dimebucker da der Iommi Humbucker von Gibson hergestellt wird.
    Find sie ganz hübsch, der EMG Hz4 passt mir persönlich nicht weshalb ich ihn persönlich (meine Meinung) wesentlich schlechter find als den Dimebucker, ich mag Laihos Sound auch nicht sehr, find die Kevin Bond Sig auch besser als seine, die Inlays sind aber wirklich schon etwas arg auf böse gemacht, aber wems gefällt.
     
  4. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 17.05.05   #4
    wurde schon beschnackt.. is der iommi von diesem patrick eggle modell. ist KEIN dimebucker, ist nen seymour duncan iommi. mit der bezeichnung SH-TI1b, ein OEM pickup.

    edit: buzzdriver rult :p
     
  5. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 17.05.05   #5
    sorry, aus versehen 2x gepostet.
     
  6. StefTD

    StefTD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    12.02.14
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    820
    Erstellt: 17.05.05   #6
    ok, meine Fehler, war auch zu unfähig zum lesen :screwy:
    also ohne Inlays oder mit anderen wäre sie mir lieber, hab aber eh schon ne roads, dann lieber die christian olde wolbers sig
     
Die Seite wird geladen...

mapping