Griffbrett stumpf nach Abrichten der Bünde

  • Ersteller Jordan23
  • Erstellt am
J
Jordan23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.10
Registriert
29.03.09
Beiträge
1
Kekse
0
Liebe Gemeinde!

Tja, ich habe ein Problem mit meiner geliebten Paula Joe Perry von Epiphone. Leider waren einige Bünde nicht ordentlich eingebracht, sodass deren Bünde komplett abgerichtet werden mussten. Bei ohnehin nur Mediumbünden ein kleines Desaster. Das wäre alles noch nicht so schlimm, wenn nicht das Griffbrett seit der "Pflege", wie es auf der Rechnung stand, völlig stumpf wäre. Somit wird das Saitenziehen aussichtslos bzw zu einem Kraftakt geworden, dermir bereits eine gereizte Sehne beschert hat.

Wer weiß, wie man das Griffbrett wieder etwas "glitschiger", schmieriger oder halt weniger stumpf bekommt. Fastfret bringt schon mal nichts, zumindest bei zweimailger Anwendung. Und diese Form von Geschmiere gefällt mir eh nicht dolle. :mad:


So, wer weiß Rat?? Und was hat der Schrauber eigentlich getan, dass das Griffbrett so stockstumpf ist??
 
Eigenschaft
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Als erstes würd ich ihm die Klampfe um die Ohren hauen und die Rechnung nicht bezahlen, bevor er das nicht in Ordnung gebracht hat. :mad:
Willst du das nicht, versuch selbshärtendes Pflanzenöl, wie man es für rohe Möbel verwendet. Hab ich bei einer HK-Tele gemacht, deren Griffbrett furchtbar trocken war. Ergebnis super.
 
F
Folodohorian 220
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.19
Registriert
02.02.09
Beiträge
504
Kekse
843
Ort
Hattingen
Ich kann dir Dunlop oder Kyser Lemon Oil empfehlen, machts holz schön geschmeidig und reinigt es auch, noch dazu riecht es gut.
Saiten ab machen und dann entweder ein Baumwolltuch (zB T-shirt) großzügig befeuchten und in das Griffbrett "einmassieren" ,oder wie ichs meist mache, Griffbrett schön einsprühen, (Achtung , sollte aber nicht auf den Lack geraten, oder auf Metallteile) 10-15 min einwirken lassen , mitn Baumwolltuck gründlich drüberwischen und eventuell alles nohceinmal wiederholen.

Gruß Flo
 
Kingx4one
Kingx4one
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.14
Registriert
13.01.08
Beiträge
1.343
Kekse
3.670
Ort
Höxter
Wenn du keine Kosten haben willst, kannste es mit Olivenöl versuchen. Ich hab das mal an ner billigen Gitarre getestet und seitdem behandle ich alle meine Griffbretter damit (nicht nur die Billigklampfe sondern wirklich bei allen). Das Ergebnis ist echt spitze! Die Gitarren meiner Freunde hab ich auch so behandelt und die waren mit dem Etrgebnis echt zufrieden.



Aber ganz ehrlich mal, wenn einer mir sowas wiedergeben würd, und als gepflegt und repariert ausgiebt, würd ich ihn das Teil um die Ohren hauen!
 
SaintJack
SaintJack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.20
Registriert
05.01.08
Beiträge
634
Kekse
2.190
Ort
Erftstadt
Wenn du keine Kosten haben willst, kannste es mit Olivenöl versuchen. Ich hab das mal an ner billigen Gitarre getestet und seitdem behandle ich alle meine Griffbretter damit (nicht nur die Billigklampfe sondern wirklich bei allen). Das Ergebnis ist echt spitze! Die Gitarren meiner Freunde hab ich auch so behandelt und die waren mit dem Etrgebnis echt zufrieden.
Kann den Vorrednern nur beipflichten: Erstmal den Gitarrenbauer anmotzen, das geht ja wohl garnicht. Beim Bünde abschleifen gehört das Griffbrett abgeklebt!

Und Olivenöl ist auch mein Tipp: Das hat mir ein Möbelrestaurator empfohlen und seitdem nehme ich das für alles außer lackiertem Ahorn natürlich. :great:
 
metz
metz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.14
Registriert
08.10.05
Beiträge
667
Kekse
979
...abgesehen davon, dass Olivenöl ranzig werden kann ...
 
Kingx4one
Kingx4one
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.14
Registriert
13.01.08
Beiträge
1.343
Kekse
3.670
Ort
Höxter
Du sollst ja auchnicht die Gitarre darin Tränken sondern die Oberfläche des Griffbretts damit bestreichen.

Abgesehen davon kann jedes pflanzliche Öl ranzig werden
 
A
acidmonk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.12
Registriert
30.10.07
Beiträge
230
Kekse
370
Ort
:trO
kann es eben nicht wenn es dünn aufgetragen wird :)

...zu spät
 
Pleasure Seeker
Pleasure Seeker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.20
Registriert
30.08.06
Beiträge
1.966
Kekse
11.084
Ort
Rhein/Main
Abgesehen davon kann jedes pflanzliche Öl ranzig werden

Genau deswegen greift man auch zu Lemon Oil, das hat nur den Geruch davon, das meiste darin ist Erdöl. :rolleyes: Ranzig wird damit nichts.
 
SaintJack
SaintJack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.20
Registriert
05.01.08
Beiträge
634
Kekse
2.190
Ort
Erftstadt
Genau deswegen greift man auch zu Lemon Oil, das hat nur den Geruch davon, das meiste darin ist Erdöl. :rolleyes: Ranzig wird damit nichts.
Entschuldigung aber das ist Unsinn. Olivenöl wird nicht ranzig wenn es ins Holz einzieht.
 
buzzdriver
buzzdriver
HCA - Jackson/Charvel
HCA
Zuletzt hier
20.05.20
Registriert
19.08.03
Beiträge
5.774
Kekse
52.553
das meiste darin ist Erdöl. :rolleyes: Ranzig wird damit nichts.

Nicht direkt... das ist ein Mineralöl, das man aus Erdöl gewinnt und mit etwas Benzin versetzt. Das ganze mit Farbstoff und lecker Zitronenaroma :D

Reines Erdöl würde ein ziemliches Geschmiere geben :D
 
D
delayLLama
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.10
Registriert
14.10.05
Beiträge
6.280
Kekse
36.092
...sollte man das Griffbrett nicht erst polieren bevor man es ölt.... es ist doch nicht nur trocken jetzt, ich habs so verstanden das es stumpf ist.

Hört sich so an als ob das iwie angeschliffen worden wäre????
 
_xxx_
_xxx_
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.18
Registriert
17.07.06
Beiträge
11.679
Kekse
20.648
Ort
Benztown-area
Liebe Gemeinde!
So, wer weiß Rat?? Und was hat der Schrauber eigentlich getan, dass das Griffbrett so stockstumpf ist??

Wenn du das Griffbrett beim Spielen berührst, solltest du an Deiner Greifhand arbeiten - Du drückst viel zu stark, wahrscheinlich daher weil auch Dein Anschlag zu hart ist.

Was Dein Problem angeht, ich tippe auf eine viel zu niedrige Saitenlage. Probier mal die Stegbolzen um eine Halbe Umdrehung raus zu drehen, das dürfte helfen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben