Grungerock aus dem kleinen Saarland

von Daarius, 13.06.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Daarius

    Daarius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.16
    Zuletzt hier:
    1.08.16
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.06.16   #1
    DSC_0357nbw.jpg
    Hallo liebes 'Musiker-Board'-Forum, mein Name ist Daarius, ich bin 22 Jahre alt und komme aus dem winzigen Saarland.
    Ich würde mich gerne mit meiner Musik und meinem ersten Musikvideo vorstellen. Bin auf eure Kritik gespannt!


    Sound :

    Ich versuche mit meinem Sound eine neue Schublade für deutschen Rock zu öffnen.
    Zu meinen größten Einflüssen gehören die Foo Fighters, Nirvana und Queens of the Stoneage.
    Natürlich feier ich auch die geilen Bands von früher, Led Zeppelin, Black Sabbath und wer darf nicht fehlen?! - Natürlich! -
    Mr. Jimi Hendrix !
    Genre-technisch will ich mich aber nicht so festlegen, ist von Track zu Track unterschiedlich.
    Im Flammenmeer” würde ich selbst in die Kategorie ‘tanzbaren Rock’ einordnen, mit Einflüssen aus Punk- und Grungerock.


    Audioproduktion :

    Text und Arrangements kommen aus meiner Feder, sowie die Instrumentierungen und Gesang.
    Aufgenommen im Tonstudio Vivo Sonum.

    Drums :
    Pearl Export
    Tama Starclassic Snare (14")
    Sabian Crash , Sabian HiHat, Meinl Ride
    Remo Felle
    Vic Firth 5A Drumsticks

    Gitarre :
    Epiphone Wildkat Royal
    Ibanez Bass

    Amp’s :
    Fender
    Marshall
    Orange
    Ashdown


    Musikvideo :

    Zum Musikvideo gibt's nicht viel zu sagen, auf eine Story hab ich bewusst verzichtet, ganz ehrlich, dass geht doch anfangs immer schief und wirkt dann einfach null!!!
    Ich wollte einfach coole Bilder und eine Art “urbanes Feeling” schaffen, was mir -denke ich- ganz gut gelungen ist.
    Aber verschafft euch selbst einen Eindruck :)





    Bin auf euer Feedback gespannt!!!
    Bis dahin!!! Bleibt geschmeidig!!!

    Daarius
     

    Anhänge:

  2. kleines_dickes_gitarrist

    kleines_dickes_gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.15
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    304
    Kekse:
    2.146
    Erstellt: 14.06.16   #2
    Hi Daarius,

    prinzipiell keine schlechte Nummer. Ob Du nun aber tatsächlich "eine neue Schublade" öffnest, lassen wir besser dahingestellt. Piano, piano!

    Was ich richtig klasse finde, ist Deine Stimme. Dem Rio-Reiser-mäßigen Slang nach hätte ich nie gedacht, dass Du aus dem Saarland kommst.

    Leider geht sie - zumindest für meine Ohren - im Mix zuweilen unter, was für mich der größte Kritikpunkt an der Produktion ist. Mal abwarten, ob andere User das auch so sehen.

    Was den Text angeht, so bin ich hin- und hergerissen. Größtenteils gefällt er mir ("Du kannst mich dort besuchen" ist geradezu genial!), teilweise finde ich ihn in seinen büttenredenmäßigen Zwangsreimen aber auch grenzwertig. Da wäre mir irgendein englisches Blabla, das ich sowieso nicht verstehe, wesentlich lieber.

    Die Instrumentierung ist ohne jede Frage perfekt. Das Songwriting mag nicht überragend sein, aber ich finde es immerhin okay.

    Es ist allerdings gut, dass Du folgende Erklärung abgibst:

    Ohne diesen Hinweis hätte ich das nämlich nicht gemerkt, sorry.

    Mein persönliches Fazit: Insgesamt rund und annehmbar, aber nichts, was ich unbedingt ein zweites Mal hören möchte. Gesang überragend, gehört eindeutig mehr in den Vordergrund; Instrumentierung und Sound klasse; Text irgendwo zwischen gut und Grotte; Melodie so lala, aber nichts Besonderes: kein Charme, kein Charisma, kein Da-capo-Faktor.

    Ich denke jedoch, dass Du mit Deiner Musik ungeachtet meiner Kritikpunkte durchaus Fans finden wirst. Ich bin ja nicht der Nabel der Welt, und alles bleibt letztlich Geschmackssache. Dass ich gerade bei deutschen Texten so empfindlich bin, ist meine ganz persönliche Meise, die bei Weitem nicht jeder teilt. Ich vertrete also mit großer Sicherheit eine Minderheitenmeinung. Dennoch rate ich bei allem Respekt zu etwas mehr Bescheidenheit. Die Foo Fighters, Hendrix, Led Zeppelin & Co. haben Dir nämlich etwas Entscheidendes voraus: Sie schreiben geniale Melodien, die geradezu süchtig machen, von denen man nie genug bekommt, die man wieder und wieder und wieder hören MUSS. An mehr oder weniger gutem 08/15-Durchschnitt hingegen herrscht keinerlei Mangel. Sich in einem Video mit Strickmütze zu präsentieren, genügt schon lange nicht mehr, um "neue Schubladen zu öffnen", einen Mangel an Substanz zu kaschieren oder wenigstens ansatzweise "originell" zu sein. Das kennen wir seit 100 Jahren. Großspurige Pose, aber kaum Gehalt. Gähn!

    Liebe Grüße und trotz meines Genörgels viel Erfolg!

    Holger
     
  3. Daarius

    Daarius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.16
    Zuletzt hier:
    1.08.16
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.06.16   #3
    Lieber Holger,

    Ich danke dir für deine detaillierte und extrem fachkundige Analyse! Das sich jemand die Zeit nimmt meine Musik derart zu analysieren ist für mich der Wahnsinn!!! Nochmals Danke!
    Auf zwei Punkte würde ich allerdings gern eingehen, ich vergleiche mich ja nicht mit den Foo fighters oder den Queens of the Stoneage , dass wäre ja einfach nur vermessen und dumm!
    Ich hab sie lediglich als Einflüsse benannt :)
    Und mit der Melodie geb ich dir Recht, aber dadurch, dass auch der Text so stur ist "Ich werd mich nie verändern und ich werds auch nicht versuchen", wollte ich auch eine sture Akkordfolge wählen, es sind ja nur zwei Akkorde, dabei kann von Melodie ja eigentlich schon keine Rede sein!^^ Das dies ein mit Absicht gewähltes Stilmittel ist, kann man mir entweder glauben oder eben nicht.
    Ansonsten nochmals Danke für dein Feedback, ich bin gespannt wie du die nächsten Songs findest und hoffe die nächste Kritik wird auch wieder so aufschlussreich!
    Beste Grüße
    Daarius
     
  4. kleines_dickes_gitarrist

    kleines_dickes_gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.15
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    304
    Kekse:
    2.146
    Erstellt: 14.06.16   #4
    Lieber Daarius,

    ich bin es, der zu danken hat, und zwar für Deine freundliche Antwort!

    Selbstverständlich glaube ich Dir bereitwillig alles, was Du sagst, auch das "Stilmittel". Nur will es mir persönlich eben nicht recht zusagen, seufz!

    Egal. Warte mal die weiteren Reaktionen ab und fokussiere Dich nicht zu sehr auf meine Einzelmeinung. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass manche User den Song völlig anders aufnehmen.

    Liebe Grüße

    Holger
     
  5. Daarius

    Daarius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.16
    Zuletzt hier:
    1.08.16
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.06.16   #5
    Ja mach ich! :)
     
  6. Daarius

    Daarius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.16
    Zuletzt hier:
    1.08.16
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
Die Seite wird geladen...