Hallihallöchen erstmal ;)

von Crawling, 24.07.08.

  1. Crawling

    Crawling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.08   #1
    So, ich als Neuling hätte erstmal gerne natürlich etwas feedback und einschätzung anderer Menschen :]
    Ich bin zarte 17 und bin "offentsichtlich" kein großartiges Gesangstalent, von Haus aus bringe ich keine Technik mit und hatte noch nie in meinem Leben GU.
    Ich habe von Klasse 5-7 im "Unterstufenchor" bei uns in der Schule gesungen, aber damals war des noch "unhörbarer" wie jetzt. Dann habe ich ein Jahr Pause gemacht und ab der Klasse 9 wieder begonnen im Hauptchor. Nun bin ich angehende 11.Klässlerin.
    Das war meine Gesangslaufbahn ;D *lach*

    Bisher habe ich nicht konkret Feedback bekommen da ich auch zu schüchtern bin "voll loszulegen" und im Chor habe ich teilweise entweder zu leise oder halt nicht in das Ohr meiner Nachbarin gesungen, die hat sich zumindest immer beschwert das sie mich nciht hören würde.

    Meiner Meinung nach habe ich mich schon verbessert, ich hatte früher ziemliche schwierigkeiten töne zu treffen, aber dies klappt schon besser. Habe ich dem Chor zu verdanken. Sich selbst hört man eh immer "anders" und ich finde jede Aufnahme die ich mache grausig. Aber ich kann dies ja auch wohl schwer bewerten.

    Von Technik habe ich leider nicht wirklich Ahnung. Wenn ich im Chor singe ist es irgendwie "automatisch" anders, da klappt alles einwandfrei und treffe eigentlich alle töne, anders als wenn ich alleine singe. Deshalb habe ich auch oft halskribbeln bzw. ein komisches Gefühl nach dem alleinesingen, mit dem chor aber nicht. Verschleimt bin ich anscheinend auch, zumindest immer wenn ich so eine spezielle art von räuspern mache kommen wirklich so komscihe stückchen raus.. ist total komisch o.ô danach hört sich aber meine stimme besser an, obwohl es sich total komisch anfühlt..

    Ich habe jetzt einfach mal paar Aufnahmen mit meiner Digitalkamera und würde gerne eure ehrliche Meinung haben. Wie gesagt, bewusst ist es mir schon das ich nicht gut bin, aber ein fünkchen hoffnung habe ich trotzdem ( ab und zu bekomm ich trotzdem feedback, von meiner nachbarin und neulich nach dem sommerkonzert habe ich gefragt und es hieß: "ja man hat dich gehört und es war nicht schlecht :)" nur irgendwie bin ich sehr skeptisch )

    Die Aufnahmen sind nicht sonderlich gelungen, ich versuche teilweise einfach verschiedene Sachen zu machen und ich höre auch den Unterschied, nun weiß ich aber nicht was wirklich gut ist für die stimme und was sie kaputt macht. Und die qualität von aufnahmen mit der Digi sind ja wohl offensichtlich :D *lach*

    Wäre nett einfach mal so paar tipp, etc.

    Mit freundlichen Grüßen, eure Silva :-)

    http://www.file-upload.net/download-998315/CIMG1581.WAV.html

    http://www.file-upload.net/download-998303/CIMG1577.WAV.html

    http://www.file-upload.net/download-998229/CIMG1579.WAV.html
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.236
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.426
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 24.07.08   #2
    Hallihallo zurück und willkommen an Board,

    trotz Deiner netten Einführung wäre es super, wenn Du künftig eine aussagekräftigeren Titel wählst, sowas wie "Anfängerin bittet um Tipps" oder so... damir die Leute auch wissen, worum es geht... meist bekommt man dann auch zahlreichere Antworten.

    Zu Deinen Beispielen:

    Schwer zu sagen: Der Sound ist sehr schlecht (lieber am PC aufnehmen und MP3 nehmen). Außerdem hört man das Playback nicht, weswegen auch die Intonation schwer zu beurteilen ist.

    Kurzum sag ich mal frei weg meine spontanen, ungefilterten Eindrücke:

    Da ist sehr viel Schönes drin, besonders in höheren Lagen, die Dir momentan noch besser zu liegen scheinen. Aber auch Sachen, wo man ganz klar eine "unausgereifte" Stimme vernimmt. Besonders bei den viel zu leisen und kraftlosen tiefen Stellen, wo ich auch häufiger ein paar "gelbe" zu hören glaubte..

    Tipp: vielleicht zum Üben Songs mit weniger Tonumfang wählen.

    Dann ist da bei manchen Vokalen am Anfang einer Zeile / eines Wortes so ein Kieksen von einem kleinen Schlenker gefolgt. Es ist vielleicht Geschmacksache: aber das wirkt auf mich zu "wannabe" und gekünstelt.

    Dass Du Dich im Chor wohler fühlst ist klar. Man singt dort anders, wird von vielen gestützt, die eigene Solo-Stimme wird kaum wahr genommen.

    Aber insgesamt gar nicht schlecht. Weitermachen. Vielleicht sogar einen GL nehmen. Bei Dir wäre das glaube ich erfolgversprechender als das "Selbtstudium"

    ---

    ...
     
  3. Crawling

    Crawling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.08   #3
    Sorry, ich werd mich bessern :p

    Tatsache ist halt ich bin ein "wannabe" *lach* und das passiert wirklich unabsichtlich..
    Auf Gesangsunterricht hätte ich sogar verdammt lust, aber dazu fehlen die finanziellen Mittel.

    Ich bin froh wenisgtens etwas positives gehört zu haben, weil arbeiten kann man immer dran. und so "kleinigkeiten" kann man ja beheben, aber die stimme vollkommen wechsel ja nicht.

    Aber motivierend isses natürlich ;) *g*

    Ich singe momentan im alt und das ist natürlich auch fördernd für die tiefe stimme, ich versuch durch übungen alles etwas noch zu stärken. Nächstes Jahr will ich noch in den Kammerchor. Ich versuche halt nach jeden Strohhalm zu greifen der mir geboten wird und es macht halt verdammt viel spaß ^^

    Und dafür das ich jahrelang den mund nicht aufgmeacht habe ist es halt schwierig :( aber ich werd langsam auch immer mutiger und "machs einfach"..

    Wie gesagt, Technik ist echt ausbaubar.. das ist mir bewusst, aber solang ich kein hoffnungsloser fall bin freuts mich natürlich. :D
     
  4. Jarie

    Jarie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.08
    Zuletzt hier:
    13.04.16
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    40
    Erstellt: 26.07.08   #4
    Boah, extrem geil =).
    Du hast das gleiche Timbre wie ich ^^.
    Hast du meine Aufnahmen geklaut?

    Linkin Park sind übrigens cool.
    Obwohl ich natürlich im Vergleich höre, dass da ein sehr großer Unterschied in der Power besteht...

    BTW: Ich will nicht allzu viel drüber sagen, weil ich jetzt auch erst meine erste Gesangsstunde bekomme und bisher nur im Chor gesungen habe.
    Du kannst ja mal in meinem Thread vorbeischauen und den Stimmklang von uns vergleichen ^^.
    Obwohl ich deinen Klang jetzt angenehm finde, weil ich weiß, dass ich das nicht aufgenommen hab ^^.

    Für deine tiefen Töne empfehle ich dir mal hier noch Summerwine von Ville und Natalia (kennst du sicher), kannst ja seinen Part etwas höher ansetzen, aber nicht zu hoch, wenn du deine Tiefen ausbauen willst!

    So, das war es erst einmal von mir...

    LG
    Jarie
     
Die Seite wird geladen...

mapping