Halsstab wackelt im Hals - gebrochen?

von Fingers Freddy, 24.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Fingers Freddy

    Fingers Freddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    573
    Ort:
    Dachau, Bayern
    Kekse:
    5.234
    Erstellt: 24.11.08   #1
    Heyho,

    ich würde euch um eine Ferndiagnose bitten. Bei meiner USA-Strat, Baujahr 2003, gibts ein kleines Problem. Wenn man gegen den Hals klopft (so auf Höhe 9.-12. Bund) hört es sich an, als würde der Halsstab innendrin wackeln. "Drrr" ungefähr :D - also als hätte der Stahlstab etwas Spielraum. Das macht sich auch beim Sound bemerkbar: wenn ich in hohen Lagen beispielsweise tiefe E, A oder D-Saite spiele, kommt kein stehender Ton, sondern eher ein "stotternder" heraus, wie wenn man ein Tremolo auf ganz ganz schnell stellen würde. Meine diffuse Angst ist nun, dass der Stab gebrochen ist (bin auch nicht grade zimperlich mit der Guten umgegangen) und dass das ganze ziemlich teuer werden könnte. Gnn, und dabei sagt man doch immer, bei so'ner Strat kann nichts kaputtgehen.

    Was meint ihr dazu? Hatte jemand von euch schonmal ähnliche Probleme?

    Gruß und danke im Voraus

    Michi
     
  2. Lama

    Lama Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.11.08   #2
    Moin,

    vielleicht hat sich der Stab "nur" aus seiner Verankerung gelöst.
    Je nach dem, was für ein Halsstab eingebaut ist, kann sich auch die evt. Umwicklung gelöst haben oder das Halsholz ist noch getrocknet und die Nut dadurch größer geworden.

    Spannt der Stab denn noch oder ist die Funktion auch hinnüber?

    Wenn es ein einfacher Halsstab ist, der gebogen in einer Nut liegt, kann es auch sein, dass er nicht genug angezogen ist. Aber eigentlich sollte so einer auch nicht scheppern.

    Gruß
    Geli
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Beiträge:
    11.679
    Ort:
    Benztown-area
    Kekse:
    20.658
    Erstellt: 25.11.08   #3
    Vielleicht ist die Halsstange auch einfach komplett entspannt. Versuche sie mal nur so weit anzuziehen bis die anfängt zu greifen. Dabei stellst dann auch fest ob sie funktioniert oder gebrochen ist.
     
  4. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.113
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 25.11.08   #4
    Aber bitte nicht mit Gewalt !!
     
Die Seite wird geladen...

mapping