Hammond B-3

von richieblack, 17.01.08.

  1. richieblack

    richieblack Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.08   #1
    Hallo,
    ich will mir einmal eine Hammond B-3 kaufen.:D
    Das Problem: Sie wiegt über die 100 Kilo.:eek:
    Habt ihr einen Rat.:)
     
  2. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 17.01.08   #2
    Portale Hammond B-3 kaufen. Diese wiegt nur 97 kg :eek:

    Grüsse
     
  3. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 17.01.08   #3
    "Hilfe, mein Leitungswasser ist nass, was tun?" :rolleyes:

    Mal im Ernst: Was stellst du dir vor, das wir auf diese Frage antworten sollen?
     
  4. richieblack

    richieblack Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.08   #4
    Weißt du vielleicht eine ebenwürdige Orgel,
    die weniger wiegt ( und vieleicht weniger kostet :rolleyes:.)
     
  5. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 17.01.08   #5
    Oder jeder Clone der Tonradeorgeln emmuliert?
    Roland VK-Serie, Hammond XK-Serie, DLQ Key B2, Clavia C1.

    Grüsse
     
  6. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 17.01.08   #6
    Clavia C1 ;) 2200€ und 15kg!
     
  7. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 17.01.08   #7
    Das kommt immer ganz drauf an, wie puristisch du bist.
    Für nen echten Hammond-Fetischist kommen wohl neben der B3 noch C3 und A100 in Frage, die meines Wissens alle die gleiche Klangerzeugung haben. Aber ob die sich vom Gewicht her so stark unterscheiden...?

    Es gibt auch kleinere Hammonds mit Tonewheel-Klangerzeugung, aber die sind dann offenbar irgendwie eingeschränkt gegenüber den "großen".

    Und dann gibts halt noch die Clones. Wenn dir das reicht, hast du da natürlich das mit Abstand geringste Gewicht ;)

    Allerdings wäre dazu natürlich zu beachten, dass man für DEN Sound auch ein Leslie braucht, jedenfalls bei allen Nicht-Clones. Auch wieder eine Frage des "Purismus" ;)
     
  8. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 17.01.08   #8
    Die Gigs auf den Mond verlagern ?
    @adr
    An welcher Stelle werden die 3 kg eigentlich eingespart ? :D
    @distance
    Jetzt schreib aber blos nicht wieviel so ein Leslie wiegt :-)
     
  9. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 17.01.08   #9
    Am Gehäuse... Die B3 wiegt ja deutlich mehr als 100kg. Die Orgel an sich ist nach wie vor die gleiche. Allerdings würde ich 97kg auch nicht unbedingt als transportable ansehen auch wenn so heisst. Schleppen iss da dennoch angesagt.

    Wenn ich ne B3 viel transportieren müsste würde ich auf ne NewB3 zurückgreifen. Diese kann man zur Not auch mal alleine anheben.

    Grüsse
     
  10. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 17.01.08   #10
    Hat die NewB3 denn Tonewheels? :confused:
     
  11. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 17.01.08   #11
    Hammond ohne Leslie ist wie Duschen ohne Wasser... und mein 147er wiegt denke ich auch so um die 50-60 kilo. Oder fühlt sich zumindest so an ;-).
    Den kann ich eh nicht allein tragen. Wenn ich ein größeres Auto, eine nicht so enges Treppenhaus und mehr Geld hätte, würde mich ein wenig Schlepperei nicht davon abhalten, um mit der Orgel aller Orgeln unterwegs zu sein.
    Mit ner B3 ist man was. Da braucht man noch nicht mal gut spielen können ;-)
     
  12. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 17.01.08   #12
    Nö hat sie nicht. Alle anderen Clones allerdings auch nicht. Dafür hätte die NewB3 andere Vorteile die keiner der Clones sonst noch hätte.

    Grüsse
     
  13. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 17.01.08   #13
    Welche denn?
    Also, nicht dass ich vorhätte, mir eine zu kaufen, aber das würde mich interessieren :)
     
  14. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 17.01.08   #14
    Zum Beispiel per Default ein 25Tasten Pedal mit der Hammond Typischen geringen Spieltiefe. Manuale die 10Kontakte durchschalten wie beim Original. Das heisst pro Fußlage ein Tastenkontakt vorhanden. Wenn du also die Taste langsam reindrückst hörst du wie sich die einzelnen Fußlagen aufsummieren.

    Dieser Effekt ist durchaus interessant, gerade bei percussiver Spielweise ala Jimmy Smith kommt dieser Effekt durchaus zum tragen.

    Schau dir doch einfach mal dieses Video an zum Beispiel:
    http://video.google.de/videoplay?docid=-1418904792392687087

    Grüsse
     
  15. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 17.01.08   #15
    Zwei Manuale Waterfall-Tastatur finde ich schon ganz geil!
    Klingt ja auch ordentlich das Teil!!!
    Wiegt aber auch ordentlich, ca- so viel wie meine gechoppte M-100 und die bewege ich alleine nicht!
     
  16. Helmut

    Helmut HCA-Laser HCA

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    269
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 17.01.08   #16
    die ca. 100 kg bleiben, egal wie Du es machst. Wenn es Dir wirklich wichtig ist eine echte B3 dabei zu haben, dann überleg Dir lieber, wie man die 100kg geschickt transportiert. Dazu gab es schon mal einen Thread.

    Gruss Helmut
     
  17. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 17.01.08   #17
    Das Gewicht der newB3 ist allerdings mit allem, das Pedal alleine ist schon nicht leicht. Allein Transportieren lässt sich ein so sperriges Instrument allerdings eh nicht. Da kann man sich noch so geschickt anstellen. Bei der ersten Treppe isses so oder so vorbei...

    Naja ein Echte B3 wiegt mit allem allerdings keine 100 sondern mit 190kg bewegt sie sich schon hart an der 200kg Grenze.

    Grüsse
     
  18. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 17.01.08   #18
    @AdrWgl: Danke! :great:
     
  19. richieblack

    richieblack Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.08   #19
    Was haltet ihr von der Hammond xk-3 ?
    Da könnte man ja noch das Untermanual ( Hammond xlk-3 ) dran machen.:D
    Dann wär`s ne zwei Manualige.:)
     
  20. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 17.01.08   #20
    Ich hab sie leider noch nie spielen können, aber sie scheint mir ergonomisch bei den Clones den Ton anzugeben: Presetoktave, C/V-Schalter, Zugriegel oben - dürfte wohl dem Original am nächsten kommen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping