Handelt es sich bei der Auktion um Betrug? Ibanez JS

D
djpn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.10
Registriert
08.01.08
Beiträge
56
Kekse
11
Moin,

bin etwas Irritiert bei dieser Auktion:

http://cgi.ebay.de/Ibanez-JS-Model-...?cmd=ViewItem&pt=Gitarren&hash=item4aa3594a8b

Es handelt sich hier um eine Ibanez JS.
welches Modell genau... kann mir nicht genannt werden.. finde ich ich schonmal recht merkwürdig. Es wird aber ausdrücklich beschrieben, das es sich NICHT um die "Billigversion" js100 handelt.

also was bleibt?

Ibanez JS 1000
Ibanez JS 1200
Ibanez JS 1600
Ibanez JS 2100
Ibanez JS 20Th

die 2100er hat ne andere Tonabnehmer bestückung.
Die 1600er hat einen unlackierten Kopf
die 20TH hat ne spezielle Lackierung.

Also entweder ist es die JS1000 oder JS1200.

Wenn man sich aber mal das Foto mit dem Gitarrenkopf anschaut, dann fällt auf das der IBANEZ-Schriftzug "Weiss" ist.
Aber die 1000er Modelle haben grundsätzlich einen "Goldenen" Schriftzug.

Lediglich die Billige JS100 hat nen weissen Schriftzug.

Kann es sein das es sich hier um eine umgebaute Ibanez Js 100 handelt?

Würde mich mal interessieren, weil ich anfänglich interessiert war.

mfg
 
gitarrero!
gitarrero!
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
22.01.06
Beiträge
7.781
Kekse
98.363
Ort
Drunt' im Illertal
Angesichts der verhältnismäßig niedrigen Seriennummer bin ich davon überzeugt, dass es sich um eine 1991er JS1BK oder JS1WH handelt, deren Korpus mal überlackiert wurde. Alle Specs stimmen (EDGE Trem, Skunk Stripe Hals, nicht überlackiertes Transfer-Logo, DiMarzio HH-Bestückung) - bis auf die Farbe, und die ist gewiss nicht original.

Eine umgebaute JS100 kann es nicht sein, das sieht man schon an der Halsplatte.
 
D
djpn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.10
Registriert
08.01.08
Beiträge
56
Kekse
11
Stimmt, an die alten Modelle hab ich gar net gedacht... kenn die Lackierung nur von der 1000er un dann halt der Schriftzug...

mfg
 
gitarrero!
gitarrero!
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
22.01.06
Beiträge
7.781
Kekse
98.363
Ort
Drunt' im Illertal
Im Jahre 1994 gab es die JS1000 auch mit einfarbig transparent blauer Lackierung, d.h. ohne die verkokelten Stellen beim "burnt transparent blue"-Finish. Aber die müsste ein Lo-Pro EDGE und ein überlackiertes Logo haben.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben