Harley B. GA15 nach Eingriff (Vorstufenschaltung) ohne Funktion

von oldluke, 19.05.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. oldluke

    oldluke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.15
    Zuletzt hier:
    25.03.18
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.05.16   #1
    Hallo,
    ich habe mich an meinem Harley Benton GA15 versucht und bin kläglich gescheitert.
    Ich wollte nur die Vorstufenschaltung verbessern und habe mich nach bestem Wissen und Gewissen an die Anleitung von juergenkook (https://www.musiker-board.de/threads/harley-benton-ga15-watt.255573/page-10) gehalten.
    Nachdem ich nun alles wieder zusammengebaut habe, passiert einfach nichts. Die Röhren glühen alle und der Trafo summt ganz leise. Aber am Lautsprecher kommt noch nicht einmal ein rauschen an, einfach nichts. :(
    Es sind neue Röhren und neue Elkos drinnen. Beim einschalten hat auch nichts geknallt, geraucht oder komisch gerochen, einfach nichts.

    Vielleicht können die Profis mal über meine zwei Bilder schauen und erkennen den Fehler sofort.

    Mit freundlichen Grüßen,
    20160519_232957.jpg 20160519_233126.jpg oldluke
     
  2. Rake5000

    Rake5000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.14
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    693
    Kekse:
    8.420
    Erstellt: 20.05.16   #2
    Der Titel "Mordversuch gescheitert" ist einfach großartig :D
    Du solltest ihn aber passend zum Inhalt ändern: entweder "Modversuch gescheitert" oder "Mordversuch geglückt". Oder "Operation erfolgreich, Patient tot".
    ;)
    Helfen kann ich nicht, drücke dir aber für Daumen, hier kennen sich ja einige Leute gut aus. Die finden aber wirklich eher hier rein, wenn du den Titel änderst bzw einen Mod darum bittest.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. cobhc999

    cobhc999 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    23.06.17
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Baden - Schweiz
    Zustimmungen:
    316
    Kekse:
    3.946
    Erstellt: 20.05.16   #3
    Ich nehme an das Kabel mit dem Schrumpfschlauch enthält einen Widerstand von 1M und geht zum Volumepoti?! Die Lötstelle dort gefällt mir gar nicht. Hat die evtl. Kontakt mit der Leiterbahn untendran?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. oldluke

    oldluke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.15
    Zuletzt hier:
    25.03.18
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.05.16   #4
    Ich habe die unschönen Lötstellen noch einmal nachgelötet und heute morgen alles auf Durchgang geprüft was geht. Dabei hat sich heraus gestellt, dass der Standbyschalter einen Wackelkontakt hatte. Ich habe diesen zurzeit überbrückt und schon geht alles wieder :)

    Trotzdem vielen Dank an alle Helfenden :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping