Harp dämpfen

Filztier
Filztier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
16.11.15
Beiträge
667
Kekse
1.142
Ort
Nürnberg
Hallo Harper,
heute melde ich mich mit einer neuen Frage, die den einen oder anderen hoffentlich auch schon gequält hat.
Zuerst: Die Harp ist ein wundervolles Instrument, so handlich, passt in jede Jackentasche und auf jeden noch so kleinen Nachttisch. Gern würde ich einfach nur den Arm austrecken und ne Runde spielen. Nun weiß ich, dass die Harp nicht das lauteste Instrument ist, aber gerade nach 22:00 Uhr, wenn man seine kreative Hochphase erreicht, reichen geschlossene Fenster und Türen nicht mehr um seine Mitmenschen zu verschonen. Speziell wenn diese in der selben Wohnung leben. Auch tagsüber fühle ich mich nicht immer ganz wohl dabei. Meine Freundin verzieht immer schmerzerfüllt das Gesicht und beklagt sich über Kopfschmerzen, welches ich ihr mit der Harp bereite. Obwohl sie ihre Violine direkt am Ohr spielt ohne sich über solche Symptome zu beklagen.
Zu meiner eigentlichen Frage: Gibt es einen vernünftigen Weg seine Harps zu dämpfen. Leiser zu spielen?
Ich würde gerne häufiger Üben, ohne meine Freundin aus der Wohnung schmeißen zu müssen (kleiner Scherz zum Schluss).
 
Eigenschaft
 
HarpyQ
HarpyQ
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.17
Registriert
26.12.06
Beiträge
170
Kekse
160
Ort
Karlsruhe
Hallo,
- übe leiser zu spielen, pusten vs. atmen. Mit Dynamik kann man eh viel erreichen, z. B. Begleitung vs. Solo
- übe cupping. Versuche komplett mit den Händen abzudichten. Der ausgegebene Ton wird dann sehr leise, außerdem verändert es den Ton, ist auch nicht unwichtig für z. B. elektrifiziertes Spiel.
Sich unter der Bettdecke verkriechen... halte ich für den falschen Weg ;-)

Grüßle
Andi


MOD EDIT: ... = Anmerkung zum vorigen und gelöschten Beitrag entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Filztier
Filztier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
16.11.15
Beiträge
667
Kekse
1.142
Ort
Nürnberg
Danke für die ersten und einzigen hilfreichen Antworten dazu.
Mit der Dynamik beschäftige ich mich zurzeit, auch zwecks einer anderen Thematik.
Stichwort Cubbing werde ich auch mal näher beobachten. Allerdings geht das dann auch nur, wenn meine Harp gerade nicht im Halter vor meiner Nase eingeklemmt ist, da meine Hände schon einen Job zu erledigen haben. ^^
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben