Harp, Mundharmonikas

Die Mundharmonika, Mouthharp, Bluesharp oder auch einfach nur Harp gehört zur Familie der Zungeninstrumente. Die Vielfalt der Stimmsysteme ist für Einsteiger oft verwirrend. Hier habt Ihr die Möglichkeit, all Eure Fragen los zu werden.

Sortiert nach:
Titel
Antworten Aufrufe
Letzter Beitrag ↓
  1. Thread gelesen
    Antworten:
    188
    Aufrufe:
    2.868
  2. Thread gelesen
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    245
  3. Thread gelesen
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    262
  4. Thread gelesen
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    725
  5. Thread gelesen
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    212
  6. Thread gelesen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    124
  7. Thread gelesen
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    378
  8. Thread gelesen
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    174
  9. Thread gelesen
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    774
  10. Thread gelesen
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    232
  11. Thread gelesen
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    222
  12. Thread gelesen
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    574
  13. Thread gelesen
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    1.466
  14. Thread gelesen
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    370
  15. Thread gelesen
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    740
  16. Thread gelesen
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    415
  17. Thread gelesen
    Antworten:
    90
    Aufrufe:
    1.767
  18. Thread gelesen
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    2.214
  19. Thread gelesen
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    371
  20. Thread gelesen
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    252

Optionen für die Themenanzeige

Die Seite wird geladen...

Mundharmonikas werden als chromatische und diatonische Instrumente gebaut. Letztere werden mit verschiedenen Stimmsystemen und Tonarten angeboten.

Das nach Richter benannte Stimmsystem ist für das Akkordspiel und die Begleitung einfacher Dur-Melodien optimiert. Das Richter-System wurde im Laufe der Zeit an verschiedene Musikstile angepasst. Es entstanden Country-Stimmung, Paddy-Richter-Stimmung und PowerBender-Tuning. Die Entdeckung der Bending-Technik ermöglicht auf diatonischen Instrumenten Tonstufen zu spielen, für die das Instrument gar keine Zungen hat! Die Blues-Skala ist am besten in der sogenannten 2. Position zu spielen.

Im Gegensatz zum Richter-Stimmsystem weist das Solo-Stimmsystem eine lückenlose diatonische Tonleiter auf. Dieses Stimmsystem ist die Grundlage für chromatische Instrumente.

Durch Verdopplung der Stimmplatten bzw. Stimmzungen entstehen Tremolo-Mundharmonikas und Oktave-Mundharmonikas. Zweiseitig bespielbare Instrumente nennt man "Wender". In einem Metallstern montierte Mundharmonikas nennt man "Kreuzwender" bzw. 4-fach- oder 6-fach Wender.

mapping