• Wegen einer technischen Anpassung wird das Forum am Montag um ca. 9 Uhr für einige Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!

Hazer auch als Nebelmaschine verwendbar, wenn ja, welche ist zu empfehlen?

  • Ersteller lighting
  • Erstellt am
L
lighting
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.18
Registriert
27.04.11
Beiträge
38
Kekse
1.594
Ort
Oldenburg
Hallo liebes Musiker-Board-Forum,

ich werde ab nächstem Jahr eine Lichttechnik-AG an unserer Schule leiten und werde somit vermutlich demnächst des Öfteren euch 'Experten' mit meinen Fragen quälen. (ich hoffe es wird nicht zu schlimm :D)

Hier gleich mal zu meiner ersten Frage:
Unsere jetztige Nebelmaschine gibt so langsam den Geist auf und nun bin ich auf der Suche nach einer neuen, die folgende Eigenschaften haben sollte:
•Preis: so klein wie möglich (da die Schulen heutzutage ja eh kein Geld haben :D)
•für eine Bühne mit ca. 36cm² (grob überschlagen)
•um die 1,2kW (tut´s auch weniger? ich hab nämlich fast keine mit der genannten Leistung gefunden)
•sollte auf jeden Fall DMX fähig sein
•nun zu meinem Titel: gibt es Hazer die auch als Nebelmaschine verwendbar sind? (um uns den Ventilator zu sparen, da dieser bei der evtl Verwendung an einer Traverse eh nicht zu befestigen ist)
•hochwertige Qualität

Hier ein Bsp für eine mögliche Maschine, was würdet ihr dazu sagen?
https://www.thomann.de/de/martin_magnum_2500_hz_hazer.htm
[Preis ist zwar schon relativ hoch, aber generell?]

LG :)
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Was macht für dich der Effekt einer Nebelmaschine aus?
 
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
Hallo und herzlich Willkommen im Musiker-Board, lighting! :great:

für eine Bühne mit ca. 36cm² (grob überschlagen)
Du meinst sicherlich 36m²? Bei der Auslegung einer Nebelmaschine oder eines Hazers ist allerdings auch eher das Raumvolumen ausschlaggebend. Die Bühnenmaße sind höchstens für die benötigte Ausstoßweite einer Nebelmaschine aussagekräftig.

sollte auf jeden Fall DMX fähig sein
[...]
Hier ein Bsp für eine mögliche Maschine, was würdet ihr dazu sagen?
https://www.thomann.de/index.html?par...0_hz_hazer.htm
Die von dir verlinkte Maschine hat laut Beschreibung ein optionales DMX-Interface, das werdet ihr also noch dazu kaufen müssen.

highQ schrieb:
Was macht für dich der Effekt einer Nebelmaschine aus?
Ich denke, Haze dient nur dazu Lichtstrahlen sichtbar zu machen, hinter dichtem Nebel kann man auch mal Schauspieler "verstecken" ;)

LG :)
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Ich denke, Haze dient nur dazu Lichtstrahlen sichtbar zu machen, hinter dichtem Nebel kann man auch mal Schauspieler "verstecken"

Klar. Nur wird es da schwierig mit einem Hazer. Wenn es nur einfach mal eine dichtere Wolke sein soll, könnte das noch funktionieren.
 
L
lighting
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.18
Registriert
27.04.11
Beiträge
38
Kekse
1.594
Ort
Oldenburg
Hallo und danke schonmal für eure Antworten,

@ jw-lighting:
1. ja das sollte 36m² heißen, war wohl ein tippfehler :rolleyes:
2. zu dem optionalem DMX-Interface: ja stimmt, hatte ich gar nicht so wirklich drauf geachtet

@ jw-lighting & highQ:
3. jw-lighting hat meine Antwort quasi schon vorwegenommen, genau das sollte auch mit dem Hazer/ der Nebelmaschine gemacht werden ;)

Was macht für dich der Effekt einer Nebelmaschine aus?

Einmal das genannte, aber warum ist das so ausschlagebend/wichtig?

LG :)
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Siehe eine Antwort weiter oben ;)
Klar. Nur wird es da schwierig mit einem Hazer. Wenn es nur einfach mal eine dichtere Wolke sein soll, könnte das noch funktionieren.

Hazer machen Dunst, keine Wolke. Wenn man ihn voll aufdreht kommt ein Wolke raus, allerdings nicht mit einer Nebelmaschine vergleichbar.
 
L
lighting
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.18
Registriert
27.04.11
Beiträge
38
Kekse
1.594
Ort
Oldenburg
So, nachdem ich jetzt schon lange nicht mehr hier war, erstmal danke für deine Antwort highQ.

Genau sowas suchen wir auch ;)

Was gibt es in der Branche zu empfehlen, sollte wie gesagt DMX fähig sein & nicht allzu teuer...


Danke schonmal :)
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
L
lighting
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.18
Registriert
27.04.11
Beiträge
38
Kekse
1.594
Ort
Oldenburg
Also, da ich wie gesagt das nicht selber bezahle sondern die Schule / unser LK, weil das für unsere Lichttechnik-AG ist, wären die ganz sicher nicht bereit die zwei letzten genannten Hazer für über 800€ zu kaufen, zumal die jetztige Nebelmaschine auch nicht so häufig, paar mal im Monat, benutzt wird. Aber immerhin hat diese auch über 5 Jahre gehalten. Ich würde so in etwa schätzen, 300€ / 350€ wäre für die Schule die oberste Grenze, aber sicher bin ich mir da nicht...
"QTX Hazer - FX1000" wäre da ganz sicher - auch durch den Erfahrungsbericht - eine viel bessere Alternative, nur leider gibt es diesen nicht in Deutschland zu kaufen...
 
J
Jan Boehm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.13
Registriert
03.07.12
Beiträge
5
Kekse
0
Hallo,


Merke: Wer billig kauft, kauft zweimal. Das müssen viele, vor allem Schulen und Kulturvereine, erst noch lernen.

Investiert doch einmal in vernünftiges Material und habt dann viele Jahre Spass damit (auch nach der Garantiezeit!!!).

Die Unique von Looksolutions ist sicher eine gute Wahl. Netter Haze und wenn es drauf ankommt auch mal richtig Nebel aber ohne das nervige laute Geräusch einer Nebelmaschine.

Da die Unique 2.1 neu knapp 600€ kostet, sollte ein gebrauchtes Gerät in Eurem Budget liegen.

Looksolutions macht Schulen, Theatern und Co. Sonderrabatte!

Grüße

Jan
 
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
Looksolutions macht Schulen, Theatern und Co. Sonderrabatte!
Gibt es dafür eine Quelle oder hast du einen Ansprechpartner zur Hand?

LG :)
 
killertomate
killertomate
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.17
Registriert
08.11.05
Beiträge
232
Kekse
854
Ort
Freiburg
Da die Unique 2.1 neu knapp 600€ kostet, sollte ein gebrauchtes Gerät in Eurem Budget liegen.

Look Unique bei Thomann

Ich weiß ja nicht, wo Du die Unique für 600 Öcken gesehen hast, aber wenn, dann ist das sicher schon seeehr lange her ;)
Übrigens - Gebrauchtgeräte findest Du fast nirgends und wenn, dann nur zu Mondpreisen, so daß Du auch gleich was Neues kaufen kannst.

Schulen und Kulturvereine haben nun mal nur ein sehr begrenztes Budget - und da sind die Unterschiede zwischen einem QTX (der mit Standard-Fluid betrieben werden kann) und einer Look (die nur mit Look-Fluid betrieben werden kann, weil sonst die Garantie futsch ist) eben doch 600 Euro ... und das tut einer Schule dann schon richtig weh ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
J
Jan Boehm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.13
Registriert
03.07.12
Beiträge
5
Kekse
0
Gibt es dafür eine Quelle oder hast du einen Ansprechpartner zur Hand?

LG :)
Leider nein, ich war letztes Jahr auf Prolight am Look Stand und habe das Gerät dort gekauft (Messerabatt, Theaterrabatt) , ja für 600€!

Der Webshop von Thomann ist doch keine Preisreferenz?!!? Wer richtet sich denn bitte danach? Selbst bei einer individuelle Anfrage sind da noch ordentlich Prozente drin!

ich habe schon so viele Schulen und Vereine technish beraten und konnte Gott sei dank immer alle von profesionellem Material überzeugen!

Das muss jeder für sich wissen, das Argument, dass das Fluid bei Look teurer ist zählt nicht, die Maschine ist deutlich sparsamer als die China Produkte! Ich komme bei täglichem Einsatz mit 10L pro halbjahr aus.

Letztendlich entscheidet ja sowieso die Summe die unten auf dem Angebot steht. Da nimmt der Oberstudienrat gerne dann das augenscheinlich günstigste : )

Beste Grüße

Jan
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben