HD Videos sehen auf YouTube aus wie Müll - was mache ich falsch?

von scmusic, 30.08.12.

Sponsored by
QSC
  1. scmusic

    scmusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.12
    Zuletzt hier:
    31.03.15
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    120
    Erstellt: 30.08.12   #1
    Ich hab' ein Problem mit Videos hochladen bzw. mit der Videoqualität. Meine Kamera ist eine Nikon S8200 mit Full HD und auch ganz passablem Stereo-Ton. Daran liegt es also nicht.

    Nach der Aufnahme die MOV Dateien auf den Rechner gezogen, dann Umwandlung ins AVI Format damit ich Schnitt und Pegel im Magix Music Maker Producer Edition 2008 (= Samplitude für Dummies) machen kann und dann speichere ich die Videos wieder als AVI ab. Sieht dann auch immer noch alles super aus – allerdings nur auf meinem Rechner.

    Bei YouTube ist dann aber alles total verpixelt, Bildformate werden nicht richtig gezeigt und die Clips werden trotz Full HD nur bis maximal 480p angezeigt, sieht teilweise aus wie mit nem Handy gefilmt (guckst Du hier: http://www.youtube.com/user/sacomusic) und das kotzt mich total an weil das Ausgangsmaterial viel besser aussieht. Ausserdem dauert der Upload z.T. Stunden trotz ansonsten wirklich schneller DSL-Verbindung.

    Habt Ihr vielleicht mal Tips für mich wie man das besser machen kann ohne gleich neues Equipment zu kaufen?
     
  2. Preci55ion

    Preci55ion Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.09
    Zuletzt hier:
    11.05.13
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    3.852
    Erstellt: 30.08.12   #2
    Mal blöd gefragt: hast du eine SMS Bestätigung getätigt bei You Tube?
    Ohne diese kannst keine längere Videos uploaden, vielleicht auch keine große Dateien, sprich HD?
     
  3. scmusic

    scmusic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.12
    Zuletzt hier:
    31.03.15
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    120
    Erstellt: 30.08.12   #3
    Nein, aber kann ich ja mal versuchen. :great:

    Ich vermute aber das Problem liegt eher in der Konvertierungskette. Vor der Bearbeitung im Sequencer sehen die Videos auch auf YT gut aus, erst danach wird es so grottig, aber eben nur auf YT. Wenn das Programm das Problem wäre müssten die Clips doch auf meinem Rechner auch so schlecht aussehen, aber da ist alles so wie es sein soll.

    :confused:
     
  4. Preci55ion

    Preci55ion Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.09
    Zuletzt hier:
    11.05.13
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    3.852
    Erstellt: 30.08.12   #4
    Ich lade MOV Datein hoch, hat YT Probleme beim Konvertieren von AVI Dateien?
     
  5. scmusic

    scmusic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.12
    Zuletzt hier:
    31.03.15
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    120
    Erstellt: 30.08.12   #5
    Scheint wohl so...? Ich würde ja auch die MOV's hochladen, kann sie aber nur im Sequencer schneiden - und das Programm akzeptiert keine MOV, auch nicht mit Plugins etc, schon alles versucht. Ungeschnitten kann ich die nicht hochladen weil ich immer komplette Sessios aufnehme und nur einzelne Songs davon hochladen will.
     
  6. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.737
    Zustimmungen:
    887
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 30.08.12   #6
    AVI wie auch MOV sind container und sagen nichts über den inhalt aus, dahinter können sich allerhand unterschiedliche kodierungsformate verbergen.

    verstehe ich das richtig, dass du die aufgenommenen videodateien zweimal rekodierst? das ist ziemlich ungünstig. der schnitt sollte immer in dem format passieren, in dem das material aufgenommen wurde, bevor das ergebnis am ende einmal in das distributionsformat gebracht wird.
    mit modernen kodierungsformaten sind aber auch bei mehreren rekodierungen keine sichtbaren generationsverluste zu erkennen. das heißt irgendwo in deiner bearbeitungskette stimmt was nicht.

    um zu wissen was bei dir nicht stimmt, müsste man genau wissen wie und in welche kodierungsformaten du arbeitest. AVI und MOV geben hier wie gesagt keine informationen.
    mit magix music maker hab ich keine erfahrungen, da kann ich dir keine tips geben. da das aber wohl eher nicht zur videobearbeitung gedacht ist, kann ich mir vorstellen dass hier was nicht stimmt.
     
  7. Preci55ion

    Preci55ion Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.09
    Zuletzt hier:
    11.05.13
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    3.852
    Erstellt: 30.08.12   #7
    Nebenbei, man kann Videos bis 15min ohne SMS Verifizierung und bis zu 2GB laut iMovie auf You Tube laden.

    Gerade eben habe ich mein Video (für Workshop) hochgeladen und hatte erst 480p für ca. 20min. und nun plötzlich HD? You Tube braucht wohl ne gewisse Zeit???
     
  8. ---Martin---

    ---Martin--- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 31.08.12   #8
    AVI Files auf YouTube kannst du vergessen. Ich exportiere Sie als mpeg4 Datei und habs sie dann auch in 1080p
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  9. scmusic

    scmusic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.12
    Zuletzt hier:
    31.03.15
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    120
    Erstellt: 31.08.12   #9
    Hab's probiert, funktioniert! Jetzt geht HD, richtiges Bildformat und wesentlich schneller Upload. Problem gelöst!!!

    DANKE!!! :great:
     
  10. Preci55ion

    Preci55ion Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.09
    Zuletzt hier:
    11.05.13
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    3.852
    Erstellt: 31.08.12   #10
    Mpeg muss ich auch mal testen, danke für Tipp!
     
  11. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.219
    Zustimmungen:
    2.455
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 31.08.12   #11
    Youtube mag besonders gern MP4 mit H264 codierung. Damit ist der Upload schnell, und die Bildquali stimmt, und ich glaube, das Audio wird als AAC einfach durchgereicht.
     
  12. ---Martin---

    ---Martin--- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 31.08.12   #12
    Bitteschön, hab damals auch Probleme mit AVI gehabt. Mpeg ist kleiner, dennoch bessere Qualität. Noch ein kleiner Tipp:

    Wenn du Videos postest (z.B. auf Facebook, Musiker-Board oder auf ähnlichen Seiten), schreibe als Endung an die Adresse noch folgendes: &hd=1

    Dann ist es automatisch als HD (720, reicht völlig aus, 1080 machen die meisten Internetverbindungen mometan noch nicht mit, ohne ständig stehen zu bleiben).

    Viel Spaß
     
  13. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.737
    Zustimmungen:
    887
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 31.08.12   #13
    auch in einem AVI-container kann eine MPEG4-kodierte videodatei stecken. der container sagt wenig über den inhalt aus.

    mp4-container können zB. auch mit MPEG1 oder MPEG2 kodierte videos enthalten.
     
  14. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    23.11.18
    Beiträge:
    10.527
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.511
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 31.08.12   #14
    Die Verbindungen, die dir auf dem Papier verkauft werden, schon - allerdings bremst die Deutsche Telebimm youtube-Ströme aus, weil das Backbone noch zu schwach ist :bad:

    ambee hat recht, das Container-Format interessiert nur sekundär... kommt drauf an, was drin steckt. Wahrscheinlich hattet ihr beide Glück mit den Audio- und Video-Codierungen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping