Hellektro

von Limbo, 27.01.08.

  1. Limbo

    Limbo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    875
    Erstellt: 27.01.08   #1
    Für Nichtkenner: das ist harscher, technoider Elektro mit höllischen Inhalten: Religionsfeindlichkeit, seelische Abgründe des Menschen, Misanthropie usw. :rolleyes:
    Vorreiter dieser musikalischen Bewegung sind vor allem Suicide Commando, Wumpscut und Hocico.
    Seit deren Erfolg gab es zig Klone wie Agonoize, Grendel, Aslan Faction, Tactical Sect und verdammt viele andere Bands, die ich nur mäßig spannend bis komplett überflüssig finde.

    Es gibt aber 1 diesbezügliches Projekt, das es mir seit wenigen Monaten angetan hat: Wynardtage
    http://myspace.com/wynardtage
    Hier werden alle Markenzeichen dieses Stils gekonnt kombiniert wie meiner Meinung nach nie zuvor, d.h. eingängige Melodien, düstere Texte und discotaugliche Musik voll in die Fresse. Das Resultat ist weder originell noch essentiell in Bezug auf die Weiterentwicklung des Genres Elektro, aber es spricht mich genauso an wie die genannten Vorreiter. Wie ist Eure Meinung dazu (Hellektro allgemein & Wynardtage)?
     
  2. man_of_mystery

    man_of_mystery Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    28
    Ort:
    nähe Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 28.01.08   #2
    Hmm, diese Musikrichtung ist ja wieder so eine Abspaltung des EBM/Industrial Umfeldes. Für diese Art der Musik hab ich schon viele Namen gelesen "Aggrotech", "Terror EBM" und was nicht alles. Naja für mich ist es einfach, wie du schon schreibst, harscher, technoider Elektro. Zu meinen Favoriten in dem Bereich gehören vorallem :wumpscut:, Hocico und Combichrist. Suicide Commando und Agonoize hör ich mir demnächst mal genauer an, sowie deinen Tipp. ;)
     
  3. juvarius

    juvarius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.08   #3
    Hellektro ist nichts anderes als eine Idee kommerzieller Menschen um die Musik als etwas Neues zu verkaufen! Eine Wortschöpfung, die aus den USA stammt, genau wie Aggrotech und Terror-EBM. Insgesamt ist das Alles das Gleiche!

    @Limbo: Das mit den Inhalten, findest Du auch in anderen "Stilen" und sind nicht typisch für "Hellektro"!
    Alles zusammen ist und bleibt es einfach "Dark Electro". Die neuen Bezeichnungen sollen einfach nur was vollkommen Neues suggerieren, was es aber nicht ist!
    Thema Wynardtage: Das ist weder originell, noch neu! Diese Art gibt es schon seit Ewigkeiten. Zudem sind die auch nur ein "Klon" (wie Du sagtest) des Genres.
    Das Du ein Fan bist ist OK, auch in meinem Set haben 2 Songs von denen einen festen Platz. Nicht das es jetzt heißt ich will hier irgendwas Schlecht machen ;)
     
  4. Limbo

    Limbo Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    875
    Erstellt: 05.03.08   #4
    Hab nichts Gegenteiliges behauptet. :)

    Naja, ich meinte typisch für die "Schwarze Szene" (ohne Metal).
    In den Bereichen Gothic, Future Pop, Mittelalterrock usw. wird in den Texten oft etwas anderes vermittelt.

    Also Dark Electro ist für mich Yelworc, Mentallo & The Fixer etc. und die klingen nicht wie die oben genannten Bands.

    Ich sagte doch dass es weder neu noch originell ist, sondern nur ein guter Klon der mir gefällt.
    Als Fan würde ich mich dennoch nicht bezeichnen. Welche 2 Stücke spielst Du denn?
     
  5. Xhulur

    Xhulur Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.12.08   #5
    Aggrotech, EBM, Dark Electro, Electro-Industrial und jetzt noch Hellektro - Wer soll denn da noch durchsteigen?
    Zum Topic, ich mag Nachtmahr und Splitterpuppe, zu beiden habe ich die Bezeichnung schon mal gehört. Wobei es für mich einfach EBM ist.
     
  6. truetopia

    truetopia Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.01.09   #6
    Hallo zusammen =),

    Also unter EBM verstehe ich eigentlich eher diverses Oldschool-Zeug a la Front 242, Nitzer Ebb etc.
    Wobei ihr schon recht habt, dass es mittlerweile ja bald für jede Band/jedes Projekt eine eigene Stilbezeichnung gibt. Für Combichrist ist das z.B. TBM (=Techno Body Music).

    Im Grunde find ich es müßig sich über solche musikalischen Stilrichtungen den Kopf zu zerbrechen, was denn jetzt die exakte Definition sei, denn da kommt man eh kaum auf einen grünen Nenner ;)

    Nur fürs Protokoll teil ich das für mich persönlich so ein, dass es zum einen Electro allgemein gibt worunter halt jegliche elektronische Musik (der schwarzen Szene) fällt mit einer Sub-Gruppierung "Harsh Electro" wodurch sich das "harshe" dadurch auszeichnet, dass in den Drums und Percussions oftmals recht verzerrte Sounds wiederfinden und die Vocals eben ultraverzerrt sind (Agonoize, Wynardtage, Hocico usw.)
    EBM ist für mich, wie oben bereits erwähnt, eher die Oldschool Ecke.

    Lange Rede kurzer Sinn: Es sind mittlerweile so viele Genrebezeichnungen im Umlauf, dass jeder ganz gut damit beraten ist sich seine eigene Struktur zusammenzubasteln ;)

    in diesem Sinne liebe Grüße
    truetopia
     
  7. Xhulur

    Xhulur Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.01.09   #7
    Harsh Electro? Das wird ja immer besser ;)
    Das mit dem TBM ist auch noch super, dann gibts ne Band, die ihre Musik als Mischung aus Rockabilly und EBM sehen - kurz Bodybilly.
    Deshalb bastele ich es mir, wie du geraten hast, selbst zusammen: Alles auf elektronischer Basis, was Bass hat und von Gothics gehört wird, ist EBM. Alles auf Basis von Krach-Samples und viel Rhythmik ist Industrial.
    In dieser Ecke gibt es ja noch Death Industrial, Martial Industrial/Military Pop, Noise, Harsh Noise, Power Electronics, Neofolk, Neoklassik und dieses ominöse "Ritual" von dem ich immer noch keine Ahnung habe, was es ist.
    Fazit: Hören und gut ist's.
     
  8. Amon Chakai'

    Amon Chakai' Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    28.10.09
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 05.01.09   #8
    Zu geil, musste wirklich lachen dabei:D
     
  9. Xhulur

    Xhulur Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.01.09   #9
  10. Amon Chakai'

    Amon Chakai' Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    28.10.09
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.01.09   #10
    Nee, nicht wirklich?Dachte das wäre bloß ein Scherz - keine Realität. Ohje...
    Also ich finde dieses tägliche Neuerfinden irgendwelcher "Genres" ja wirklich entsetzlich...bin vor einer Weile auf eine Band gestoßen die sich auch irgendeine neue Stilrichtung erfunden hat und sich dann als "Pionier" dieser Richtung ansah...
     
  11. McUHU

    McUHU Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Zuletzt hier:
    28.05.11
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 19.01.09   #11
    Mal kurz zum neustem Wynardtage Albumd as bis auf 1 Lied total Lahm geworden is "The grey line" Die alten waren da noch aggressiver.
    Wußte ja garnicht das da jemand ne neue Musiksparte Hellelektro erfunden hat :).
     
  12. HARMALIN

    HARMALIN Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.09
    Zuletzt hier:
    30.05.09
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Dead End
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.09   #12
    Bin auch total verloren im Genre-Urwald >.<
    Aber das es im Elektro Umfeld so viele Bezeichnungen sein müssen wird sich das wohl nie ändern - ich hab bis jetzt noch keine genau Bezeichnung für meine Lieblingsmusik gefunden...
    Aggrotech diese Bezeichnung kenne ich schon eine Weile.
    Aber Hellelectro sagt mir erst jetzt was ^^
    Wie auch immer alles was mit Aggrotech, Dark Electro, Industrial etc. zu tun hat ist meine Leidenschaft!
    Suicide Commando, Hocico, Wumpscut und mein Idol und Favorit - X-Fusion!
     
  13. Leandis Osvald Schenk

    Leandis Osvald Schenk Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.11
    Zuletzt hier:
    17.07.16
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    8.733
    Erstellt: 07.01.12   #13
    Lange nix mehr gelaufen im Thread, aber hier passt es wohl am besten hin,
    wenn ich mal einen Zwölferpack auskübel.
    Dachte erst an Electronic music, wollte das den Usern dort aber doch nicht antun.

    Klatsch ich den 12-er Pack einfach hier hin, in Hellektro :bang:.

    And One - Für
    http://youtu.be/wlMjHTwKtwo

    Claire - Ich will dich
    http://youtu.be/PDQvYwGYj9I

    Suicide commando - God is in the rain
    http://youtu.be/9e5n4NoXpAs

    Das Ich - Destillat (VNV Nation Remix)
    http://youtu.be/wExOx38IEsY

    Eisenfunk - Pong
    http://youtu.be/cNAdtkSjSps

    Pzychobitch - Little Sister
    http://youtu.be/iVeFMyiLWg8

    Guinevere - Junge Suende
    http://youtu.be/WPg_O52dr9w

    Gewaltakustik - Die Prophezeiung
    http://youtu.be/1bTgMxeUxbI

    Gewaltakustik - Burning Empire
    http://youtu.be/wrIarX906tY

    Gewaltakustik - Mörderhandwerk
    http://youtu.be/Y4DNTxGQc60

    Peoples Republic Of Europe - Jumonji Giri
    http://youtu.be/N7PmGWisrMc

    Mono No Aware - Lifecycle
    http://youtu.be/g_3NWlnAqf8
     
  14. CasualCrew

    CasualCrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.12
    Zuletzt hier:
    14.08.12
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Tscherkessk
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.12   #14
    Die Mucke ist zwar ganz okay (jetzt nicht auf das Video bezogen, sondern generell),
    aber dieser "Tanz" sieht relativ bescheuert aus.
    Ich habe einige Male solche Cybergoths auf Bahnhöfen gesehen, die zu solch einer Mucke getanzt haben :D:D
     
  15. Leandis Osvald Schenk

    Leandis Osvald Schenk Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.11
    Zuletzt hier:
    17.07.16
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    8.733
    Erstellt: 07.01.12   #15

    Leben Tanzende nicht generell am Rande der Ridikulität ?



    Wahrscheinlich ist es wie im richtigen Leben, es kommt immer drauf an, wer's macht :D