Hilfe: Spezieller Schalter für die Gitarre gesucht

von Adrenochrome, 03.11.07.

  1. Adrenochrome

    Adrenochrome Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    976
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    4.049
    Erstellt: 03.11.07   #1
    Hi,
    wie man der Überschrift entnehmen kann, suche ich einen Schalter. Leider handelt es sich dabei nicht um irgendein Standardteil, ala Toggle oder Miniswitch. Um ehrlich zu sein glaube ich schon gar nicht mehr daran, dass solch ein Schalter überhaupt existiert. Ich suche nämlich einen Drehschalter, ähnlich dem C-Switch, der lediglich Ein/Aus (bzw. Ein/Ein) schaltet. Sprich ich suche einen einfachen Drehschalter im Potiformat (für 10mm Bohrungen/Gibson). Alternativ würde sich auch ein Schalter zum Drücken ( ähnl. Push-Pull) anbieten, jedoch sollte man ihm einen regulären Potiknopf verpassen können. Leider erwiesen sich in den letzten Wochen diverse Gitarrenshops sowie die Elektronikapotheke mit dem C (in Mainz und FFM) als fatale Fehlschläge.

    Meine Frage:
    Gibt es solch einen Schalter überhaupt und wenn ja, woher kann ich ihn beziehen?

    Gruß,
    Nick
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 03.11.07   #2
    wenn du nur an und aus schalten willst, kannst du doch n push-pull poti nehmen und nur den schalter benutzen.
    alternativ gibts schalter in endlosen ausführungen z.b. bei conrad und reichelt.
     
  3. Adrenochrome

    Adrenochrome Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    976
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    4.049
    Erstellt: 03.11.07   #3
    Naja, Push Pull Potis waren meine erste Lösung, aber da mir deren "Labberigkeit" ziemlich auf'n Wecker ging, flogen sie wieder raus. Und Conrad (die oben beschriebene Apotheke mit dem C) hat zwar ein riesiges Schaltersortiment, aber absolut nichts, was in ne 10mm Bohrung passt und noch nen Potiknopf aufgezimmert bekommen kann.
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 03.11.07   #4
  5. Caver

    Caver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.07
    Zuletzt hier:
    7.07.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 03.11.07   #5
    hülse? wo gibts denn sowas!? suche eine möglichkeit nen 6mm schalter in ein 10mm loch einzubauen ohne das ich mir unterlegscheiben anfertigen und verchromen lassen muss....
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 03.11.07   #6
  7. Adrenochrome

    Adrenochrome Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    976
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    4.049
    Erstellt: 03.11.07   #7
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 04.11.07   #8
    das war nur n beispiel, nen passenden musst du schon selber suchen. allerdings kenn ich keinen drehschalter mit 2 positionen, wär rein technisch auch ziemlich sinnlos.
     
  9. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.11.07   #9
Die Seite wird geladen...

mapping