Hilfe! Welches Effektgerät soll ich mir kaufen?

  • Ersteller SmokinPope
  • Erstellt am
S

SmokinPope

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.10
Mitglied seit
09.12.03
Beiträge
12
Kekse
0
Wäre nett wenn irh mri weiterhelfen könntet bin nämlich im Effektjungel etwas verloren gegangen:
Also ich wollte mir ein Effektegrät zu legen, weiss aber ncith welches...
da ich ncoh nicht so lange Gitarre spiele undm ich ncoh nie mti soudneinstellungen wirklich auseinander gesetzt habe, würde es mri auch ncith soviel brignen die kurz in einen Geschäft anzutesten.

Mein Musikgeschmack ist im Bereich Metal/Hardrock sehr weit gefächert. Ich nenne mal ein par Bands zur Orientierung:

ACDC
Iron Maiden
Judas Priest
Metallica
Slayer
Pantera
Deep Purple
Led Zeppelin

Ich könnte ewig so weiter machen...
Falls das zu breit gefächert ist für ein Effektgerät nennt wenn möglich mehrere die in Frage kommen köntnen und beschriebt die Klangart!
btw: benutze ne Ibanez GAX70 und nen Fender Frontman 25Watt
 
monsy

monsy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.21
Mitglied seit
19.03.20
Beiträge
4.073
Kekse
1.197
Ort
Pott
Wieviel Geld willst du denn anlegen und denkst du an einen Multieffektgerät, an einen Einzeleffekt oder mehrer?
 
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
1, Hol dir einen stärkeren Amp (Heavy Brett Sound klingt erst am 50 Watt richtig schön)
2, Ich würd dir schwersten zu diesem Distortiongerät raten, hab ich selber und es fetzt alles weg.

http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Effektgeraete/PedalEffekte/MXR_Distortion_Plus.htm

Overdrivegerät ist eher was für angezerrte Sound oder zum Boosten von Röhrenamps. Und mit einem Distortiongerät bekommst eine fettere Zerre hin. Das Distortion+ mag ich so gern, weil es nur 2 Regler hat. Natürlich ist dadurch die Bandbreite sehr beschränkt aber ich spiel sehr ähnliche Sachn wie du und es reicht vollkommen.

Bei Multieffekgeräten hast zwar extrem viele verschieden Sounds...aber mal ganz ehrlich....wieviel von diesen ca. 80 Effektparches braucht man wirklich auf der Bühne?

Vielleicht kaufst dir später noch ein Delaygerät für ein bissl einen Echo Sound...aber sonst.....reicht volkommen ein Distortiongerät.

Mein Tipp: MXR Distortion+ (verwenden auch einige Profis)

Joe
 
S

SmokinPope

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.10
Mitglied seit
09.12.03
Beiträge
12
Kekse
0
Naja Multieffektgerät muss nicht sein, da sind viele Sache drin die ich nicht brauche. Naja für ein Effektgerät würde ich so 100-150€ bezahlen wenn der Soudn dmenentsprechend ist!


@Razamanaz

werde mal ein apr Infos reinholen sonst noch Vorschläge..?

Habe Gehört dass das MT-2, Jackhammer, und GT-2 (?) gut sein sollen; könnt ihr mir genaueres dazu sagen?
 
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
hm ich bin nicht so der Fan von Boss Effekten, liegen mir einfach nicht. Sie sind sicher nicht schlecht. Aber den Sound hat jeder....MXR Efekte oder DOD Effekte sind nicht so weit verbreitet wie Boss Effekte aber sie stehen, meiner Meinung nach, denen in Sachen Qualität und Sound in nichts nach. Vielleicht, wenn du einen ausgefallenen Sound suchst, dann schau dich bei Elektro Harmonix um. Der Big Muff zB hat einen einmaligen unverwechelbaren Sound. Den gibts glaub ich ab ca. 70 €. Teste die Dinger mal einfach an.

zum Metalzone...damit kannst zwar viele Sounds hinbekommen, aber meiner Meinung nach brauchst für Heavy Metal nicht so ein Ding, da würd ich mir eher ein MXR holen.

Aja der Ibanez Tube Screamaer ist auch ziehmlich gut.
Wenn du eine harte Zerre suchst, dann nimm ein Distortion. Ein Overdrive ist dann eher, wie schon gesagt, nicht soo dolle, aber das ist Geschmakssache.

Ich hab den MXR Distortion+ und wenn er kaputt werden würde oder wenn ihn jemand klaut, dann hol ich mir ganz sicher wieder so einen


Joe
 
Bllack

Bllack

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
530
Kekse
125
Ort
Stuttgart
versteh ich das richtig, dass der tube screamer nur ein overdrive ist? :?

also was mich am meisten an den kleinen treten stört ist, dass man die zerre nicht varieren kann mit einem knopfdruck...man hat dann praktisch zerre oder keine zerre und nichts dazwischen, deshalb greif ich persönlich schon lieber zu nem multi.
 
S

SmokinPope

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.10
Mitglied seit
09.12.03
Beiträge
12
Kekse
0
@Joe:

HAst du zufällig irgendwleche Soundsamples ? Habe nämlich hier irgendwo im Board soundsamples von dem GT-2 gefudnen und ich muss sagen, insofern man nach dem sample urteilen kann, hat mri der sound gefallen!

Was ganz nett am Jackhammer zu sein scheind, ist die Möglichkeit zwischen overdrive und distortion hin und her zu schalten!
Kannst du/ihr mir genaueres sagen inwiefern der Sound dieser Effekte den oben genannten Bands entsprechen...?
 
St. ?tzi

St. ?tzi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.10.06
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
705
Kekse
225
Ort
Berlin
Das GT-2 ist von Tech 21, für meinen Geschmack ein klasse Verzerrer (spiele seit Jahren über den großen Bruder PSA-1). Der Vorteil der Kiste ist, man ist in der Lage verschiede Ampsounds zu simulieren (Mesa, Marshall, Fender) und hat somit ein sehr vielseitiges und vom Sound absolut hochwertiges Gerät.
Hörprobe: http://www.tech21nyc.com/index.htm
 
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
Du findest Soundsamples auf www.musik-produktiv.de such halt einfach nach MXR Bodeneffekten und dann schau "Distotion+" Ich glaub da gibts welche. AUf jeden Fall ist das ein echtes Schmuckstück.

Gib mal in google.de electro harmonix ein und such die HP von denen, da findest einen ganzen Haufen Soundsamples von deren Geräten. Die sind auch nicht schlecht
 
I

InFlame

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
1.824
Kekse
0
DOD VGS 50 :twisted:

vgs50lg.jpg
 
S

SmokinPope

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.10
Mitglied seit
09.12.03
Beiträge
12
Kekse
0
Also ich msus sagen diese Sounprobe heir um GT-2 ist richtig geil, der Preis baer ncith ist mri ein bisschen zu teuer. Ist der Sound auch wirklich representativ? Der jack hammer ist mir ein bisschen zu tief udn der soudn hört sich zu dreckig an, ist das normal oder liegt das an den einstellugnen und der Aufnahme? http://www.musik-produktiv.de/download/000/331/3450009.mp3
 
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
ja das sind eben Bodeneffekte...das Soundbeispiel vom MXR Distortion+ oder vom Boss DS 1 wird wohl noch am ehesten so klingen, wie es in echt ist. weil die Dinger haben nicht so viele Möglichkeiten wie zB der Jackhammer oer das MT2. Aber am besten ist, du gehst in den Laden und probierst die Einzelnen durch

Joe
 
S

SmokinPope

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.10
Mitglied seit
09.12.03
Beiträge
12
Kekse
0
Hmm, würde genre Meinung hören von Leuten die dises dinger benutzen...

Kennste vilelcith nen Effektgerät dass ähnlich ist wie GT-2 vom SOund her und gleichzeitig etwas günstiger?


Sind Rackeffekt um einiges besser als "Tretminen"?
 
S

SmokinPope

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.10
Mitglied seit
09.12.03
Beiträge
12
Kekse
0
Sorry habe es ja jetzt korrigiert!!!
 
Bllack

Bllack

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
530
Kekse
125
Ort
Stuttgart
naja du vergleichst äpfel mit eiern. rackeffekte würd ich höchstens mit multieffektgeräten als brett vergleichen, aber nicht rack und treter...das geht einfach nicht :D
 
S

SmokinPope

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.10
Mitglied seit
09.12.03
Beiträge
12
Kekse
0
aso,
wie gesagt habe keine Ahnung, hatte mich vorher mit Effekten etc. noch nciht so gross auseinander gesetzt. Sind die Rackteiel denn mti Bodenmultis vergleichbar?

Hmm naja irgendwie komme ich mit meiern Effektentshceidung ncith weit voran
 
Domo

Domo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
10.924
Kekse
14.087
Ort
Hamburg
SmokinPope schrieb:
aso,
wie gesagt habe keine Ahnung, hatte mich vorher mit Effekten etc. noch nciht so gross auseinander gesetzt. Sind die Rackteiel denn mti Bodenmultis vergleichbar?

Hmm naja irgendwie komme ich mit meiern Effektentshceidung ncith weit voran

naja, bodenmultis haben eben schon eingebaute fußschalter, rackmultis brauchen noch ein zusätzliches floorboard... außerdem sind rackeffekte idR teurer als bodenmultis (mal vom Roland VG88 abgesehen ;))
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben