Holzsticks gebrochen und ersetzt?

von Sermeter, 26.03.07.

  1. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 26.03.07   #1
    Letzten Samstag habe ich meine sieben Sachen im Proberaum zusammengepackt um mich auf den Weg zum bisher wichtigsten/interessantesten Gig meiner "Karriere" zu machen. Ich hatte nur noch ein zusammenpassendes Paar Sticks (Promark 5a, Hickory) im Bag, das auch schon einige Macken hatte, so dass ich beim vorbei fahren sicherheitshalber noch ein Paar Promark 5a, Japan Oak einkaufte. Mit dem habe ich dann den Gig auch gespielt bzw. zu spielen begonnen, denn noch während dem ersten Song hatte ich vom einen Stick nur noch die Hälfte in der Hand.

    Dass dies wohl einfach Pech war und Sticks wegen ihrer Beschaffenheit unterschiedlich lange haltbar sein können, ist mir klar. Auch dass ich wohl keinen Anspruch auf Ersatz habe weiss ich.

    Trotzdem werde ich am nächsten Samstag bestimmt in diesem Geschäft vorbei gehen, meine Geschichte erzählen und schauen, ob man so kulant ist, mir dieses Paar zu ersetzen.

    Ich möchte nun wissen, ob schon mal jemand von euch (Holz-)Sticks ersetzt bekam, weil sie besonders schnell zu Bruch gingen.
     
  2. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 26.03.07   #2
    nien, ich nicht, kann ich mir aber auch ehrlich gesagt nicht vorstellen. Sticks = Verbrauchsmaterial. Natürlich kannst du auf die Kulanz des Händlers hoffen, aber ich denke eher nicht dass du die ersetzt bekommst. Egal was du sagst, er wird deine Spielweise ankreiden. Und, als Materialfehler das ganze zu deklarieren wird auch sehr schwer, oder willst du die Natur dafür bestrafen dass sie ausgerechnet dem Baum, aus dem deine Sticks wurden nicht so haltbare eigenschaften zugeschrieben hat? ;):D


    Gruß, Ziesi.
     
  3. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 26.03.07   #3
    Ich habs ehrlich gesagt noch nie ausprobiert.
    Obwohl da so mancher Kandidat dabei gewesen wäre.

    Versuch mal dein Glück und berichte uns hinterher davon
     
  4. Sermeter

    Sermeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 27.03.07   #4
    In den FAQs auf der Promark-Homepage habe ich soeben folgendes gefungen:

    Are your sticks guaranteed?
    ALL Pro-Mark products are guaranteed to perform to your reasonable expectations or we'll replace them...period! No other drumstick company offers that kind of guarantee in writing
    In addition, we guarantee our nylon tips not to break, crack, chip, or fall off for the life of the drumstick. If they do, just contact us and we'll tell you what to do.

    Mal sehen, ob der Händler davon etwas weiss...
     
  5. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 27.03.07   #5
    Hm, beim nächsten Mal vielleicht etwas mehr einpacken als ein Paar gebrauchte und ein Paar neue. Man muss es ja nicht gleich so hart treiben wie der beliebte Youtube-Drummer bazybeats ("... always carry AT LEAST 12 pairs o' sticks..." Part 1, Part 2, der Junge hat echte High-Level Ansichten, sehr vorbildlich), aber unter 4 Paar sollte nix laufen, davon 3 Paar (fast) fabrikneu.
     
  6. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 27.03.07   #6
    edit: Sermeter war natürlich gemeint, hab falsch aufs Zitat geklickst

    Ja hast du denn kein Stickbag, dass du Dir an das HT oder floor tom hängen kannst?
    Das empfinde ich als Must-have.
    Und da sind bei mir Stimmschlüssel, Handschuhe, Schleifpapier, Filzschlegel, Besen, und mind. 6 Satz Stick teils versch. Stärke etc. Kleinkruscht drin, und ältere sticks nehme ich grundsätzlich nur für die Probe, Neue werden kurz eingespielt, sollen ja gewohnt in der Hand liegen.
    Kostet nicht die Welt;)
     
  7. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 27.03.07   #7
    Zur Not einfach an Promark schreiben.
    Es gab ja auch schon Leute, die wegen zu wenig Schokolade auf Balsen-Keksen reklamiert haben ;)
     
  8. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 27.03.07   #8
    Ich bin Gitarrist, da gibt es eigene Kategorien. ^^
    Imsgesamt spricht dein Post für eine Abneigung gegen Absicherung, was ich grundsätzlich nie verstehe. "Hat mal schnell jemand ne Gitarre/Kabel/Sticks/Fußmaschine übrig?" hört man viel zu oft.
     
  9. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 27.03.07   #9



    Sorry, die Antwort war für den threadsteller bestimmt, aber Deine Interpretation dazu ist ja wohl total daneben.

    Wie kann man das so interpretieren:screwy:

    Quote meine Wenigkeit
    Ja hast du denn kein Stickbag, dass du Dir an das HT oder floor tom hängen kannst?
    Das empfinde ich als Must-have.
    Und da sind bei mir Stimmschlüssel, Handschuhe, Schleifpapier, Filzschlegel, Besen, und mind. 6 Satz Stick teils versch. Stärke etc. Kleinkruscht drin, und ältere sticks nehme ich grundsätzlich nur für die Probe, Neue werden kurz eingespielt, sollen ja gewohnt in der Hand liegen.
    Kostet nicht die Welt;)
     
  10. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 27.03.07   #10
    Naja, für mich klangs nach Ironie/Sarkasmus, bezogen auf die von mir verlinkten Videos - mit dem Zweck, den Beitrag als übertrieben pingelig oder kostspielig darzustellen...

    Wenns natürlich zum Orginialthema gehört, nicht zu meiner vorher von dir zitierten Aussage, dann ist es ein wertvoller Beitrag. Wie ich sehe, hast dus auch zurechteditiert. Nun passt es wieder, nix für ungut ^^
     
  11. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 27.03.07   #11
    Nein nein, das war ein Mistverständnis:D

    Das hamm wir ja nun geklärt.

    Schönen Abend;):rolleyes:
     
  12. Sermeter

    Sermeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 28.03.07   #12
    Jetzt, wo ich weiss, dass das an mich gerichtet war, werde ich natürlich auch noch Stellung dazu beziehen. :)
    Natürlich habe ich einen Stickbag. Und auch einen Stickhalter, den ich an die Hi-Hat klemme habe ich immer dabei. Darum ging es ja auch nicht. Ich hätte auch noch einen zweiten, dritten, vierten und xten Stickbruch kompensieren können, im Notfall halt mit einem Einzelstück ähnlicher Grösse.
    Ich wollte eigentlich nur herausfinden, ob schon jemand versucht hat, Sticks vom Geschäft ersetzt zu bekommen und, falls ja, ob das erfolgreich geschehen ist.

    Ich habe dem Geschäft unterdessen eine E-Mail geschrieben und man hat mir gesagt, ich solle mit dem Stick vorbeikommen und würde einen neuen dafür erhalten.
     
  13. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 28.03.07   #13
    Ahh jetzt ja, danke!

    nein das habe ich noch nicht probiert, was man aber durchaus machen sollte.
    Bei neuaufgezogenen Gitarrensaiten die reissen wäre das Problem ähnlich.

    Denke mal, es kommt auch auf die Händlerkulanz an.
     
  14. Staudiwer

    Staudiwer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 28.03.07   #14
    Hi erstmal,

    also ich habe mir erst letzte Woche ein paar VicFirth Dave Weckl sticks geholt, und beim ersten (erhlich beim ersten) schlag auf die Snare ist der Nylon kopp abgebrochen ;)

    Sicherlich könnt ihr euch vorstellen wie angepisst ich war ;) also gleich ins Musikgeschäfft gefahren, dem Händler den Stick gezeigt ( wahrscheinlich war ihm auch sofort klar das die angelegenheit seine richtigkeit hatte, aufgrund der Tatsache der noch keine einzige macke im Roten Lack war ;) ) und er hat nich gezögert mir einen neuen einzelnen Stick zu geben ;)

    Super Sache dachte ich mir und fuhr wieder gutgelaunt heim ;))


    Grüße
     
  15. Sermeter

    Sermeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 28.03.07   #15
    So muss es sein!
    Ich finde schon, dass auch Holzsticks in Extremfällen ersetzt werden sollen. Und wird sind ja offenbar gerade dabei, festzustellen, dass dies auch der Fall ist. :)
     
  16. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 28.03.07   #16
    Die Nylontips scheinen sehr oft schon verdammt früh abzufallen, das Dumme ist nur, das der Sekundenkleber immer total ausgetrocknet ist, ist nach einmaliger Verwendung....

    und ich hab da mal echt auf der tube rumgedrückt - ohne Erolg und wollte das dann anpieksen, mit dem Effekt das das Tübchen unter Druck seinen kleber auf meiner Tele auskotzte.....
     
  17. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 29.03.07   #17
    Naja, wer ne Tele als Arbeitsplatte benutzt, gehört auch irgendwie bestraft :D.


    Das ist übrigens genau einer der 2 Gründe, warum ich keine Nylontips mag.
     
  18. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 29.03.07   #18

    Na, eigentlich wollt ich da was festkleben und die lag nen Meter weg, der Kleber aber genau im hohem auf die Tele:mad:
    Das das nicht einfach war runterzubekommen, kann man ahnen.

    Mir gefallen Nylontips ab und an, sind denn die heute verschraubt, also Gewinde im Holz und am Tip und dann verklebt? Das müsste ja heben, zumindest besser als glatt aufgeschoben.........
    Früher wars nicht so, aber das ist einige Jahre her....
    Den Klang könnt ich ab und zu auf den Becken brauchen
     
  19. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 29.03.07   #19
    Die einzigen Tips die geschraubt sind (waren), sind die der Ahead-Sticks.
     
  20. Sermeter

    Sermeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 29.03.07   #20
    Hat sich das denn unterdessen geändert?
     
Die Seite wird geladen...

mapping