Homerecording mit PC "von der Stange"

  • Ersteller Dromeus
  • Erstellt am
Dromeus
Dromeus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
05.08.10
Beiträge
769
Kekse
3.558
Ort
Bad Krozingen
Hallo zusammen

Möchte neuen PC für Homerecording und gelegentliches Video-Editing anschaffen. KEIN Gaming. Habe mich hier etwas umgeschaut, die Fragen zielen aber immer in Richtung Selbstbau/Konfiguration. Möchte es aber bei einem Standard-PC belassen, vielleicht hat jemand ja einen guten Tipp parat.

Recording Hardware vorhanden (MOTU 828mk3, Firewire PCI), Aufnahme max 8 Audiospuren parallel. VST/Effekte, keine Sample Libraries.

Das Gehäuse soll aus Platzgründen in einem 19" Studiorack Platz finden, kann einfach am Boden stehen, Einbau mit Rackschiene nicht nötig. Daher entweder ein Minitower, der dann liegend betrieben werden soll (daher keine Anschlusse am Gehäusedeckel) oder ein Desktopgehäuse, falls es sowas noch gibt (SFF scheidet aber aus wegen low profile PCI Karten und beschränktem Platz für Laufwerke).

Natürlich sollte der PC angemessen leise sein.

Ich dachte an sowas wie

- Win 7 64 bit
- i5 oder i7
- 8GB RAM
- Grafikkarte lüfterlos, Anschluss für zwei Bildschirm in HD Auflösung
- 500 GB HD + Einbaumöglichkeit 2. HD (ist vorhanden)
- DVD Brenner (evtl auch BlueRay ROM Kombilaufwerk)
- MultiCard Reader

Preisvorstellung 800-1000 EUR

Vielleicht hat ja jemand kürzlich so ein Standardsystem gekauft und kann es empfehlen, gerade auch im Hinblick auf das Arbeitsgeräusch.

Danke für alle Tipps.
 
Eigenschaft
 
CharlesMonroe198
CharlesMonroe198
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.19
Registriert
12.02.08
Beiträge
2.302
Kekse
5.135
Ort
Erlangen
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
P
PapstKron
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.12
Registriert
06.09.11
Beiträge
10
Kekse
0
Würde auf alle Fälle den i-7 nehmen, der is länger aktuell...;);)

Evtl warteste mit den Prozessoren noch, da kommen ja im Herbst neue von intel, dann solltne die alten günstiger werden, oder aber du nimmst dir dann die neuen;)

Vlt. würde ich noch ein wenig mehr Arbeitsspeicher reinpacken. Mehr is da immer besser...

Schau mal bei Amazon da gibts so "Aufrüst-PC's" die haben dann alles, bis auf Festplatten und Laufwerke.
Das ist auch ne recht günstige Geschichte und du musst halt nix selbst konfigurieren...
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben