Ibanez AS53-TKF Artcore (Neukauf) über Nacht nicht mehr bundrein?

von Buster9990, 20.08.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Buster9990

    Buster9990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.19
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.08.19   #1
    Hi,
    ich habe eine Ibanez (Bezeichnung im Titel) bei Thomann bestellt, lief auch alles gut. Nun ist sie seit 5 Tagen da und hat immer ganz geil geklungen.
    Nun ist sie ziemlich plötzlich wahrscheinlich über Nacht nicht mehr bundrein. Alles halbso wild, nur ist die Tiefe E, A und D bundunrein geworden die restlichen 3 aber nicht, wenn nur minimal. Ausserdem schnarrt sie aufeinmal im 2. Bund auf der D Saite.
    Habe nichts an ihr verstellt oder bis jetzt neue Saiten aufgezogen.
    Sollte ich sie zurückschicken, kann ich sie überhaupt einfach zurückschicken oder geht da noch was? Danke schonmal
     
  2. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    2.553
    Kekse:
    16.128
    Erstellt: 20.08.19   #2
    Thomann hat 30 Tage Rückgaberecht. Ruf doch einfach mal beim Service an, die sind sehr hilfsbereit.
     
  3. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    15.557
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    8.957
    Kekse:
    129.063
    Erstellt: 20.08.19   #3
    Sicher, dass Du bundrein und nicht oktavrein meinst :gruebel:? Nicht bundrein über Nacht scheint mir allein deswegen
    höchst unwahrscheinlich bis ausgeschlossen.

    B.t.w.: Herzlich willkommen an Bo(a)rd :hat:.

    LG Lenny
     
  4. Dr_Martin

    Dr_Martin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.17
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    793
    Kekse:
    4.241
    Erstellt: 21.08.19   #4
    Ich habe die Erfahrung, dass manche neue Gitarren nach einigen Tagen einspielens eine Nachjustierung brauchen.
    Ist halt Holz und das arbeitet. Würde Thomann um Rat fragen bevor du anfängst rumzujustieren.
    Entweder zurückschicken und die stellen die Gitarre ein oder es stimmt was nicht und du bekommst ne Neue.
     
  5. prover

    prover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.12
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    733
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    601
    Kekse:
    8.386
    Erstellt: 21.08.19   #5
    Deine Gitarre ist entweder Bundrein oder nicht, wenn sie das eine ist kann sie das andere nicht werden. Die Bundreinheit hängt davon ab, wie exakt die Bünde von ihren Abständen in Bezug auf die Mensur gesetzt wurden, d.h. wenn sie korrekt angebracht sind dann ist die Gitarre bundrein. Etwas anderes ist das Thema Oktavreinheit, da kann es Schwankungen geben und eine Gitarre, die heute ausgepackt wird und Oktavrein ist, ist sie am nächsten morgen oder in ein paar Tagen nicht mehr.
    Das kann mehrere Gründe haben. Bei einem Ortswechsel kann das Klima eine große Rolle spielen, z.B. die Temperatur und die Feuchtigkeit in dem Raum, wo sie untergebracht ist. Das Holz braucht meistens eine gewisse Zeit bis es sich entsprechend angepasst hat. in dieser Zeit kann sich die Geometrie z.B. am Hals leicht verändern, was eine Nachjustierung erforderlich machen kann. Das erwähnte Schnarren ist für mich ein deutliches Indiz dafür.
    Also erst einmal wieder richtig einstellen (Hals + Oktavreinheit) und beobachten, ich vermute dass sich das Thema geben wird.

    Cheers!
    prover
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  6. OldRocker

    OldRocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.16
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    1.875
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    1.694
    Kekse:
    9.297
    Erstellt: 21.08.19   #6
    Hi,

    zwei Aspekte:

    -Wie schon erwähnt verstellen sich Gitarren vorallem nach n paar Tagen wenn sie plötzlich gespielt werden-vorallem die Halswölbung. Bei dem Luftfeuchtigkeits hoch-runter Chaos zurzeit umso mehr.
    -die aufgezogenen Werksaiten geben nach paar Tagen auf weil sie meist schon lange (unbespielt) drauf sind...ganz typisch für neue, mit DÁddarios bestückte Gitarren.

    Wechsel zuerst mal die Saiten und stell den Hals neu ein (lasse ihn einstellen)

    Gruss,
    Bernie
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping