ibanez sz1220 .. entscheidung gefragt

von dotvoid, 05.06.04.

  1. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 05.06.04   #1
    Hi,

    war heute nochmal im Laden und hab mir mal die SZ1220 für ne Woche zurücklegen lassen. War mir noch unsicher, was wohl vorallem im exorbitanten Preisunterschied zu den übrigen SZ begründet liegt. Hab die PRS Santana SE mal als Vergleich genommen. So viel besser is die SZ nicht, der Sound wirkt etwas fetter, vorallem wenn man trocken anspielt. Die normalen SZ hingegen kommen nicht in Frage, ich fand den Sound ziemlich durchschnittlich. Bin von meiner SA260 besseres gewohnt :D
    Optimum wäre natürlich ne "echte" PRS, aber die kommt halt nochmal 1100€ teurer, da hätt ich schon Angst die überhaupt anzufassen ;) ..

    Naja, jedenfalls such ich mal nach Zweitmeinungen (bitte nur von Leuten, die die SZ1220 mal in der Hand hatten .. ich weiss selbst, dass die Ibanez PU aufm Papier nicht toll aussehen, klingen tun sie jedenfalls hervorragend).

    An der Santana stört mich übrigens das lieblose Äußere sehr. Besonders das Schlagbrett .. *seufz*.
     
  2. KoRnflake

    KoRnflake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.08
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 05.06.04   #2
    ist made in japan
     
  3. dotvoid

    dotvoid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 05.06.04   #3
    ja, das ist mir bekannt ;)
     
  4. GentleGiant

    GentleGiant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Renningen (bei Stuttgart)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 05.06.04   #4
    ich weiß ja nicht ob du dir schon die morpheus von zerberus angeschaut hast.
    die dürfte vom typ auch in richtung SZ oder PRS gehen.
    selbst angespielt habe ich noch keine aber man hört nur gutes.
    frag doch mal den user Maulwurf nach seinen erfahrungen.

    david
     
  5. dotvoid

    dotvoid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 05.06.04   #5
    naja, ich habs lieber wenn ich ne gitarre einfach ausm ständer nehmen, anspielen und wieder zurückstellen kann, als das ganze über den postalischen weg mit versicherung und allem pipapo zu regeln :)
     
  6. lord_maul

    lord_maul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 05.06.04   #6
    danke für die ansage, aber ich hätte sowieso gepostet... :)

    also, ich hab zwar noch nie auf der sz1220 gespielt, sondern nur auf ner 320er, aber soweit ich weiß hat die die gleichen features wie die morpheus, sprich eingeleimter hals, 2 humbucker, string-through, ahorn-decke...

    aber ich finde das die morpheus
    1. optisch um einiges besser aussieht
    2. ist der hals um einiges komfortabler zu spielen als der von ner sz, besonders wenns um die bünde 20-24 geht, da tut man sich bei den meisten gitarren schwer, bei der morpheus ist das ein kinderspiel.
    3. ist die morpheus soundmäßig vielseitiger, da sie 2 push&pull potis hat, womit sich insgesamt 8 soundmöglichkeiten ergeben, von fett verzerrt bis fender-twang
    4. ist die morpheus perfekt verarbeitet und ich traue mich zu sagen, dass sie mindestens genauso gut wie ne standard prs oder eine gibson ist, und das für den bruchteil des preises
    5. heißt bei der morpheus "korea made" auf keinen fall billige qualität. die leute, die die gitarre bauen sind persönlich vom frank (vater der morpheus) ausgesucht und absolute profis, die auch custom-gitarren für namhafte hersteller bauen, darum auch der wahnsinns-preis.
    6. sind die pickups einfach der wahnsinn, höllische ausgangsleistung, druckvoll und matschen nie! sind mindestens so hochwertig wie duncans oder dimarzios
    7. ist die gitarre ein absolutes leichtgewicht, sie wiegt nur ca. 2,6 kilo

    so und jetzt 2 negative punkt, die mir aufgefallen sind:
    1. sie ist ein wenig kopflastig (aber gibson sg user kennen das ja :cool: )
    2. wenn man die humbucker splittet, wird der sound ein wenig leiser, macht aber im prinzip auch nix.

    ihr seht also, die vorteile überwiegen :D

    so, wenn das nicht reicht, um dich von der morpheus zu überzeugen, fallen mir sicher noch mehr gründe ein :D die gitarre ist einfach zu geil.

    überlegs dir auf jeden fall, sonst kannst du die gitarre ja wieder zurückschicken, wenn sie dir wirklich nicht gefallen sollte! (was nicht der fall sein wird)

    Greetz, Mauli
     
  7. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 05.06.04   #7
    Die SZ ist halt nur dadrauf getrimmt möglichst FETT zu klingen, mehr nicht, ich find sie hammer geil :)
     
  8. lord_maul

    lord_maul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 05.06.04   #8

    das mag schon sein, aber für das geld erwart ich mir schon etwas mehr, als das was die sz zu bieten hat, siehe keine inlays, schlichtes design, standard-ibanez-pickups etc....
     
  9. krankman

    krankman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.04
    Zuletzt hier:
    1.01.13
    Beiträge:
    171
    Ort:
    nähe Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.04   #9
    Ich kann die Schecter 006 Elite empfehlen ist geiler als die SZ 520 und die Santana.
     
  10. dotvoid

    dotvoid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 05.06.04   #10
    die sz520 und 720 haben übrigens inlays, aber das is für mich ein no-go :) ..
    die sz320 hat übrigens eine sehr schlechte standardmäßige seitenlage, das muss man anpassen, sonst kann man wie gesagt in den höheren bünden nix mehr reißen. ich hab gestern auch gemeint, dass ich bei der sz1220 von 2.5 auf 2mm angepasst haben will, dann meinte der verkäufer "da will wohl jemand noch den hinterletzten ton rausholen" ;) ..

    die schecter hab ich übrigens noch nie gesehen, werd ich mich mal schlau machen.
     
  11. krankman

    krankman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.04
    Zuletzt hier:
    1.01.13
    Beiträge:
    171
    Ort:
    nähe Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.04   #11
    www.schecterguitars.com

    ich finde sie sehr geil lässt sich geil spielen, sieht gut aus und ist im moment nicht so teuer, wird aber bald teurer.
     
  12. dotvoid

    dotvoid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 05.06.04   #12
    inetwa die santana se preisklasse.
    hat echt noch keiner die sz1220 gespielt? ihr verpasst was :) .. wie klingt eigentlich die soapbar se? mag zwar die form nicht, wär aber interessant die mal zu spielen.
     
  13. Dr. Oleg REcznski

    Dr. Oleg REcznski Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    satanisches Knuddelschaf!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.04   #13
    was kostet die Morpheus?

    oh ok gefunden^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping