Idee bzgl. Reviews

von rocking-xmas-man, 04.12.06.

  1. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 04.12.06   #1
    Guddn Abnd!
    Ich will jetzt keine idee bezüglich der form und des stils von reviews zu bässen oder boxen bringen, sondern ne idee für reviews allgemein.
    Da doch recht häufig die frage nach nem guten buch, sowie ner guten lerndvd kommt, und auch häufig auf justchords z.b. verwiesen wird, dachte ich, es wäre vielleicht klug reviews für lehrquellen, wie eben z.b. Bücher, Filme, CDs und auch internetseiten einzuführen.
    wenn dies auf allgemeinen zuspruch stoßen sollte, kommen viele fragen:
    (1.)Macht es sinn, das auf Bass zu beschränken?
    Schließlich sind zum beispiel internetseiten in ihrer Komplexität als z.b.Stilbezogene Lehrquellen nicht auf Bass beschränkt - genauso gibt es auch Lehrmaterial für Beleuchtung und auch Mastering - wohin dann damit?
    (2.)Die Legalität von Zitaten, Screenshots, Covern muss geklärt werden.
    (3.)Kann der einzelne überhaupt eine Lehrquelle in all ihrer Komplexität bewerten?

    joa. war mal so meine Idee, weil ich heute die DVD von Herrn Manring endlich bekommen hab, und n review dazu schreiben werden will, nur nich wüsste, wohin damit, da es ja keinem Stil direkt zuzuordnen ist.

    ich erhebe natürlich in meiner "liste" keinen anspruch auf vollständigkeit;)
    würd nur gerne wissen, was ihr so allgemein davon denkt
     
  2. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 04.12.06   #2
    Ne Bücherliste mit "Bücher-Reviews" gibts doch :confused:

    Die wäre auf jedenfall ausbaufähig, wenn man sie nicht nur auf "Einsteiger" beschränken würde.
     
  3. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 04.12.06   #3
    Abend,

    Die idee find ich klasse. Du musst doch nicht alles in ein Review packen. Ich dachte dabei eher an die Idee das mehrere Reviews geschrieben werden, und bei entsprechender Stelle Queverweise eingebaut werden. So kannst du z.B. allgmeines Basspielen und Lines schreiben und halt bei Walking einen Link zur Blueseinführung usw.

    zu 1.) Auf Bass beschränken wäre nicht so klasse würde ich sagen, da geht ein großer Teil an Information verloren.
    zu 2./3. kann ich nis sagen, will ich im moment auch nicht.

    Aber wenn ich ehrlich sein soll, häng dich beim Musiker-Wiki rein und schreibe dort mit. Ich denke das passt da ganz gut rein.:great:
    Für das Forum würde ich nur vorschlagen das eine Liste mit Links erstellt wird, bei der dann entsprechende Reviews dazu geschrieben werden.

    zb. Halt:
    JustChords.
    Gut, weil, hat mir geholfen bei, ist zu empfehlen für usw.

    Hoffe du weist was ich meine und kannst was damit anfangen.

    Bin auch gerne bereit dabei zu helfen, find die Idee gut.
     
  4. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 04.12.06   #4
  5. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 04.12.06   #5
    @bruno:
    jaja klar. aber eben diese ausbaufähigkeit spreche ich ja an. ich weiß jetz nich, wies in den anderen instrumentensubforen aussieht - aber zumindest hier bei uns bassern fiel mir ne erweiterung schon paarmal sinnvoll auf, durch entsprechende fragen.

    ich meine dass die reviews zu den büchern (wie dann eben auch zu allen anderen sachen) konkreter und komplexer sein müssten. inhaltsangabe z.b. ein "die grundlagen werden erklärt" würde dann nich so richtig reichen. deswegen die frage mit den zitaten usw.

    aber bassterix post sagt mir, dass ich nicht der erste mit der idde bin:)
     
  6. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 04.12.06   #6
    Da werden wir uns dann gedulden müssen, wie das reift und was für Ideen da noch kommen. Spricht imho aber ja nichts dagegen, wenn hier noch sinnvolle Vorschläge zur Verbesserung gemacht werden.

    Zur Komplexität: Da bin ich mir nicht so sicher, ob man von "Laien" (was der Großteil der User hier ja ist), erwarten kann, sehr detailreiche Artikel zu schreiben. Es geht bei den Reviews hier ja meistens um den persönlichen Eindruck und man muss bedenken, dass auch jeder nur soweit ins Detail gehen kann wie er auch wirklich dazu in der Lage ist. Das heißt, dass viele Reviews unterschiedlicher Qualität kommen werden, ganz den Möglichkeiten des Autors entsprechend. Auch wenn sich wohl jeder bemüht sachlich zu bleiben, kann man nicht davon ausgehen, dass es auch so ist.
    Imho sollen die Reviews einen kurzen Eindruck von den Sachen geben und bei weitergehenden Fragen kann sich ja per PN an den Autor gewand werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping