Inception Sound | Fog Horn | Michael Bay

von imacer, 23.06.18.

Sponsored by
Casio
  1. imacer

    imacer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.11
    Zuletzt hier:
    10.06.19
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    591
    Erstellt: 23.06.18   #1
    Nabend miteinander,

    hat jemand eine Idee bzw schon eine konkrete Umsetzung von dem im Titel angesprochenen Sound? Mittlerweile ist der in US Filmen sehr verbreitet, finde Ihn aber nach wie vor genial. Neben Inception zB auch in Krieg der Welten aber auch in vielen Trailern.
    Bekommt man das mit einem Layern unterschiedlicher Sounds auf einem Motif hin? Mir stünde auch noch Logic zur Verfügung. Habe außer den Hörnern, leider keinen Ansatz, was den Sound noch ausmacht.
    Eine wav-Datei wäre auch gut, wobei das Sample sicher geschützt ist?

    Hier leider unnatürlich abgeschnitten. (Vorsicht bei hoch eingestellter Lautstärke!)
    https://inception.davepedu.com/inception.mp3

    Musikalische Grüße und ggf. viel Spaß beim WM-Spiel gegen Schweden :)
    imacer
     
  2. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    1.710
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 25.06.18   #2
    Ich höre da eine tiefe Trommel, gefolgt von einem Kontrabass. Mit viel Hall.
     
  3. imacer

    imacer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.11
    Zuletzt hier:
    10.06.19
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    591
    Erstellt: 25.06.18   #3
    Danke für die erste Resonanz :)
    Anhängend mein erster Versuch, hauptsächlich mit vielen Hörner, nach unten oktaviert und viel viel Hall.
     

    Anhänge:

  4. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    14.06.19
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    258
    Erstellt: 25.06.18   #4
    Das sind auf jeden Fall tiefergepitchte Hörner, die mit viel "Velocity" spielen, sodass du dieses Knarzen hinbekommst.
    Ich würde ausprobieren, das tiefste Register eine Oktave nach unten zu pitchen (dazu das MIDI zu WAV bouncen). Außerdem haben die Hörner in deinem Beispiel sehr viel Release, beim Original brechen sie aber klar ab, nur der Hall läuft weiter.

    Falls es durchs Pitchen zu dumpf wird, kannst du die Original-Lage noch gedoppelt leise dazumischen.
    Edit: Ok eher umgekehrt. Original lassen und die tiefe Oktave dazumischen, damit es fett wird.

    Falls es nicht krass genug kommt, würde vllt noch ne knarzige SAW aus nem Synthie helfen, Edit: die aber nen Hi-Cut Filter hat, damit sie sich gut zumischt und nicht zu sehr raussticht.


    Für den Hit würde ich tiefe Trommeln + Amboss (oder was anderes metallisches) nehmen. Am Besten noch ein fertigen Impact aus irgendeiner Free-Library oder so dazumischen, damit es noch fetter wird.
    Ggf. die Hörner durch den Impact sidechainen lassen.

    Weißt, was ich meine?
     
  5. imacer

    imacer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.11
    Zuletzt hier:
    10.06.19
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    591
    Erstellt: 26.06.18   #5
    Hallo IMN,

    danke für die nützlichen Hinweise.
    Mein erster Schuss ins Grüne war auf die schnelle mit Logic. Hatte auch keine Hüllkurven bearbeitet, sondern die Instrumente 1:1 übernommen und dann nur durch einen Fade-out alles in gleichem Maße runtergeregelt.
    Die Sägezahnwelle füge ich gerne mal hinzu. Nach einem metallischen Schlag muss ich mal Ausschau halten, eigentlich gibt es dort alles, man muss nur wissen wo, und wie man es einsetzt.
    Das mit dem sidechain ist eine gute Idee, der "Hit" im Original scheint auch etwas über den anderen zu stehen bzw vorher zu kommen. Das ist sicher auch eine wilde Mischung aus mehreren Sounds.
    Ich bastel am WE mal ein wenig, ist ja nur just for fun.

    Danke auf jeden Fall für die Tipps und Anregungen.

    Das hier hilft mir auch ein wenig für das Grundgerüst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping