InEar Monitoring System gesucht bis 400€

von nikolausschoner, 10.12.16.

Sponsored by
QSC
  1. nikolausschoner

    nikolausschoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.16
    Zuletzt hier:
    27.03.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.12.16   #1
    Hallo Leute.
    Ich habe eine Frage im Bezug auf Drahtlose In-Ear Monitoring Systeme. Ich bin schon seit längerer Zeit am Überlegen ob ich von meinem normalen Bühnenmonitor auf ein In-Ear Monitoring umsteigen soll. Mein Budget ist nicht gerade das größte und ich habe absolut keine Erfahrung in deim Bereich. Ich habe einen Preisbereich von max. ca. 400€ im Auge, findet sich da überhaupt etwas qualitatives? Hab mich schon ein bisschen umgesehen - bin auf t.bone und LD Systems Produkte gestoßen. Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen der ein wenig Erfahrung mit In-Ear hat? ich brauche sie um in einer Rock, Pop Coverband Live zu spielen. Ich bin Keyboarder. Hoffe das reicht an Infos. Danke für eventuelle Anworten! :)
    LG Niko
     
  2. Beach

    Beach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.12
    Beiträge:
    1.626
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    910
    Kekse:
    10.146
    Erstellt: 10.12.16   #2
    Hier war die Tage gerade eine etwas ähnlich gelagerte Frage, das hilft Dir vielleicht erstmal weiter. Bedenke in Deiner Preisspanne, das Du einen brauchbaren InEar Höhrer brauchst...

    LG Kay
     
  3. _manuw

    _manuw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.16
    Zuletzt hier:
    7.09.18
    Beiträge:
    31
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.12.16   #3
    Warum möchtest du denn umsteigen?
    Als Keyboarder bewegt man sich meines Wissens ja nicht sooo viel? Gehts um den Gehörschutz?
    Es gibt ja In-Ear-Monitoring auch kabelgebunden. Da hast du ne super Soundqualität.
    Das fände ich fast sinnvoller, denn wenn du ein IEM Drahtlossystem kaufst für unter 400 Euro dann leidet die Qualität extrem!

    Liebe Grüße! Manuel
     
  4. nikolausschoner

    nikolausschoner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.16
    Zuletzt hier:
    27.03.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.12.16   #4
    @Beach Danke das scheint ganz hilfreich zu sein! :)

    @_manuw Ja das hab ich vergessen zu schreiben: Ich bin zwar Keyboarder aber da wir eine vier Mann starke Band sind wechseln wir häufig die Insturmente. :) Ich muss also vom Piano aufs Set auf die Gitarre wechseln. Da denke ich das ein Kabelgebundenes System vl nicht so das wahre ist.. Aber wie gesagt auf dem Gebiet hab ich keine Erfahrungen..
     
Die Seite wird geladen...

mapping