Interessante CDs von/mit AkkordeonistInnen

von WilliamBasie, 11.09.07.

  1. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 11.09.07   #1
    Hab mir das neue Album von Galliano gekauft - und das läuft momentan dauer...

    *Richard Galliano & Tangaria Quartet - Live in Marciac 2006 ->Milan Rec. 399 143-2 , LC 8126

    Auf der einen Seite schon "typisch" Galliano, auf der anderen Seite stilistisch fast nicht einzuordnen, die spielen wie entfesselt auf - ich behaupte mal, da ist wohl für jeden was dabei.
    Eine richtige "Frohe Laune-Musik" ohne seicht zu sein - einfach Erzmusikanten voll in Fahrt. Reinhören lohnt.
     
  2. WilliamBasie

    WilliamBasie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 06.05.08   #2
    neue CD auf meinem Regal, aber schon ältere Aufnahme vom Nov. 1994

    Cathrin Pfeifer - Panico na Panificadora ->Oriente Musik RIEN CD 15 , LC 3592

    Cathrin Pfeifer auf dem Akkordeon, plus zwei Percussionisten - konzeptionell sehr interessant, wer auf der Suche ist nach neuen/anderen/mehr Möglichkeiten, der sollte da schon mal reinhören.
    Die Kombination von Akkordeon und Percussion hat was faszinierendes...

    ...aber, dieses Album hat Längen, bzw. Schwächen, vor allem in den Kompositionen - oftmals wartet man gespannt auf das, was sich da jetzt entwickeln könnte und es kommt nichts. Erst beim zweiten Anhören ist mir bewußt geworden, was fehlt, nämlich Melodie. Das Akkordeon entwickelt Linien mit toller Begleitung, die Percussionisten legen einen satten rhythmischen Background und man wartet auf die Melodie/Gegenmelodie/Gegenlinien zum Akkordeon. Diesen Aufnahmen fehlt auf jeden Fall ein weiteres Instrument, bzw. die Akkordeonstimme müßte anders angelegt sein.

    Nichts desto trotz ein prächtger Ansatz, auf dem man aufbauen kann - nach meiner Meinung lohnt diese Kombination (akk/perc) um sich weitere/andere Gedanken zu machen.

    ähhh..., Thread-Titel ist natürlich unpassend, wenn wir das aber als Sammel-Thread nehmen wollen, könnte man einen Mod bitten, den Titel ins Allgemeine zu ändern.

    Was meint Ihr, besteht Bedarf, ab und an eine CD vorzustellen?
     
  3. Bertoli

    Bertoli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.08
    Zuletzt hier:
    18.08.10
    Beiträge:
    11
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.08   #3
    Ja, auf jeden Fall würde ich gerne von euch lesen was für CDs klasse sind. Vielleicht lasse ich mich ja mal dazu hinreissen eine zu kaufen.
     
  4. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 06.05.08   #4
    Ich denke, dafür sind die CD/DVD-Reviews in den jeweiligen Musikstil-Foren besser geeignet.

    Das sollte uns aber nicht daran hindern, hier zum Beispiel einen Galliano-Thread aufzumachen und über das eine oder andere zu diskutieren. Dann sollte allerdings wirklich ein Mod den Threadtitel umbennenen.
     
  5. WilliamBasie

    WilliamBasie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 06.05.08   #5
    das finde ich jetzt wiederum überhaupt nicht, wenn ich was spezielles zum Akkordeon beizutragen habe, dann schreibe ich das ins Akkordeon-Forum oder nirgendwo hin, zumal ich weder die Galliano-CD (...Post ist fast ein Jahr alt...!), noch die Pfeifer-CD stilistisch überhaupt irgendwo zuordnen könnte (selbst wenn ich wollte).


    Edit:
    ich habe jetzt mal die Musikstil-Foren überflogen...
    ...wenn überhaupt, dann würde einige Stücke der Pfeifer-CD ins Forum "Latin & Reggae" passen, die Member, die sich dort regelmäßig aufhalten wären wohl schwerstens iritiert von dieser Musik und wohl wenig bis kein Akkordeonist liest dort, weil er da CDs von Akkordeonisten vermutet...?!!:confused:
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  6. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.289
    Zustimmungen:
    3.422
    Kekse:
    105.559
    Erstellt: 06.05.08   #6
    Hallo WilliamBasie,

    ich finde die Idee prima, denn so ein Thread paßt mit Sicherheit sehr gut direkt hier ins Akkordeon-Forum.
    Am besten kontaktierst Du als Thread-Ersteller einen Moderator, um dieses Thema umzubenennen ("CD-Tipp Akkordeon" o. ä.) und eventuell auch zu pinnen...

    Gruß,
    Wil Riker
     
  7. Balgseele

    Balgseele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    989
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    407
    Kekse:
    7.952
    Erstellt: 06.05.08   #7
    Ja, Bedarf :great:
     
  8. bebte

    bebte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.08
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    43
    Erstellt: 08.05.08   #8
    ich finde es eine sehr gute Idee einige CD's vorzustellen...( hatte ich auch schon dran gedacht, aber leider aus Zeitgründen nicht realisiert:

    ich höre z.Z. wieder leidenschaftlich: "KYRILLIKATA" v. Jacek Grekow/ Piotr Chololowitcz
    es ist außergewöhnliche intensive aber auch sehr harmonische Akkordeon-Musik die ich stundenlang genießen kann.
    Die Musik ist mazedonisch/buklgarischen Ursprungs hat aber starke eigene Elemente.

    http://kyrillikata.fm.interia.pl/ hier könnt Ihr mal hereinhören


    so,es ist spät... jetzt muß ich von Musik träumen gehen!

    Bebte
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. WilliamBasie

    WilliamBasie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 09.05.08   #9
    natürlich soll das ein Thread sein, in dem alle ihre CD-Entdeckungen verstellen dürfen/sollen/... - das muß nicht zu meinem Privat-Vergnügen ausarten:o


    ich habe wieder was gefunden...:rolleyes:
    im wahrsten Sinne des Wortes, beim Second-Hand auf dem Krabbeltisch:

    Ludovic Beier - Chilltimes ->City Rec./Le Chant du Monde/Harmonia Mundi 274 1507

    Endlich mal wieder "richtiger" Jazz auf dem Akkordeon, und zwar handfest! "Chilltimes" ist entweder ein Understatment oder einfach falsch gewählt, die CD hat alles, was ein gutes Jazz-Album braucht, gute Kompostionen, gute Improvisationen, gute Musiker!
    Beier wird begleitet durch Piano, Baß, Drums, gute CDs kopier ich mir fürs Auto für unterwegs - diese gehört dazu!

    ...und weil mir der Name Ludovic Beier noch nie über den Weg gelaufen ist, hab ich mal bei Amazon reingesehen und weitere CDs gefunden, zwei weitere sind heute angekommen und auch schon das erstemal gehört worden:

    Ludovic Beier - New Montmarrte ->City Rec./Le Chant du Monde/Harmonia Mundi 274 1229

    Im Prinzip gilt hier auch oben geschriebenes - starkes Stück Musik! auch wieder Akkordeon plus Piano-Trio.

    Die zweite CD ist "Zigeunerjazz", da spielt die Solo-Gitarre die Hauptrolle, aber das Akkordeon hat da auch einen guten Stammplatz - erinnert mich etwas an die Platten, die Klaus Bruder mit dem Titi Winterstein Quintett gemacht hat:

    Angelo Debarre / Ludovic Beier - Swing Rencontre ->Le Chant du Monde/Harmonia Mundi 274 1293

    Wer diese Art Musik mag, ist bestens bedient, alles drinn, Stücke von Django Reinhardt, Musette, Swingtitel aus dem Great American Songbook, tolle Eigenkompositionen.
    Besetzung: Solo-Gitarre, Akkordeon, Rhythmusgitarre, Baß
     
  10. marisch

    marisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.06
    Zuletzt hier:
    6.02.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 08.06.08   #10
    dann will ich auch mal.

    Luciano Biondini --- Prima del cuore --- ENJA Records ENJ-9509-2

    Ein Solo-Album live eingespielt in einem ital. Theater, überwiegend sind das langsamere Stücke, sehr ambitioniert vorgetragen von einem Musiker, der was "mitzuteilen" hat und technisch sehr versiert ist.

    Eigentlich keine Musik zum Nebenbeihören, manchmal erscheinen die Stücke ..., ja wie soll ich das ausdrücken? ... gedankenverloren und überladen, aber Biondini findet immer wieder einen überraschenden Dreh, wie er aus dieser Stimmung rauskommt. Die Stücke sind vielseitig, Anleihen an der Folkore, am Tango, u.v.m. definitiv kein Jazz.

    Mich würde sehr interessieren, in welchen Teilen diese Musik ausnotiert und interpretiert bzw. improvisiert ist. Fraglos sind beide Elemente vorhanden, der Übergang fließend, für mich dann im Endeffekt doch nicht eindeutig zuordenbar. Ich vermute stark, daß die ausnotiere Musik überwiegt.
    Bis auf einen Titel alles Eigenkompostionen.

    Die interessierten Akkordeon-SpielerInnen möchte ich ermuntern probezuhören - wird sich für den einen oder anderen lohnen. Ich mag das Album sehr und es gibt sicherlich Menschen, die noch empfänglicher sind für solche Stimmungsbilder.
     
  11. DiskantBalgBass

    DiskantBalgBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.08   #11
    Hallo!

    Als ich finde die Idee sich hier gegenseitig ein paar gute Akkordeon-CDs zu empfehlen auch klasse.

    Ich habe leider bisher nur eine wirklich gute CD. Die ist dafür aber wirklich spitze und ich kann sie sehr empfehlen:
    Ars Harmonica - Piotr Chololowicz, Piotr Biazik und Jakub Mietla (Trio) - CDquadrat
    Hörproben sind im Netz verfügbar, z.B. hier, wo ich diese CD bezogen habe.

    Mich würde auch mal interessieren, wie bekannt dieses Trio ist. Wer von Euch kennt sie schon?

    Ich hab übrigens eben die Galliano CD bestellt. Bin schon sehr gepannt. :)

    Gruß


    DBB
     
  12. bebte

    bebte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.08
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    43
    Erstellt: 25.06.08   #12
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ich finde es eine sehr gute Idee einige CD's vorzustellen...( hatte ich auch schon dran gedacht, aber leider aus Zeitgründen nicht realisiert:

    ich höre z.Z. wieder leidenschaftlich: "KYRILLIKATA" v. Jacek Grekow/ Piotr Chololowitcz
    es ist außergewöhnliche intensive aber auch sehr harmonische Akkordeon-Musik die ich stundenlang genießen kann.
    Die Musik ist mazedonisch/buklgarischen Ursprungs hat aber starke eigene Elemente.

    http://kyrillikata.fm.interia.pl/ hier könnt Ihr mal hereinhören


    so,es ist spät... jetzt muß ich von Musik träumen gehen!

    Bebte
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    3 Beiträge vor Deinem Beitrag habe ich schon geschwärmt: Geh doch einfach mal auf meinen Link: Habe mir von Jacek Grekow direkt aus Polen CD's von SAKARINA schicken lassen...gehören wie ARS Harmonika und KYRILLIKATA zu meinen liebsten CD's.
    Auf der HP v. SAKARINA gibt es Hörproben...Leider ist in nächster Zeit kein Konzert in Deutschland geplant...ich würde sofort! hinfahren...

    dann hoffe ich für Dich, Du findes hier noch einige gute Empfehlungen...es gibt noch geniale CD's und Musiker! ...sind auch hier schon viele von meinen Favoriten genannt!
    Bebte
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. Morino-AC

    Morino-AC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    21.11.10
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.08   #13
    Ich habe seit 2 Tagen die CD "Play-Station" von Motion Trio. Ich finde sie einfach Klasse. Sehr moderne Akkordeon Musik, aber trotzdem melodisch. Kann sie mir stundenlang anhören ;) Bin einfach begeistert was man alles aus dem Intrument rausholen kann.
     
  14. WilliamBasie

    WilliamBasie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 25.06.08   #14
    gab's da nicht schon mal was hier?


    Edit:
    ...ich habs gefunden:
    https://www.musiker-board.de/vb/akkordeon/172019-motion-trio.html

    der erste Post kommt meiner Sichtweise in etwa gleich, ich habe die CDs auch und stehe jetzt nicht so wahnsinnig drauf. Technische Faszination, kontra Musik-"Ausbeute"
     
  15. bebte

    bebte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.08
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    43
    Erstellt: 26.06.08   #15
    Ich finde Kato Kanako so genial...und versuche jetzt an die CD's zu kommen...Ich kann doch auf die Dauer nicht immer bei You Tube landen um dann auch noch ständig die selben Stücke zu hören


    http://www.youtube.com/watch?v=-_es5g6KCVI

    http://de.youtube.com/watch?v=tuMnMIwdi58


    sie spielt so konzentriert aber auch entspannt und lässig...ich mag die Musik und die Art des Spiels..

    es begeistert mich sehr
    Bebte
     
  16. VirtualPancake

    VirtualPancake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    17.03.15
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    389
    Erstellt: 27.06.08   #16
    Musikausbeute findest du auch bei "Pictures from the street"? :eek:
     
  17. Ganryu

    Ganryu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    7.08.16
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    452
    Erstellt: 29.06.08   #17
    Solltest du irgendeine Möglichkeit finden, an die CDs zu kommen, wäre ich dir sehr verbunden, wenn du mir sagen könntest wie - ich bin auch ein Fan von Kanako Kato und bin leider der japanischen Sprache nicht mächtig : P

    Liebe Grüße

    Ganryu
     
  18. bebte

    bebte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.08
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    43
    Erstellt: 29.06.08   #18
    ...ok. mache ich...ich habe schon meine Tochter um Hilfe gebeten: sie spricht Chinesisch u. Japanisch...hat aber ständig Zeitmangel...

    also brauchen wir Geduld!
    Bebte
     
  19. DiskantBalgBass

    DiskantBalgBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.08   #19
    Hallo Bebte!

    Bis hierhin bin ich gekommen:
    http://www.katokanako.com/cd/cd_form.html
    Vielleicht hilfts ja jemandem.
    Auf jeden Fall scheint sie einige CDs aufgenommen zu haben.

    Gruß


    DiskantBalgBass
     
  20. bebte

    bebte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.08
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    43
    Erstellt: 09.07.08   #20
    vielen Dank...ja, so weit war ich auch schon. Ich habe noch die Information, daß sie einige Zeit in Frankreich studiert hat .

    Hier habe ich auch schon gesucht: http://www.akkordeon.com/index.shtml

    gut, wir werden das schaffen
    Gruß Bebte
     
Die Seite wird geladen...

mapping