JCM900 kaputt(sicherung fliegt immer raus)

von Temallica, 09.10.07.

  1. Temallica

    Temallica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    15.09.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niederösterreich - Amstetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 09.10.07   #1
    hallo!

    ICh hab ein Problem mit einem JCM900 Top, und zwar dürfte irgendwetwas kaputt sein so das die sicherug sofort fliegt,

    meinem geruchsemfpinden nach würde ich sagen das nichts durchgebrannt ist, er war zwar heiß aber das ist relativ normal oder ?

    hat jemand von euch ähnliches erlebt und erfahrung damit , ich würde ihn nähmlich selbst reparieren da ich in elektrotecnik nicht ganz ungebildet bin, nur einfach so drauflos fehler suchen ist nict so mein ding.....

    edit: hab auch shcon ne neue versucht , hab den verstärker eingeschaltet und ein brummen vernommen das nicht normal klang ,deshalb hab ich ihn gleich wieder ausgeschaltet ....naja die sicherung war dann auch tot....
    mfg und über jede antwort dankbar

    jürgen
     
  2. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 09.10.07   #2
    Welche Sicherung fliegt denn? HT oder Mains? Sicherungen fliegen, wenn zu viel Strom fließt -> Kurzschlüsse, die irgendwie verursacht werden.
     
  3. Temallica

    Temallica Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    15.09.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niederösterreich - Amstetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 09.10.07   #3
    es ist die hauptsicherung

    das is mir schon klar das ne sicherung fleigt weil zuviel strom fliesst ....
    es intresiert mich nur ob jemand erfahrung hat oder shcon ähnliches erlebt hat den es is einfach so ohne bestimmten grund passiert .......
     
  4. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 09.10.07   #4
    Welches Modell ist das Top?
     
  5. Temallica

    Temallica Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    15.09.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niederösterreich - Amstetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 09.10.07   #5
    Ich weiß leider nur das es ein JCM900er top ist ...genaueres muss ich erst in erfahrung bringen(amp gehöhrt einem freund)
     
  6. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 10.10.07   #6
    beobachte ma die endstufenröhren, was die beim einschalten machen (sofern du noch eine sicherung zum verballern hast). es kann sein, dass eine röhre luft gezogen hat oder andersweitig hinüber is, und dadurch einen kurzen auslöst bzw. die falsche spannung da umher irrt. aber ich würde es (auch aus sicherheitsgründen) von nem fachmann checken lassen.
     
  7. Temallica

    Temallica Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    15.09.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niederösterreich - Amstetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 10.10.07   #7
    ich hab mir jetzt mal den schaltplan besorgt.....vom plan her gibts ne eigene sicherung für die röhren und auch für die röhrenheizung.....ich hab noch etwas nicht probiert , und zwar nur den haupschalter einschalten ---> wie ich die 2te sicherung gefetzt hab war ich so blöd stand by auch einzuschalten. ich glaub damit kann ich den fehler dann schon einwenig einschrenken!

    mfg jürgen
     
  8. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 10.10.07   #8
    Schalte den Amp erst mal nur Off Standby, also nicht spielbereit. Schau, ob die Röhren alle glühen. Der Amp hat nämlich häufig Probleme mit der Röhrenheizung (-> Brückengleichrichter verabschiedet sich gerne).
     
  9. Temallica

    Temallica Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    15.09.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niederösterreich - Amstetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 10.10.07   #9
    also auf den plan den ich habe sieht so aus als habe die heizung gar keinen Gleichrichter sondern hängt direkt nach dem trafo.

    ich hoff ich hab überhaupt dne richtigen plan!
     

    Anhänge:

  10. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 10.10.07   #10
    Du solltest mal in Erfahrung bringen welches Modell Du da überhaupt diagnostizierst :D. Meine Anmerkung bezog sich auf die SLXe.
     
  11. Temallica

    Temallica Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    15.09.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niederösterreich - Amstetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 10.10.07   #11
    Marshall JCM900 -100watt 2 kanalverstärker mit reverb ohne viel schnickschnack

    mehr als JCM900 steht auch nicht oben
     
  12. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 10.10.07   #12
    Also vermutlich ein 4100er. Wie sieht's nun aus mit dem Röhrenglühen? Is was oder nicht?
     
  13. Temallica

    Temallica Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    15.09.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niederösterreich - Amstetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 10.10.07   #13
    Ich hab ihn leider nicht mit in der Arbeit ^^ ich würd auch sagen das es ein 4100er ist weil es auf dem Plan steht den ich mir besorgt hab!

    Am Abend weiß ich dann mehr!
    Aber schonmal Danke für den Tipp!

    mfg
     
  14. Temallica

    Temallica Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    15.09.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niederösterreich - Amstetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 10.10.07   #14
    also hab ihn jetzt bei mir zuhause hab ne neue sicherung rein und den standby ausgeschaltet gelassen

    die Röhren beginnen zu glühen

    und die sicherung fliegt nicht raus
     
  15. oschikowski

    oschikowski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    6.12.11
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Honolulu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    359
    Erstellt: 10.10.07   #15
    Also bei mir ist mir auch mal im JCM900 ne Sicherung rausgeflogen dann hab ich einfach ne stärkere Sicherung reingehauen und das Ding läuft und läuft.

    MfG
     
  16. Temallica

    Temallica Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    15.09.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niederösterreich - Amstetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 11.10.07   #16
    umwieviel stärker ?? ich hab nachher auch ne 2,5A sicherung von meinem ndren amp probiert : eingeschaltet(standby war schon ON) , ein komisches Brummen vernommen und gleich wieder ausgeschaltet. Die sicherung war danach auch hinüber........

    also der fehler kann nur im Power amp sein oder in der vorstufe.
     
  17. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 11.10.07   #17
    Also Sicherung fliegt erst beim Einschalten des Standby? Zieh' mal die Endröhren raus (Volume 0, kein Signal am Eingang) und schalte den Amp auf Standby. Wenn jetzt die Sicherung fliegen sollte, ist vermutlich was mit der Spannungsversorgung der Röhren nicht o.k. (Gleichrichtung oder Glättungselkos). Sollte die Sicherung nicht geflogen sein, liegt's an einer zerschossenen Endröhre (überprüfe da auch die Schirmgitterwiderstände).
     
  18. Temallica

    Temallica Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    15.09.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niederösterreich - Amstetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 11.10.07   #18
    also du meinst Röhren raus ( die 4 grossen )

    und dann einschalten und dann auch den stand by einschalten ....ok werd ich noch versuchen

    wegen der frage welcher typ es sei:

    JCM900 High Gain dual Reverb 4100 serie

    mfg jürgen
     
  19. oschikowski

    oschikowski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    6.12.11
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Honolulu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    359
    Erstellt: 11.10.07   #19
    Ich habe eine 4A Sicherung drin
     
  20. Temallica

    Temallica Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    15.09.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niederösterreich - Amstetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 11.10.07   #20
    hinten steht 2 oder 4 ampere je nach dme ob man an einem 230v oder 110v netz hängt!

    ich hab zum ausprobieren mal ne 2,5A sicherung reingetan die aber auch gleich angesprochen hat!
     
Die Seite wird geladen...

mapping