JVM205H, kein Sound aus Speaker u. Line-Out - Fehlersuche

  • Ersteller Gerdla01
  • Erstellt am
G
Gerdla01
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.21
Registriert
29.11.21
BeitrÀge
3
Kekse
0
Hi Leute👋,

Ich hÀtte gerne ein wenig Support bei der Fehlereingrenzung. WÀre super, wenn der ein oder andere Amp Guru seine Ideen teilt.
Besitze einen JVM205H. Seit neuestem mit folgendem Fehlerbild:
Kein Sound auf dem Speaker und auch am Emulated Line Out kommt nichts an.

Alle Schaltfunktionen (Kanalwechsel usw.) sind unauffĂ€llig - zumindest was LEDs und Relais-klacken angeht. Röhren glĂŒhen alle.
SelbstverstÀndlich mal Gitarre sowie Kabel gewechselt, aber nicht mal das kleinste Klacken beim Umstecken der Klinkenbuchse kommt durch.
Nur ein leichtes Rauschen bei aufgedrehten Mastervolume (das normale halt).

Was jetzt interessant ist, wenn ich ein Signal in den Loop zwischen PreAmp und Endstufe einspeise - sprich direkt auf den Poweramp gehe - habe ich Sound auf dem Speaker sowie am Line Out.

Das Einspeisen in den Effektloop vor dem PreAmp wiederum bringt auch nix. Also liegt‘s wohl auch nicht am Signalweg von der Klinkenbuchse „Guitar In“ bis zum PreAmp.

Sieht fĂŒr mich so aus, dass etwas im PreAmp nicht passt.

Hat jemand Ideen, nach was ich noch schauen könnte.
Meinen alten dsl 401 jcm 2000 hatte ich auch des Öfteren mal „offen“.
Daran soll es nicht scheitern. ;)

Es sei noch gesagt, das das Letzte vor dem Ausfall ein Transport vom Gitarren-Freund nebenan zurĂŒck zu mir war. Beim Jammen nebenan ging noch alles. NatĂŒrlich vorm Transport bei ein paar Bier den Amp abkĂŒhlen lassen. 😁

Röhre hin? obwohl noch alle gleichmĂ€ĂŸig glĂŒhen?!

Danke fĂŒr Leute Ideen.
 
Eigenschaft
 
Myxin
Myxin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
25.07.04
BeitrÀge
18.995
Kekse
64.894
Ort
mĂŒnchen
Herzlich Willkommen hier! :)

Röhre hin? obwohl noch alle gleichmĂ€ĂŸig glĂŒhen?!

GlĂŒhen heißt nicht, dass die Röhre noch funzt.

Kauf dir eine 12AX7 und tausche mal alle durch bis der Amp wieder geht (hoffentlich).
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
bluesfreak
bluesfreak
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
11.02.05
BeitrÀge
9.483
Kekse
54.573
Ort
Burglengenfeld
Servus,

ich hab mal das Tube Assignment der JVM2xx Serie rangehÀngt. Da Du geschrieben hast dass Du Sound hast wenn Du in den PowerAmp IN gehst nimmt das die Endröhren und den PhaseInverter aus der Gleichung.
Nachdem aber kein Sound da ist wenn Du in den FX Return spielst (und der Serial Loop auf Bypass steht) wÀre mein erster Verdachtskandidat V9 (die linkeste in der Reihe von kleinen Röhren wenn Du von hinten reinguckst)
Marshall JVM2xx Tube Assignements.png
 
Zuletzt bearbeitet:
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
G
Gerdla01
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.21
Registriert
29.11.21
BeitrÀge
3
Kekse
0
Hallo,
Danke fĂŒr das Blockschaltbild. Wollte ich auch eben posten. :LOL:
So Ersatz-Röhre da. Nochmal ausgiebig durchgetestet. Muss mich erst mal korrigieren: Auch der FX Loop Return funktioniert noch in der Signalkette. :guilty:Sorry fĂŒr die falsche FĂ€hrte.

Habe jetzt V6; V7; V8 getauscht. Nach wie vor kein Ton ĂŒber die Input Klinke.
Beide Einspeisungen „weiter hinten“ funktionieren.

Hab jetzt zur Sicherheit meine Ersatzröhre auch mal auf V9 (hinter FXLoop), um einfach sicher zu sein, dass die in Ordnung ist. Geht.



Komme wohl nicht um‘s Öffnen rum, um mal Stecker und Lötstellen zu prĂŒfen.

Was mir jetzt noch aufgefallen ist, ich hab ein relativ starkes Rauschen und unregelmĂ€ĂŸiges Britzeln/Knacken auf dem OD Kanal. Meiner Meinung nach deutlich mehr als sonst. Vielleicht irgendwo die Masse flöten gegangen?!
Beitrag automatisch zusammengefĂŒgt:

Nachtrag. Auch der Clean/Crunch Kanal knackt und britzelt in unregelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden. Halt leiser und ohne das Rauschen des ODs.
 
G
Gerdla01
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.21
Registriert
29.11.21
BeitrÀge
3
Kekse
0
So, Amp offen.
Als erstes mal die Input Klinke samt der kleinen Platine ausgebaut und einfach mit einem offenen Klinkenstecker am StimmgerÀt angeklemmt. -> funzt. HÀtte mich auch gewundert. Sind nur paar passiv Bauteile drauf.

Die offensichtlichen Lötstellen der Röhrensockel durchgeschaut. Passt.

Jetzt ist guter Rat teuer.
 

AnhÀnge

  • 7926DA12-FB1C-44B4-8550-DF8829FBE9D8.jpeg
    7926DA12-FB1C-44B4-8550-DF8829FBE9D8.jpeg
    215,1 KB · Aufrufe: 19
Myxin
Myxin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
25.07.04
BeitrÀge
18.995
Kekse
64.894
Ort
mĂŒnchen
Wenn du ein "Rascheln" hörst, könnte das auch eine defekte Endstufenröhre sein.

Das wĂŒrde ich noch selbst ĂŒberprĂŒfen.
Falls das auch nicht hilft, dann bring den Amp zum Tech.

Achja und zu:
Die offensichtlichen Lötstellen der Röhrensockel durchgeschaut.
Kalte Lötstellen sieht man nicht immer mit dem bloßen Auge.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben