Kabel für Summensignal von Humbucker und Piezo-PU (TRS-Out an Gitarre)?

  • Ersteller krainer
  • Erstellt am
K
krainer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.07.21
Registriert
11.11.05
Beiträge
14
Kekse
0
Hallo miteinander,
Ich habe momentan folgendes Problem mit meiner Jazzgitarre.
Habe einen Humbucker und einen Piezo kombiniert und über eine Stereobuchse aus der Gitarre geführt so das ich bei Anschluss eines normalen (Mono) Klinkenkabels nur den Humbucker aus der Gitarre führen kann und mit einem Stereokabel beide Tonabnehmer extern anstecken kann.

Um noch mehr Möglichkeiten zu haben bin ich jetzt auf der Suche nach einem Kabel mit Stereoklinkenstecker, der beide Signale abnimmt auf einen Monoklinkenstecker der beide Tonabnehmer summiert, so das ich mit einen Kanal am Akustikamp auskomme.
Evtl. gibt es hierzu die Möglichkeit


Vielen Dank schon mal und schöne Grüße
Alexander Hackl
 
Eigenschaft
 
killnoizer
killnoizer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.21
Registriert
06.08.09
Beiträge
323
Kekse
754
Ja aber ... Wo ist das Problem ?
Ob jemand das fertig anbietet ist mir nicht bekannt , aber selbst bruzzeln ist ja ganz einfach.
 
Michael Burman
Michael Burman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.130
Kekse
12.701
Ort
Frankfurt am Main
Hm... Wenn du ein Monokabel benutzt, wird wohl in der Buchse der Ring mit der Schaft kurzgeschlossen. D.h. der "Hot"-Anschluss eines der Pickups wird auf die Masse gelegt ...
Du willst aber, dass der Ring mit dem Tip zusammenkommt ...
Evtl. einen entsprechenden externen Adapter löten?... Evtl. sogar mit der Regelungsmöglichkeit für die Anteile der Pickups im Mix?...
 
teledeluxe
teledeluxe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.21
Registriert
17.02.06
Beiträge
368
Kekse
1.182
Ist der Piezo mit oder ohne Vorverstärker? Mit Piezos hab ich mich noch nie beschäftigt, könnte mir aber vorstellen, dass bei einer einfachen Parallelschaltung der eine dem anderen den Saft wegnimmt.
Wie wärs mit einem Mini Mixer vor dem Amp, der beide Tonabnehmer aktiv mischt?
 
killnoizer
killnoizer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.21
Registriert
06.08.09
Beiträge
323
Kekse
754
Nein , Piezo und normal passive Pickups funktionieren miteinander , gar kein Problem ! Zusammengeschaltet kann das eine schöne filigrane Ergänzung sein und für trockene"akustische" Sounds sehr gut klingen , hängt aber auch davon ab wo der Piezo montiert ist .

Interessant ist auch das Verständnis der Fragestellung ...
 
B
B.P.M.arcus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.21
Registriert
29.06.21
Beiträge
3
Kekse
0
Hmm, sorry, aber mal ne doofe Frage, wieso machst denn keinen 3-wege schalter oder sowas dran?
 
B
B.P.M.arcus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.21
Registriert
29.06.21
Beiträge
3
Kekse
0
Ey Bass_Zicke, des is ja noch besser, geile Idee, mann bin ich doof, haha,
 
K
krainer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.07.21
Registriert
11.11.05
Beiträge
14
Kekse
0
Servus, Potis fallen wegen der Optik eher weg. An dieses Schätzchen möchte ich ungern extra Poties anbringen.
Der „Piezo“ sind zwei Kontakttonabnehmer, die ich innen unter den Stegfüßen montiert habe.
Klingt hervorragend.

Möchte mit dem Kabel noch eine dritte Möglichkeit zur Ergänzung haben.
Extern zusammen mischen über Stereokabel in einen Minimischer mache ich schon und funktioniert auch super.

Möchte aber noch die Möglichkeit haben, beide Tonabnehmer ohne ein externes Teil ganz simpel über Akustikamp zu verwenden.
03B0B2C2-A75B-486F-A9AF-BD59DDB7C2AD.jpeg
 
Michael Burman
Michael Burman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.130
Kekse
12.701
Ort
Frankfurt am Main
Wo ich jetzt das Bild der Gitarre sehe: Warum sind die Saiten hinter dem Steg unterschiedlich lang?
 
B
B.P.M.arcus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.21
Registriert
29.06.21
Beiträge
3
Kekse
0
Jo, des mit die Saitenlängen macht man gerne, gerade wenn mann tiefer stimmt weil die Saite dann mehr Spannung erhält oder so.
 
Primut
Primut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.21
Registriert
12.11.07
Beiträge
1.656
Kekse
8.105
Ort
Berlin
Ich würde eigentlich eine Variante mit Preamp empfehlen, da ein Piezo einen ganz anderen (höheren) Widerstand hat und andere Spannung als ein Humbucker liefert, mit einem Preamp ( halt in einer externen Box mit Stereo-Eingang) ließen sich die Lautstärkeverhältnisse optimal anpassen.

Ansonsten wenn dir ein Adapter reicht:

the sssnake 1936 Adapter
 
Zuletzt bearbeitet:
K
krainer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.07.21
Registriert
11.11.05
Beiträge
14
Kekse
0
Hallo, hat sich erledigt.
hab zu kompliziert gedacht.
Einfach bei einen Monostecker die beiden Adern zusammengelötet 🙈

Funktioniert einwandfrei 👍

vielen Dank nochmal und schöne Grüße
Alex
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
killnoizer
killnoizer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.21
Registriert
06.08.09
Beiträge
323
Kekse
754
Nein.
Wenn ZWEI Adern aus der Gitarre kommen werden diese ZUSAMMEN an den heißen Pin ( Tip ) im Mono Stecker gelötet .

Deutsche Sprache schwere Sprache ?
 
Michael Burman
Michael Burman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.130
Kekse
12.701
Ort
Frankfurt am Main
Wurde aus einem Stereo-Kabel ein Mono-Kabel gemacht, indem an einem Ende ein Mono-Stecker angelötet wurde, allerdings nicht dort, wo der Stecker in die Gitarre reinkommt, sondern am anderen Ende?...
Würde man ein Kabel neu machen, könnte man wohl auch ein Mono-Kabel verwenden, einen der Stecker Stereo nehmen und dort zwei Kontakte zusammen löten ...
 
Zuletzt bearbeitet:
killnoizer
killnoizer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.21
Registriert
06.08.09
Beiträge
323
Kekse
754
Es ist ein Teufelskreis ...
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben