[(Kauf-)Beratung] Flextone Topteile

von Zielscheibe, 28.04.04.

  1. Zielscheibe

    Zielscheibe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.04
    Zuletzt hier:
    17.11.05
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #1
    Tag zusammen,
    alsbald es mich auf dieses Board verschlagen hat, nutze ich es maßlos aus, um mit meinem ersten Post gleich auf den Erfahrungsschatz der ansässigen Musikergemeinde zurück zu greifen ;).
    Und zwar geht es um die Line 6 Tops. Ohne eine Röhre-Digital-Diskussion anzufachen, würde ich gerne wissen, welche (rein soundtechnischen) Unterschiede zwischen dem Flextone HD, Flextone II HD und dem Nachfolger, dem HD147 bestehen. Mein alter Marshall hat ausgedient und was neues muss her. Ich warte noch auf die Antwort von jemandem, der bei Thomann ein Flextone HD mit Floorboard für 650,- anbietet.
    Ist das Gerät dieses Geld wert? Aufmerksam auf die Line 6 Teile bin ich durch ne Empfehlung des Flextone II geworden.
    Also: Taugt das frühere Modell etwas, oder war es nur ne Art Studie zur digitalen Simulation?

    Gruß, Ziel

    PS: Auf gute Zusammenarbeit ;).
     
  2. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 28.04.04   #2
    Erstma herzlich willkommen!
    Also ich hab den Flextone HD ziemlich lang gespielt und kann dir zu dem ziemlich viel erzählen.
    Er klingt wirklich gut, für das, dass er schon so alt iss und soweit ich weiß hat der Flex2 HD nur MEHR Amp-models, aber keine besseren.
    Der HD147 jedoch basiert auf Vetta-Technik, d.h. hat sehr viel bessere Amp-Models drin.
    Ein Flextone HD mit Floorboard für 650 ist absoluter Wucher, egal was für ein Floorboard das ist.
    Ich hab meinen vor ~1,5 Jahren für 350 Euro gekauft (natürlich nur das Topteil) und mehr würd ich heut sicher net aufn Tisch legen.
    Wenn du für das große Line6-Board 250 rechnest bist du bei 500? und mehr ist die Kombination sicher nicht wert.
    Noch was zum Flextone2.
    Hier kenn ich das Topteil nicht, aber n befreundeter Gitarrist spielt den 112er-Combo und der klingt auch ziemlich gut.
    Liegt gebraucht (also Combo) mit Board auch so bei 400-500 Euros.
    (mehr net!!)
    Wenn du schon ne 412er oder 212er hast würd ich das Topteil nehmen, wenn nicht würd ich einen Combo bevorzugen (das hätte ich vor nem Jahr auch noch anders gesehen :D :D )
     
  3. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 29.04.04   #3
    @Pete

    ich wollte nur darauf hinweisen, dass 350 + 250 = 600 Euro (nicht 500) sind. Und somit ist der veranschlagte Preis vom Verkäufer mit 650 Euro doch schon fast realistisch, wenn man noch ein bisschen handeln kann.

    Oder habe ich da was falsch verstanden ?

    Gruß, Hoschi
     
  4. Zielscheibe

    Zielscheibe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.04
    Zuletzt hier:
    17.11.05
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #4
    Erstmal danke Pete, für deine Antwort. Zum Preis des Flextone HDs: Die 650,- sind verbindlich - mit Handeln ist also nicht viel. Da ich ne 4'12er Marshall JCM 900 1960 habe, kommt auch nur ein Top in Frage.
    Soweit ich das bisher gesehen habe, hat das Flextone 2x150W und das Flextone II 2x100W - ist das richtig?

    Wo würdet ihr jeweils die Preisobergrenzen für gebrauchte Flextone (II) bzw. HD147 ansetzen?

    Gruß, Ziel
     
  5. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 29.04.04   #5
    @Hoschi: Ok, da hast du natürlich recht.
    Somit finde ich den Preis net günstig iss aber ok.
    Auf 600 runterhandeln würde ich aber auf jeden Fall probieren.

    @Zielscheibe: Genau, der Flextone HD hat 2*150 und der Flextone II "nur" noch 2*100.
    Wobei man sagen muss, dass ich den Amp selten mehr als halb aufdrehen musst, von da her sollten 2*100W auf jeden Fall ausreichen.
    Was ein gebrauchtes FlextoneII Topteil kostet weiß ich nicht.
    Ich schätze sowas um die 500Euro.
    Mehr würd ich nicht bezahlen, sondern schon nach dem HD147 schauen, weil der halt die sehr viel bessere Vetta-Technologie drin hat.

    Vielleicht könntest du mal schreiben was für Musik du überhaupt machen willst, wieviel Effekte du einsetzt und wieviel du eigentlich ausgeben möchtest.
     
  6. Zielscheibe

    Zielscheibe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.04
    Zuletzt hier:
    17.11.05
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #6
    Musik spiele ich von Jazz über Blues bis Rock und sogar ein klein wenig in die Metaller-Ecke hinein. Vorerst möchte ich einen Amp, mit dem es schlicht und ergreifend Spaß macht, jeden Stil zu spielen. Längerfristig gesehen, sollte ich für eine eventuelle Band (nach dem Abi) gerüstet sein.
    Ein Blick auf meinen letzten Kontoauszug hat die Tür zum HD147 sogar etwas weiter aufgestoßen :o.
     
  7. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 29.04.04   #7
    Also der Flextone ist gut, und bei ebay/sonstwie gebraucht auch günstig zu bekommen.
    Wenn du allerdings das Geld hast würd ich eher richtung HD147 gehen.
    Da hast du was, wo du die nächsten Jahre sehr flexibel bist und auch von den Effekten (die waren bei den alten Flextone net so das Gelbe vom Ei)
    auf der sicheren Seite.
    Alternativ kannste dir mal den Hughes&Kettner Zenamp anschauen.
    Das ist der abgespeckte Zenterra, der auch n günstiger ist als der HD147 (kostet 949 hier bei MS).
    Ich hab den Zenterra mal angespielt und fand den ziemlich gut, grad der Zenamp ist auch preislich in deinem Bereich drin.
    Wenn dir also das Geld für n aktuelles Modell reicht geh mal in n Geschäft und test die Teile durch, wenn du was günstiges suchst hast du mit dem alten Flextone HD n super Amp zu nem super Preis.
     
  8. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 01.05.04   #8
    Mit dem Zentera würde ich aufpassen. Der soll zwar so ganz gut sein, aber er hat einen GROßEN Nachteil:

    Du kannst nur eine speziell für den Znetera angefertigte Sendeanlage spielen, falls du überhaupt mit sowas spielst. So ziemlich jede normale Funkanlage a là Sennheiser erzeugt Überschneidungen in den Frequenzen. So bekommt man nichts mehr aus dem Amp raus.
     
Die Seite wird geladen...

mapping