[Kaufberatung] Erste Gibson, aber welche?

  • Ersteller Guiitarpro
  • Erstellt am
TheMystery
TheMystery
Gitarren - MOD
Moderator
Zuletzt hier
08.07.21
Registriert
05.02.09
Beiträge
7.839
Kekse
60.141
Hi Guiitarpro,
willkommen im Musikerboard!

Zu deiner Frage: für welche Gitarre wir uns entscheiden würden, wird dir wohl leider nicht wirklich weiterhelfen können, da DEINE Gitarrenkaufentscheidung eigentlich nur von deinen Vorlieben und Soundvorstellungen abhängen sollte...

Ein paar Infos in diese Richtung sind daher für eine halbwegs sinnvolle Kaufberatung unabdingbar.

Gruss
TheMystery
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
schnirk
schnirk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.15
Registriert
30.06.08
Beiträge
627
Kekse
1.669
Ort
SYLT
Genau, herzlich willkommen...
Also ich bin damals für meine erste Gibson 250 km in einen Laden in Hamburg gefahren und hab sie ALLE ausprobiert...und mir dann die genommen, die ich am schönsten fand...bei so einer Anschaffung fürs Leben würde ich nicht im Internet bestellen...

gruss
Schnirk
 
DMHBluesLicks
DMHBluesLicks
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.13
Registriert
23.07.12
Beiträge
42
Kekse
0
Ort
Wien
Also ich hab eine Gibson Les Paul 50´s Tribute aber wie Schnirk schon gesagt hat unbedingt vorher spielen!!

Ich bin von Wien extra nach Deutschland zum Thomann Center gefahren um dort die LP´s zu testen! Hat sich gelohnt!
Bin mit meiner 50´s Tribute echt zufrieden!
 
mathez
mathez
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.14
Registriert
14.04.12
Beiträge
199
Kekse
360
Ort
Karlsruhe
Würde mich an den Klassikern der früheren LP-Gibson-Ära orientieren (farblich entweder cherry SB, faded SB, goldtop ung ggf. black). Bei beiden, deiner Vorwahl, fehlt mir zudem die Bundierung. Rein optisch würde ich daher keine von beiden wählen.
Und was heisst "Exklusives Thomann Modell" (Gibson LP Studio 50 Tribute)? Ist das nicht eher ein Negativ-Kriterium?
Ein "Toasted Maple Griffbrett" würde ich eigentlich auch nicht wollen.
Und wie siehts mit der Elektronik/PUs (Stichwort: Platine) aus? Ist das der Sound, wie ich ihn haben will?
Ist die Halsform für mich optimal?
Ich weiss nicht, ich weiss nicht. Auch m.E. wäre ausgiebiges Probespielen angesagt.
Vielleicht doch eher was Gebrauchtes (vor 2008 wg. Platine)?

mathez
 
shreddingskin
shreddingskin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.21
Registriert
16.10.10
Beiträge
364
Kekse
2.788
Deine Meinung in allen Ehren, aber erstens heißt es Binding, nicht Bundierung, und zweitens: Wieso sollte"Exklusives Thomann Modell" ein Negativkriterium sein? :confused:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
grimmels
grimmels
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.18
Registriert
20.08.07
Beiträge
1.002
Kekse
5.521
Ort
Schweiz
die 50 Tribute sind mittlerweile auch nicht mehr Thomann exklusiv. Das waren die wohl im ersten Jahr, bzw. während des ersten halben Jahres.
Seit ca. dem 1.01.2012 gibts die auch bei anderen Händlern zu kaufen.
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.368
Kekse
33.489
Nimm die Worn Brown .. allein schon wegen den Pickups.
 
shreddingskin
shreddingskin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.21
Registriert
16.10.10
Beiträge
364
Kekse
2.788
Darüber hinaus sollte man bei einem möglichen Gebrauchtkauf beachten, dass irgendwann zwischendurch (weiß nicht genau wann) eine Überarbeitung der Modellreihe stattgefunden hat. Vor der Überarbeitung hatten die Studio worn einen kompletten Mahagoni-Korpus ohne Ahorndecke.
 
mathez
mathez
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.14
Registriert
14.04.12
Beiträge
199
Kekse
360
Ort
Karlsruhe
@ shreddingskin:
Danke für den Hinweis mit dem "binding". Ein echter Lapsus, sorry :bang:

Das mit dem "Exklusives Thomann Modell" war als Frage formuliert. Was heisst das denn genau? Thomann hält sich diesbezüglich ja bedeckt. Ist das einfach nur ein Marketing-Hinweis? Wozu? Sondermodell? Gibson ist doch für sich allein schon eine sehr starke Marke.
Wenn ich mir eine (relativ teure) Orginal LP-Gibson kaufen will, interessiert mich natürlich auch das "Drumherum" zu dem speziellen Stück. Hat das "Exclusiv" (wenn Sondermodell gemeint) beispielsweise eine Einfluss auf einen Wiederverkaufswert (positiv oder negativ)?

Ok, wenn "Exclusiv" nur meint, dass dies spezielle Gibson-Modell, eine Zeit lang, in D., ausschliesslich in über thomann erhältlich war, ist das ja geklärt.
 
Fantus
Fantus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.21
Registriert
05.01.12
Beiträge
2.623
Kekse
11.183
Ort
Lübbecke
also die worn brown besitze ich selber, das ist schon eine ziemlich gute Gitarre
 
Rockbuster69
Rockbuster69
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.15
Registriert
04.09.07
Beiträge
969
Kekse
5.708
Ich verstehe nicht ganz Deine Ausgangslage. Warum muss es unbedingt eine Gibson sein? Welche Musik willst Du mit der Gitarre machen? Was für Erwartungen ahst DU an die Gitarre? Ohne mehr Infos kann Dir niemand hier einen hilfreichen Tipp geben. Vielleicht solltest DU mal wenn möglich in einen großen Gitarrenladen gehen und einfach mal ein paar Gitarren anspielen und vielleicht auch von unterschiedlichen Marken. Vielleicht bekommst Du dann eher auch eine Idee was es gfibt und was Du eigentlich willst oder weißt Du das schon?

Solltest Du Dich einfach in einer Experimentierphase befinden, würde ich am Gebrauchtmarkt agieren, das spart Geld.
 
M
maxupp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.08.14
Registriert
12.07.11
Beiträge
24
Kekse
0
Ganz ehrlich?
Von Gibson Studio LPs halte ich nicht viel. Investier lieber 300€ mehr, und kauf eine FGN LC oder LS. Die sind qualitativ mindestens auf Gibson Les Paul Standard Niveau, ich behaupt sogar, sie sind ne Ecke besser.
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Ganz ehrlich?
Von Gibson Studio LPs halte ich nicht viel.

Ganz ehrlich? Dann hast du was verpasst. ;) Denn MIR geht es nicht um das tolle Äußere (FGN), sondern um den Sound. Und darum steht eine hier.
 
A
Azriel
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
11.10.19
Registriert
22.03.09
Beiträge
15.611
Kekse
111.102
Zu deiner Frage: für welche Gitarre wir uns entscheiden würden, wird dir wohl leider nicht wirklich weiterhelfen können, da DEINE Gitarrenkaufentscheidung eigentlich nur von deinen Vorlieben und Soundvorstellungen abhängen sollte...

Das kann man garnicht genug wiederholen. Eigentlich müsste man das direkt am Subforum hier anpinnen.

- - - Aktualisiert - - -

Ganz ehrlich?
Von Gibson Studio LPs halte ich nicht viel. Investier lieber 300€ mehr, und kauf eine FGN LC oder LS. Die sind qualitativ mindestens auf Gibson Les Paul Standard Niveau, ich behaupt sogar, sie sind ne Ecke besser.

Wie kommst du darauf? Was ICH sagen kann ist, dass die FGNs super aussehen, toll in der Haptik sind, im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern tolle PUs verbauen, aber im Sound schwächeln. Zumindest die 2-3 LP bzw. Neo Classics die ich bisher in der Hand hatte. Da klingen Tokais m.M. nach besser und die Gibson Studios sind, wenn man nicht gerade einen Rohrkrepierer erwischt vom Ton super. Ich hab sogar eine Melody Maker mit Wraparound Bridge und Singlecoil hier, also das billigste vom Billigen von Gibson und die schlägt im Ton so ziemlich vieles.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
InTune
InTune
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
02.08.21
Registriert
04.07.11
Beiträge
5.461
Kekse
32.252
Ort
Süd Hessen
Testen ist, wie nun schon oft erwähnt wurde, eigentlich unerlässlich, aber wenn das aber nicht möglich ist, dann die mit den Burstbuckern...

(Das es etwa noch ein Million anderer Gritarren gibt, die auch sehr brauchbar sind, hilft bei der Kaufentscheidung wahrscheinlich nicht wirklich.)
 
klaatu
klaatu
E-Gitarren
Moderator
Zuletzt hier
02.08.21
Registriert
05.11.06
Beiträge
10.703
Kekse
112.930
Ort
München
Ich würde mal sagen, dass sich eine Strat ganz anders anfühlt als eine Paula (egal von welchem Hersteller). Da würde ich dann schon mal riskieren, zu einem Händler zu gehen, eine in die Hand zu nehmen und ein wenig zu spielen. Wenn du das dann geschafft hast, kannst du die ein besseres Urteil bilden und musst nicht auf plakative Aussagen wie "Kauf dir eine FGN" oder ähnliches vertrauen. Nichts geht über eigene Erfahrungen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben