Kaum E-Gitarren only Arrangements? (Chord Melodies?)

  • Ersteller GeneralZero
  • Erstellt am
G
GeneralZero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.11.22
Registriert
04.05.08
Beiträge
56
Kekse
0
Hallo an alle,

mir ist aufgefallen, dass es (scheinbar?) nur verdammt wenige Songs / Videos / Tabs zu Arrangements gibt, in denen nur E-Gitarre gespielt wird.

Ich suche aktuell mehr solche Arrangements wie unten beigefügt. Ganz egal, welcher Song oder welches Cover es sollte nur folgende Punkte beachten:

- Ausschließlich E-Gitarre
- OHNE Backing-Track
- kein Looping (also auch keine zwei Gitarren)

Ich fand es etwas kurios als mir aufgefallen ist, dass ich nahezu nichts finden konnte was diese Kriterien erfüllt.

Habt ihr irgendwelche Tipps wie ich mehr solcher Arrangements finden kann oder habt ein paar weitere Beispiele für mich?

(Man nennt das ganze wohl auch gerne mal "Chord Melody" aber selbst unter diesem Begriff finde ich kaum etwas.)

Beispiele:



 
rmb
rmb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
25.03.17
Beiträge
3.492
Kekse
23.940
Ort
sankt augustin
, in denen nur E-Gitarre gespielt wird.
das ist jetzt auch kein Wunder. Die E-Gitarre wurde ja eigentlich deshalb entwickelt, weil man sich mit akustischen Gitarren nur schwer gegen andere Instrumente durchsetzen konnte. Von daher ist es ein Instrument, das gerade im Zusammenspiel mit anderen hauptsächlich eingesetzt wird.
Hier mal ein Beispiel aus dem MB von @summer 2005 , wie es trotzdem geht:

https://www.musiker-board.de/threads/turtle-soul-original-electric-fingerstyle.731063/

mit der Suchfunktion findest du noch mehr von ihm (unter Hörproben)
schönen Gruß
 
peter55
peter55
A-Gitarren, Off- & On-Topic
Moderator
HFU
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
29.01.07
Beiträge
69.414
Kekse
270.429
Ort
Urbs intestinum
Wenn es mehr Jazz sein darf, dann schau mal bei YT nach Joe Pass, der hat eine Menge solo eingespielt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
SoundNomad
SoundNomad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.23
Registriert
11.12.16
Beiträge
212
Kekse
0
Die E- Gitarre ist ja in der heutigen Zeit auch ein Instrument geworden, welches sehr oft zumindest "angezerrt" gespielt wird.

Deshalb könnte das mit dem reinem "Finden" solcher Arrangements in Bezug auf die E Gitarre schwerer werden als Akustikarrangements.

Wenn es dir um Ideen geht um dir was abzugucken ,wäre das eine Möglichkeit.
Da wirst du eher gehäuft fündig.
Und kannst typische E-Gitarrentechniken und Phrasings einbauen.

Ich finde sowas auch immer klasse.

Andy Timmons ist stilistisch auch öfter nah an sowas dran und gefällt mir sehr gut.
Der hat viele solcher Passagen " innerhalb " des Songs.
Da könntest du dir die Tabs angucken und den Rest weg denken.Das schadet nicht.
Der spielt häufig so.

Ansonsten wie schon erwähnt Jazz.

Findet man bei Chord- Melody denn wirklich so wenig?
So unüblich ist das ja eigentlich nicht.

Hendrix- gestilte Improvisationen auf Strats usw sollte man als Beispiel doch viele finden um sein Ideenreichtum aufzurüsten.
 
Zuletzt bearbeitet:
rmb
rmb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
25.03.17
Beiträge
3.492
Kekse
23.940
Ort
sankt augustin
YT nach Joe Pass,
oder Bill Frisell, John Scofield...... Ansonsten muß du dir auch mal selbst was einfallen lassen, wie bekannte Stücke auch solo funktionieren.
(nicht so einfach:redface:, aber machbar)
 
Person
Person
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
26.03.21
Beiträge
822
Kekse
1.458
Ort
Berlin Xberg
Als Chord Melody für Gitarre, gibts eigentlich ziemlich viel auf YT, wenn ich das mal sporadisch suche. In vielen Fällen sind das Tutorials, die aber auch die Tabs anbieten, man muss sich auf deren Seite oft anmelden und für Entgeld, kann man sich die dann runterladen.
Suche mal nach Autmn Leaves (oder andere Klassiker für Gitarre arrangiert), dann kommen ziemlich viele andere Sachen auf YT. Man muss sich da durchwühlen.
 
Apfelsaft
Apfelsaft
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
23.01.07
Beiträge
776
Kekse
6.035
Ort
am schönen Bodensee
Was ich ironisch finde: Viele Youtuber laden Solo-Arrangements bekannter Pop-oder Rocksongs mit "abseitigen" oder "unerwarteten" Instrumenten hoch, wie Harfen, E-Bässen, Dudelsäcken oder Hurdy-Gurdies. Da herrscht kein Mangel.

Wenn jemand davon berichtet, dass man von der Gitarre - wohl noch immer das aktuell populärste und bekannteste Instrument jenseits des Schlagzeugs - nur wenige Solo-Arrangements findet, wundert mich das.

Vielleicht sind diese Arrangements eher was für Liebhaber der jeweiligen Instruments, während der unvoreingenommene Hörer z.B. eher eine Klavier-Version bevorzugt. Sprich: Die Einspielung auf einem Instrument, das für so etwas vorgesehen ist und auf dem es dann i.d.R. leichter und weicher umsetzbar ist. Schließlich hat der Pianist Vinheteiro einen gewaltigen Youtube-Kanal und machts nichts als Piano-Arrangements von Populärem.

Und die Gitarre? Sie ist nicht abseitig genug, um den Exoten-Bonus einer unerwarteten Kombination zu erzeugen, wie z.B. Thunderstruck auf dem Dudelsack oder Eifell65 auf dem E-Bass - beides Videos mit 7-stelligen Views. Und gleichzeitig ist sie, wie andere hier schon geschrieben haben, eventuell nicht so gut für diese Arrangements geeignet, dass sich der gute Sound dieser Einspielungen von alleine durchsetzt - wie es Vinheteiro's Klavier-Videos tun. Deshalb haben sich Gitarren-Spieler mit Begleitung durchgesetzt. Und mit Gitarre begleitet wird auf Youtube alles nur Denkbare, von Skrillex über klassische Musik.

Alles nur Theorien ;)

Vielleicht gibt es auch schon viel Gitarren-Solo-Musik, gerade im Jazz und im klassischen Bereich. Und die gute alte Rock-Gitarre gilt schon vielen als überholt...was soll da erst die cleane Gitarre sagen, die in mancher Augen vielleicht sogar noch gestriger wirkt?

Edit: Ich sehe gerade, es geht gar nicht ausschließlich um Cover-Versionen, sondern auch um Solo-Gitarren-Musik im Allgemeinen geht, die OHNE Distortion, Backing und Loops daherkommt. Mein persönlicher Favorit ist Evan Dobson, der ja sehr bekannt ist. Zurecht, meiner bescheidenen Meinung nach, da er einer der wenigen hochgradig technischen Spieler ist, die auch echte Ohrwurm-Melodien schaffen. Allerdings macht er auch Gelayertes, gerade bei neueren Sachen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Person
Person
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
26.03.21
Beiträge
822
Kekse
1.458
Ort
Berlin Xberg
Es gibt aber auch viel für die klassische Gitarre, ob da Tabs angeboten werden, schwierig.
 
SoundNomad
SoundNomad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.23
Registriert
11.12.16
Beiträge
212
Kekse
0
Schließlich hat der Pianist Vinheteiro einen gewaltigen Youtube-Kanal und machts nichts als Piano-Arrangements von Populärem.
Egal was der macht und wie der spielen kann... Kenne ihn nicht...
Aber GAMAZDA find ich besser 😉
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Es gibt aber auch viel für die klassische Gitarre, ob da Tabs angeboten werden, schwierig.
Da denke ich auch wird er eher fündig.
Zumindest um sich Ideen abzugucken.
 
Zuletzt bearbeitet:
floydish
floydish
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
19.11.13
Beiträge
897
Kekse
2.350
Egitarre wird meist mit Plektrum gespielt, diese Technik stösst halt gerade in diesem Kontext an Ihre Grenzen. So wechselt auch der Typ im verlinkten Video des Startposts sehr oft auf Fingerstyle.

Und in diesem Lager wird man eigentlich recht fündig. Die meisten Fingerstyler sind halt auf Klassik/Akkustik unterwegs, prinzipiell funktionert das aber auch für Egitarre.

Adam Rafferty fällt mir da z.B. ein oder Thomas Zwijsen.


 
OliverT
OliverT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
02.08.19
Beiträge
5.251
Kekse
54.524
Oder sowas, zumindest Guitar only :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO:

Viel Spaß beim lernen

 
InTune
InTune
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
04.07.11
Beiträge
6.396
Kekse
45.089
Ort
Süd Hessen
Die neuen Tapping Virtuosen wie Ichika Nito oder Yvette Young können eine ganze Band mit einer E-Gitarre ersetzen.
Es stellt sich mir aber schon die Frage, warum das “wichtig“ ist, E-Gitarre ist halt IMO eher ein Band Instrument, dass bei mehreren Instrumenten, genau seine “Nische“ vom Sound her besetzt und dafür, nur für sich alleine, nicht so einfach ein attraktives, ausgewogenes Klangspektrum liefert.
Eine akustische Gitarre klingt da „breiter“ und so gibt es da tausende Solo-Picking Stücke von der Klassik bis Blues.
 
V
Volkri
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
26.05.20
Beiträge
194
Kekse
70
Steve Vai - Sisters
Klingt auch gut ohne Backing Track.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
SlowGin
SlowGin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
06.08.10
Beiträge
1.696
Kekse
16.828
Ort
Kreis Heinsberg / Niederrhein
Guitar only?
Das haben einige der frühen Fingerstyle-Helden durchaus auch auf der E-Gitarre gemacht. ;-)

Atkins:


Travis:


Wenn man da ein bisschen sucht, dann findet man noch ganz viel mehr.
Übrigens alles nicht ganz so leicht wie es manchmal ausschaut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Blues-Opa
Blues-Opa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
01.12.14
Beiträge
1.671
Kekse
7.011
Ort
Fränkische Pampa
Vielleicht wären das hier was für dich? Jeweils 10 Stücke, extra dafür arrangiert dass man sie auch ohne Band alleine spielen kann:

Peter Autschbach / All In One, Rockgitarre Solos
Peter Autschbach / All In One, Bluesgitarre Solos
 
SoundNomad
SoundNomad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.23
Registriert
11.12.16
Beiträge
212
Kekse
0
Apfelsaft
Apfelsaft
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
23.01.07
Beiträge
776
Kekse
6.035
Ort
am schönen Bodensee
Dabei bin ich keine Person, sondern ein Getränk!
 
  • Haha
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
=Thunderbird=
=Thunderbird=
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.23
Registriert
21.02.07
Beiträge
500
Kekse
781





(keine E-Gitarre, ließe sich aber sicher drauf adaptieren)

sind alles nicht wirklich Arrangements, aber vielleicht bringt es dir trotzdem was falls du was für nen Solo Auftritt suchst.
Ansonsten, ja Akustik Arrangement auf E-Gitarre spielen wäre ja evtl. auch ne Option, da gibt es einiges, aber da wirst du selbst drauf gekommen sein.
Auf die Schnelle fällt mir grad auch nichts ein leider.

EDIT: Tommy Emmanuel hat einige Covers, da lassen sich ein paar vll auf E-Gitarre übertragen, sind aber meistens relativ anspruchsvoll
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben