Kenn jemand den Klavierhändler ERNST JOHN ?

von shiva, 26.10.04.

  1. shiva

    shiva Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    26.05.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.04   #1
    schönen guten tag,

    habe ein klavier des händlers ERNST JOHN aus berlin und bin seit einigen wochen dabei, herauszufinden, WER das klavier WANN gebaut hat. auf dem resonanzboden steht JÜRGENS, aber mit diesem namen kann keiner was anfangen. ernst john war nur der händler, er durfte seinen namen in das klavier schreiben (unter das notenbrett).

    ich habe bereits herausgefunden, dass er zu beginn des 20. jahrhunderts tätig war. die klaviatur stammt von "gustav dinger & söhne" aus zeitz.
    aber auch eine recherche in diese richtung brachte nichts.

    da mir auch klavierbauer und geschichtsforscher nicht großartig helfen können und auch die seriennummern nichts brachten, hoffe ich, dass irgendwer ein klavier von ernst john hat oder ob jemand etwas über den möglichen hersteller weiß.

    in diesem sinne einen schönen dienstag

    gruß shiva
     
  2. mnutzer

    mnutzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 28.10.04   #2
  3. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 28.10.04   #3
    Das ist Pop-Up-City!!!!!!!!!!!!!! :eek: :eek: :cool:

    Sorry mnutzer, aber bitte schmeiss den Link raus....

    ciao,
    Stefan
     
  4. mnutzer

    mnutzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 28.10.04   #4
    Bei mir blinzelt zwar bei dem link auch 'ne Menge trotz web-washer und anderer pop-up-Verhinderungsprogramme, aber ich konnte schon zu einigen Klavieren Baujahr und Firmensitz ermitteln, z.B. bei meinem exotischen dänischen Chorleiterkleinklavier von Jorgenson.

    Aber wer einen besseres Verzeichnis kennt, darf es gerne nennen ;-))
     
  5. shiva

    shiva Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    26.05.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.04   #5
    dieser niederländische service brachte leider nichts, trotzdem danke für den tipp.

    kennt jemand vielleicht irgendwelche historiker?
    oder könnte ich in staatsbibliotheken erfolg haben?

    gruß shiva
     
Die Seite wird geladen...

mapping